Lieblingsmomente, Meine Gedanken

Bucketlist Ideen – Schiebe Deine Träume nicht auf

4. Januar 2015
Bucketlist Ideen To do before I die

 

Hast du eigentlich auch eine Bucketlist? Oder zumindest eine Idee davon? Vielleicht ja nicht in schriftlicher Form, aber bestimmt zumindest in Gedanken, oder? Und wenn ja, konntest du dir schon einige deiner Punkte auf der Liste erfüllen oder schiebst du vieles davon immer wieder auf? Aus den verschiedensten Gründen vielleicht, die wir ja immer gerne als wichtiger ansehen als die Erfüllung unserer eigenen Wünsche. Aber soll ich dir etwas ganz einfaches verraten? Diese Gründe wird es immer geben und den perfekten Zeitpunkt nie. Trotzdem darf dich das auf keinen Fall davon abhalten dir regelmäßig Zeit für die Erfüllung deiner Träume zu nehmen und das dann auch wirklich durchzuziehen!

 

Hier habe ich deshalb für dich ein paar schöne Ideen für deine ganz persönliche Bucketlist!

Ein Besuch der sagenumwobenen Tempelstadt Angkor in Kambodscha ist vor allem eins: Anstrengend und heiß! Trotzdem möchte ich auf die vielen schönen Erinnerungen nie mehr verzichten. Besonders der Haupttempel Angkor Wat  im strömenden Regen und mit anschließendem Regenbogen hat bei mir einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

 

Bucketlist Ideen To do before I die

 

Bucketlist Ideen To do before I die

 

Auf der Südseeinsel Fakarava hatte ich mehrere Begegnungen der besonderen Art. Beim Schnorcheln begleiteten mich immer einige neugierige Schwarzspitzenriffhaie. Mein absolutes Highlight war dann aber trotzdem mein Tauchgang mit etwa 500 davon!

 

Bucketlist Ideen To do before I die

 

Bucketlist Ideen To do before I die

 

Etwas ganz Besonderes waren für mich die Tage mit den Huskies in Lappland. Die Hundeschlittentouren am Tag und das bezaubernde Schauspiel des Polarlichts in der Nacht gehören eindeutig zu den schönsten Erlebnissen die ich je hatte. Ebenfalls traumhaft schön war die Fahrt über die verschneite Landschaft mit dem Heißluftballon!

 

Bucketlist Ideen To do before I die

 

Bucketlist Ideen To do before I die

 

Mein schönster Abendspaziergang in der Sahara in Marokko. Den ganzen Nachmittag über war es richtig stürmisch. Als sich der Wind dann langsam legte, sah alles unberührt und neu aus – fast so, als hätte vor mir noch kein Mensch dieses Sandmeer betreten. Einfach magisch… Und auch die quirlige Stadt Marrakesch hat mich mit ihrem Charme verzaubert!

 

Bucketlist Ideen To do before I die

 

Bucketlist Ideen To do before I die

 

Einmal habe ich mir den Traum von einer Safari in Afrika bereits erfüllt. In Kenia bin ich Elefanten, Löwen & Co ganz nahe gekommen. Irgendwie bin ich aber seitdem süchtig nach der afrikanischen Landschaft, der Natur und den netten Menschen. Also steht Afrika weiterhin ganz oben auf meiner Liste!

 

Bucketlist Ideen To do before I die

 

Bucketlist Ideen To do before I die

 

Mir ist natürlich vollkommen bewusst, dass ich mich sehr glücklich schätzen kann in der Lage zu sein mir meine Träume immer wieder neu zu erfüllen. Und glaub mir, ich bin jeden einzelnen Tag wirklich dankbar dafür und weiß das zu schätzen. Aber wenn du genauso leidenschaftlich gerne reist wie ich, wirst du bestimmt auch schon festgestellt haben, dass unsere Bucketlist anstatt kürzer nur immer länger wird. Geht dir doch genauso, oder?

Deswegen musste ich meine ursprüngliche Bucketlist jetzt auch etwas anpassen und erweitern. Aber eigentlich finde ich das ganz in Ordnung, denn genau wie wir uns selbst mit der Zeit verändern, verändern sich auch unsere Träume und Wünsche mit uns.

