Europa, Österreich

Oberösterreich – Meine absoluten Highlights & besten Tipps

18. August 2017
Oberoesterreich Dachstein Salzkammergut See

Beeindruckende Bergketten mit in der Abendsonne rot leuchtenden Gipfeln, versteckte Almen mit saftigen Wiesen und knuffigen Kälbern und malerische Örtchen an kristallklaren und eiskalten Seen: Oberösterreich ist wirklich ein zauberhaftes Fleckchen Erde! Hier kannst du dich beim Wandern in den Bergen verausgaben, deine Höhenangst auf den verschiedensten Klettersteigen überwinden, in coolen Bike-Parks so richtig Gas geben oder einfach nur in einem der unzähligen kleinen Dörfchen umherschlendern und das Leben genießen.

Oberoesterreich Dachstein Salzkammergut Loeckenmoos

Oberoesterreich Dachstein Salzkammergut Almwiesen

Oberoesterreich Dachstein Salzkammergut See Ausblick

Warum zieht es uns eigentlich immer wieder in die Ferne, wo doch so ein schönes und vielseitiges Land in unserer direkten Nachbarschaft liegt?! Diesen Gedanken hatte ich wirklich nicht nur einmal während meiner Tage hier in Oberösterreich. Meine ganz persönlichen Highlights im Dachstein Salzkammergut sowie in der Region Pyhrn-Priel verrate ich dir jetzt, und am Ende des Artikels kannst du auch noch einen von 5 Reisegutscheinen hierher gewinnen!

Dachstein Salzkammergut: Magische Sonnenaufgänge im Moor

Um Punkt 3:30 Uhr in der Früh klingelt mein Wecker. Puh, ich bekomme kaum die Augen auf. Aber es hilft ja alles nichts: Wenn ich pünktlich zum Sonnenaufgang oben auf dem Löckenmoos ankommen möchte, muss ich genau jetzt aus den Federn!

Oberoesterreich Dachstein Salzkammergut Loeckenmoos

Schon eine Stunde später stapfen wir dem faszinierenden Deckenhochmoor entgegen. Unser Weg führt uns auf silbrig schimmernden Holzplanken durch dichte Wäldchen  mit knorrigen Bäumen quer durch das Moor. Ein vollkommen perfekter Vollmond beleuchtet jeden unserer Schritte.

Oberoesterreich Dachstein Salzkammergut Loeckenmoos

Unser Ziel ist ein kleiner See im Hochmoor, in dessen glatter Oberfläche sich beim Aufgehen der Sonne der gegenüberliegende Gosaukamm in den schönsten Gelb- und Orangetönen spiegelt. Was für ein magisches Erlebnis!

Oberoesterreich Dachstein Salzkammergut Loeckenmoos

Oberoesterreich Dachstein Salzkammergut Loeckenmoos Wanderung

So früh aufzustehen macht natürlich mächtig hungrig. Und vor allem auch auf eine dampfende Tasse Kaffee habe ich mich dann wirklich gefreut, denn es war doch schon ganz schön kalt da oben am See. Und was gibt´s gemütlicheres als ein zünftiges Frühstück mit Semmeln, Schinken und Käse auf einer der urigen Hütten? Definitiv nichts, oder?

Oberoesterreich Dachstein Salzkammergut Loeckenmoos Huette

Richtig cool war auch, dass irgendwann eine ganze Herde Kühe mit lautem Glockengebimmel zur Hütte kam und ganz wild auf Streicheleinheiten war!

Oberoesterreich Dachstein Salzkammergut Loeckenmoos Kuh Huette

Oberoesterreich Dachstein Salzkammergut Loeckenmoos Kuehe

Oberoesterreich Dachstein Salzkammergut Loeckenmoos Kuh

Nützliche Tipps: Die Sonnenaufgangswanderung zum Löckenmoos haben wir mit Helmut gemacht. Während der Tour hat er uns außerdem noch ziemlich viele interessante Fakten über das Deckenhochmoorgebiet und die zahlreichen Steinbrüche in der Gegend erzählt. Ich kann ihn dir als Guide wirklich nur empfehlen. Im Winter könntest du ihn auch noch für Wander- und Schneeschuhtouren buchen. Schreib ihm am besten einfach eine E-Mail: helmut.gapp@at.net