 

Darf ich also vorstellen? Meine neue Bucketlist voller toller Ideen:

  1. In Kappadokien mit dem Heißluftballon über die traumhaft schöne Landschaft schweben
  2. In der Salzwüste in Bolivien vor lauter blendendem weiß die Augen zukneifen müssen und einfach nur staunen
  3. Brasilien und Südamerika entdecken. Während einer Bootsfahrt auf dem Amazonas eine Anakonda finden, in Rio ein Foto von mir und dem Zuckerhut machen und Salsa tanzen lernen
  4. Durch die Altstadt von Havanna schlendern, Rum trinken und die Oldtimer bewundern
  5. In Kathmandu einen Buttertee trinken und den Himalaya bis zum Basiscamp besteigen. Mittlerweile haben mir aber mehrere Menschen gesagt, Buttertee würde wirklich scheußlich schmecken… Stimmt das?
  6. Einen aktiven Vulkan besteigen und die Hitze der Lava im Gesicht spüren. Weiß jemand, wo ich das am besten machen kann?
  7. In einem Kloster oder Aschram mindestens eine Woche lang meditieren, vielleicht sogar schweigen?
  8. Im grünen Meer einer Teeplantage stehen und einfach nur staunen
  9. Zum Zahnfest nach Sri Lanka und die tolle Lichterparade miterleben
  10. Quer durch Indien reisen und sehen, ob das Land wirklich so chaotisch ist wie immer alle erzählen. Ich möchte unbedingt die heilige Stadt Varanasi besuchen und auf den berühmten Treppen am Ganges stundenlang das Geschehen beobachten. Gibt es hier nicht auch so etwas wie ein Lichterfest?
  11. In Tasmanien den “Bay of Fires walk” wandern und dabei Ausschau nach dem tasmanischen Teufel halten
  12. Eine Hurtigruten Kreuzfahrt machen und nachts auf dem Deck nach dem Polarlicht Ausschau halten
  13. Eine spannende Safari in Namibia und Botswana machen und dabei den Tieren so richtig nahe kommen. Am liebsten in einer dieser tollen Lodges übernachten und früh vom Schnauben der Elefanten am nahen Wasserloch geweckt werden
  14. In Costa Rica einen Abend am Strand bei den Schildkröten verbringen und ein paar Tränen der Rührung vergießen, wenn die frisch geschlüpften Kleinen sich mühsam auf den Weg zum Meer machen und dann ihrer Freiheit entgegen schwimmen
  15. In Guatemala den bekannten Markt von Chichicastenango besuchen
  16. Die süßen Pinguine in Kapstadt besuchen und die wunderschöne Gardenroute entlangfahren. Direkt an der Camps Bay gibt es so tolle Gästehäuser zum Übernachten
  17. In Mexiko eine Kirche besuchen und dort die außergewöhnliche Atmosphäre in mich aufsaugen. Liegen dort wirklich auf dem gesamten Boden Tannennadeln?
  18. Auf den Andamanen die Insel Havelock besuchen und am Strand Nummer 7 erst mit dem Elefanten Rajan baden und dann die wunderschöne Unterwasserwelt beim Schnorcheln und Tauchen erkunden
  19. Mit Delfinen im Meer schwimmen. Natürlich mit freilebenden… Ich hab´s schon oft versucht, hatte aber noch nie Glück. Du vielleicht?
  20. Australien von Ost nach West durchqueren mit allem Drum und Dran an Sehenswürdigkeiten und Klischees, die Down under zu bieten hat. Und ich würde so gerne mal ein Känguru in freier Wildbahn sehen!
  21. Eine Ayurvedakur in Sri Lanka oder Indien machen. Diese Gesundheitslehre fasziniert mich schon seit ich denken kann
  22. Mit einem Wasserflugzeug vor einer kleinen Spiegeleiinsel auf den Malediven landen und in einem dieser tollen Overwaterbungalows schlafen
  23. In einem Casino in Las Vegas alles auf eine Karte setzen
  24. So viele der 7.107 Inseln der Philippinen wie möglich besuchen. Ich träume schon lange davon, auf Palawan in der berühmten Lagune zu schnorcheln und auf Bohol die Chocolate Hills zu bestaunen
  25. In New York im Central Park vor diesem riesigen, geschmückten Weihnachtsbaum Schlittschuhlaufen und anschließend mein ganzes Geld beim Adventsshopping auf den Kopf hauen
  26. In den heißen Quellen von Island baden und mindestens einen dieser wunderschönen Wasserfälle besuchen
  27. Schnorcheln mit einem Walhai. Ich finde, das sind einfach total faszinierende Tiere
  28. Die Paradiesvögel in Papua-Neuguinea suchen und an einem traditionellen Sing-Sing eines Stammes teilnehmen
  29. Auf Bali einen echten Schamanen besuchen und hören, was er mir so über mich zu erzählen hat
  30. Die gefährlichste Straße der Welt mit dem Mountainbike herunterfahren und danach zwar schlammverkrustet aber einfach nur glücklich und voller Adrenalin sein
  31. In Singapur im Pool des berühmten Marina Bay Sands Hotel baden und einen ehrfürchtigen Blick über die Kante auf die am Abend fantastisch beleuchtete Skyline der Stadt werfen
  32. Auf Hawaii nachts am Strand im Sand schlafen
  33. Einen Roadtrip durch Kanada machen und nach Bären und türkisleuchtenden Seen Ausschau halten
  34. Das Meeresleuchten mit eigenen Augen sehen
  35. Erst im toten Meer schweben (ich möchte zu gerne wissen wie sich das anfühlt) und mich danach von Kopf bis Fuß mit dem grauen Mineralschlamm einschmieren
  36. Einen Fallschirmsprung in Australien oder Neuseeland machen
  37. Ein kleines Tattoo als Andenken an einen wunderschönen Ort oder Moment stechen lassen, damit ich ihn nie wieder vergesse und jeden Tag daran erinnert werde

 

Vor kurzem habe ich einen echt schönen Spruch gelesen, der so viel Wahrheit in sich trägt! Diese Worte haben mich wirklich berührt. Deswegen möchte ich sie dir mit auf deinen Weg geben…

In the end you only regret the chances you didn’t take!

Ich hoffe, ich kann dich damit wachrütteln! Dich dazu bringen, dir mehr Zeit für deine Wünsche und Träume zu nehmen! Denn wenn ich eines sicher weiß: Unser Leben findet JETZT statt und nicht morgen, übermorgen oder nächsten Monat. Das mag vielleicht etwas abgedroschen klingen, aber keiner von uns weiß wie viel Zeit ihm noch bleibt oder wie lange wir uns noch über unsere Gesundheit freuen können. Vielleicht könnte es morgen schon zu spät sein. Deswegen kann ich nur immer wieder sagen: Schiebe deine Wünsche nicht auf, sondern lebe dein Leben JETZT und HIER.

 

Brauchst Du noch mehr Inspiration für Deine Liste?

In diesem Buch gibt es ganze eintausend Orte, die zumindest mal einen genauen Blick wert sind. Und wer weiß, vielleicht haben einige davon ja das Potential es auf Deine Bucketlist zu schaffen? Und der Film „Das beste kommt zum Schluss“ ist ja sowieso ein Klassiker zu diesem Thema. Den liebe ich einfach und hab ihn schon ziemlich oft gesehen!

Hast du auch eine Bucketlist? Konntest du dir schon einige Ideen davon erfüllen? Schreib mir doch gerne in die Kommentare was du davon schon erlebt hast!

 

 

Flashpacker Flashpacking Reiseblog



You Might Also Like

65 Comments

  • Reply Sebastian 4. Januar 2015 at 14:37

    Hi Melanie,

    wir haben natürlich auch eine Bucket-Liste und versuchen jedes Jahr ein paar Punkte abzuhaken. Ich denke, von deiner Liste müssen wir noch den einen oder anderen Eintrag klauen. Da sind wirklich schöne Sachen dabei. Du hast Recht, die Liste wird mit jedem Jahr länger.