Hallstatt: Das wohl schönste Dörfchen im Salzkammergut

Ein Besuch von Hallstatt stand tatsächlich schon seit ewigen Zeiten auf meiner Bucketlist, und ich hab mich echt gefreut, dass es nun endlich soweit war: Wir schlenderten gemütlich durch den historischen Ortskern, bestaunten die urigen alten Häuser entlang des Sees und statteten dem etwas gruseligen Beinhaus neben der berühmten Kirche einen Besuch ab. Einfach unglaublich, wie schön die Aussichten auf Hallstatt und den See von den verschiedenen Aussichtspunkten entlang der Uferstraßen sind!

Oberoesterreich Dachstein Salzkammergut Hallstatt Ausblick

Oberoesterreich Dachstein Salzkammergut Hallstatt Haeuser

Oberoesterreich Dachstein Salzkammergut Hallstatt Kirche

Oberoesterreich Dachstein Salzkammergut Hallstatt Salzhaus

Oberoesterreich Dachstein Salzkammergut Hallstatt See Haeuser

Relativ neu ist übrigens die Aussichtsplattform „Welterbeblick“, die hoch über dem Städtchen aus dem Felsen ragt, und von der aus du einen ganz besonderen Blick auf Hallstatt hast: Aus dieser Vogelperspektive erkennst du nämlich perfekt, wie der Ort aus damaligem Platzmangel an den Berghängen immer weiter und weiter in den See hinausgebaut wurde.

Oberoesterreich Dachstein Salzkammergut Hallstatt Welterbeblick

Oberoesterreich Dachstein Salzkammergut Hallstatt Welterbeblick Plattform

Die Auffahrt zur Plattform erfolgt mit der Salzbergbahn. Wenn du Lust und Zeit hast, dann kannst du deinen Aufenthalt hier auch noch perfekt mit einem Besuch des Salzbergwerks „Salzwelten“ verbinden. Eine sehr gute Möglichkeit, um noch mehr über die spannende Geschichte von Hallstatt zu erfahren!

Oberoesterreich Dachstein Salzkammergut Hallstatt Seeblick

Nützliche Tipps: Vermeide für deinen Spaziergang am besten die untere Uferstraße, denn die ist fast immer total verstopft mit Touristen. Die oberen Gässchen hingegen hast du so gut wie für dich alleine und die Blicke auf den See sind von hier sogar noch schöner! Wir haben zusätzlich noch eine historische Stadtführung gemacht, und waren von den interessanten und manchmal auch lustigen Anekdoten unserer Führerin echt begeistert! Buchen kannst du direkt bei Alexandra Weichselbaumer, sie war unser Guide: office@weixspezial.info 

Oberoesterreich Dachstein Salzkammergut Hallstatt Gassen

Oberoesterreich Dachstein Salzkammergut Hallstatt Gassen

Pyhrn-Priel: Klettern und wandern nach Herzenslust!

Im erst 2014 eröffneten Klettersteigpark Bannholzmauer konnte ich zum ersten Mal in meinem Leben das Klettern ausprobieren. Es war spannend, ich sag´s dir! Insgesamt gibt es dort vier Klettersteige in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Zuerst kletterten wir den für Anfänger, was gar nicht mal so schwierig war. Doch dann wurden wir irgendwie übermütig und versuchten uns, beide komplette Anfänger, an der nächsten Stufe, welche aber schon richtige Überhänge und doch recht anspruchsvolle Stellen hatte. Aber was soll ich sagen: Mit ein klein bisschen Hilfe von unserem Guide haben wir es beide bis ganz nach oben geschafft und waren den restlichen Tag mächtig stolz auf uns!

Oberoesterreich Pyhrn-Priel Klettersteig

Oberoesterreich Pyhrn-Priel Klettersteig

Oberoesterreich Pyhrn-Priel Klettersteig

Oberoesterreich Pyhrn-Priel Klettersteig

Unser zweiter Tag in der Region Pyhrn-Priel sollte eigentlich ganz im Zeichen einer Wanderung zur sogenannten Roten Wand stehen. Gerade in dem Moment aber, als die Standseilbahn an der Wurzeralm Bergstation ankam, fing es wie aus heiterem Himmel zu schütten und sogar zu hageln an. Für uns hiess das erstmal: Abwarten!

Oberoesterreich Pyhrn-Priel Wanderung Rote Wand

Da es für über eine Stunde nicht wirklich aufhörte zu regnen, entschieden wir uns kurzerhand für eine alternative Strecke: Unser Bergführer Bernhard schlug eine angenehm kurze und relativ bequeme Wanderung über einen nahen Bergrücken zum Gleinkersee vor, perfekt!

Oberoesterreich Pyhrn-Priel Wanderung Rote Wand

Wir spazierten durch zauberhafte Märchenwälder mit Felsen und Baumstämmen voller Moos und Farn, staunten über die pure Schönheit und Ruhe von saftig grünen Almwiesen und überquerten malerische Bachläufe. Es war wirklich einmalig!

Oberoesterreich Pyhrn-Priel Wanderung Rote Wand

Oberoesterreich Pyhrn-Priel Wanderung Rote Wand

Oberoesterreich Pyhrn-Priel Wanderung Rote Wand

Oberoesterreich Pyhrn-Priel Wanderung Rote Wand

Oberoesterreich Pyhrn-Priel Wanderung Rote Wand

Oberoesterreich Pyhrn-Priel Wanderung Rote Wand

Lediglich der Abstieg zum See am Ende war durch ein drohendes Gewitter und den wegen dem Regen am Morgen wirklich rutschigen Steinen echt unangenehm. Als wir aber schließlich fix und fertig, nach immerhin 6 Stunden Wanderung ohne wirkliche Pause (soviel zum Thema angenehm kurz und relativ bequem) am schönen Gleinkersee ankamen, waren sofort alle Anstrengungen vergessen! Ein lohnenswertes Ziel, oder?

Oberoesterreich Pyhrn-Priel Wanderung Rote Wand

Nützliche Tipps: Sowohl den Klettersteig als auch die Wanderung habe ich mit Bernhard gemacht. Er ist staatlich geprüfter Berg- und Skiführer und kennt die Region wie seine Westentasche. Eine Tour mit ihm kann ich dir voll und ganz empfehlen, nur bei seinen Zeitangaben für die Dauer von Wanderungen muss man auf jeden Fall ein, oder manchmal sogar beide Augen zudrücken. Wir brauchten nämlich in der Regel doppelt so lange.

Oberoesterreich Dachstein Salzkammergut Loeckenmoos Toilette

Ein wirklich zauberhafter Ort zum Übernachten in der Region Pyhrn-Priel ist die Villa Sonnwend National Park Lodge. Das Essen hier ist unglaublich lecker, du wohnst in einem fast schon märchenhaften Ambiente und du hast es gar nicht weit zu den beliebten Wander- und Klettergebieten. Außerdem ist die Natur rund um die Lodge wirklich wunderschön und lädt dich zu langen Spaziergängen ein!

Oberoesterreich Pyhrn-Priel Villa

Und jetzt: Gewinne eine Reise nach Oberösterreich!

Möchtest du auch gerne einen magischen Sonnenaufgang in den österreichischen Bergen erleben oder deine Kräfte beim Klettern austesten? Gewinne zusammen mit Oberösterreich und INTERSPORT einen von 5 Gutscheinen über 3 Nächte mit Halbpension für 2 Personen und 1 ganz besonderes Wander- oder Bikeerlebnis in Oberösterreich!

Auf der Webseite von Intersport Oberösterreich findest du alle Informationen zum Gewinnspiel. Ich wünsche dir ganz viel Glück bei der Verlosung!

Oberoesterreich Dachstein Salzkammergut See Aussicht

Good Morning World




Vielen Dank an Oberösterreich und Intersport für die Einladung zu dieser schönen Reise. Meine Meinung ist wie immer meine eigene und wurde in keinster Weise beeinflusst. Verantwortlich für das Gewinnspiel ist ausschließlich Intersport.

1 Comment

  • Reply Wandern, Klettern, Biken - Die sportliche Seite von Oberösterreich | Silviaschreibt.de 23. August 2017 at 10:05

    […] Good Morning World: OBERÖSTERREICH – MEINE ABSOLUTEN HIGHLIGHTS & BESTEN TIPPS […]

  • Leave a Reply