    Dieses Jahr wollen wir uns einen ganz wichtigen Punkt auf unserer Liste erfüllen: Den kompletten Winter nicht in Deutschland verbringen und unterwegs arbeiten. Das wird spannend. :)

    Viele Grüße
    Sebastian

    • Reply goodmorningworld 4. Januar 2015 at 18:04

      Hey Sebastian,

      du meinst dann den Winter von 2015 auf 2016, oder? Da würde ich mich glatt einmal anschließen! ;) Und habt Ihr schon einen Ort im Kopf wo Ihr dann arbeiten möchtet? Bestimmt irgendwo in Asien, oder? Übrigens möchte ich hiermit nochmals ausdrücklich erwähnen, dass ich Eure Seite sehr schön finde und die Idee mit den Locations einmalig… :)

      Liebe Grüße, Melanie

  • Reply Ivana 4. Januar 2015 at 15:13

    Ich liebe Bucket Lists und aktualisiere meine auch immer wieder.
    Mal mit Schlittenhunden unterwegs sein, das kann ich mir als Wintermuffel dennoch gut vorstellen :-)
    Mit Delfinen zu schwimmen hatte ich das Glück in Neuseeland, in Akaroa und jaaaaa, Abendspaziergänge in der Sahara sind einfach wundervoll.
    Mein Tipp zu Deinem Vulkanabenteuer: Ätna auf Sizilien, da blubbert die Lava aus dem Boden und Du kommst auch relativ nah dran. Natürlich sind es nicht so spektakuläre Lava-Flüsse, wie man sie im Fernsehen sieht, aber die Frage ist, ob das nicht zu heikel ist und ob Du da rankommst. Aber auf dem Ätna spürst Du die Hitze auch schon ganz gut und wenn Du zu nah kommst, kann es sein, dass Dir die Schuhsohlen anfangen zu schmelzen :-)

    Viele tolle Reisen noch und liebe Grüße,
    Ivana

    • Reply goodmorningworld 4. Januar 2015 at 18:27

      Liebe Ivana,

      oh, ich dachte für das Vulkanabenteuer müsste ich eigentlich viel weiter weg als Italien… Sizilien hatte ich irgendwie so gar nicht auf dem Schirm! Aber da hast Du wirklich recht, tausend Dank für den guten Tipp! :) Echt? Da schmelzen die Schuhsohlen? :) Ich glaub, das muss ich wirklich bald mal in Angriff nehmen… :)

      Ganz liebe Grüße,
      Melanie

  • Reply Holzeri 4. Januar 2015 at 15:31

    Hallo,

    vielen Dank für diesen schönen Artikel!
    Mir ist auch vor kurzem klar geworden wie wichtig es ist sich seine Träume zu erfüllen – und sie haben natürlich fast alle mit reisen zu tun – seit meiner 10 Monatigen Australienreise bin ich sowieso restlos verloren :)

    Und ja, Kängurus zu sehen ist schon ziemlich wow und macht einfach froh.

    Ich muss aber auch sagen, hab gerade ziemlich Lust Afrika zu bereisen und eine Safari zu erleben!

    Danke nochmal :)

    Liebe Grüße

    • Reply goodmorningworld 4. Januar 2015 at 17:56

      Hi Du,

      bitteschön! Freut mich sehr wenn er Dir gefällt! :) Oh, 10 Monate in Australien hören sich sehr verlockend an… Da hast Du bestimmt nicht nur ein Känguru gesehen sondern hunderte, stimmt´s? Mir ging das auch so: Einmal angefangen mit dem Reisen und Du kannst nie wieder damit aufhören! Was war denn die schönste Ecke in Australien die Du gesehen hast? Kannst Du mir da was empfehlen?

      Liebe Grüße, Melanie

      PS: Safari in Afrika musst Du unbedingt machen… Ein einziger Traum! :)

  • Reply Mischa 4. Januar 2015 at 21:15

    Hi Melanie,

    bei der Liste merkt man schon die Profireisende :)

    Schön, dass du dem Norden auch so viel abgewinnen kannst. Ich denke, die Wintertour ist bei mir Anfang 2016 dran. In welchem Monat warst du in Lappland, weil es da schon wieder so hell war?

    Ach und meine erste Bucketlist meines Lebens gibt es hier nachzulesen: http://www.adios-angst.de/bucketlist/

    Liebe Grüße

    Mischa

    • Reply goodmorningworld 4. Januar 2015 at 23:38

      Hallo Mischa,

      lustig, dass Du mich als Profireisende bezeichnest… So hab ich das noch gar nicht gesehen! :)

      Ich konnte dem Norden lange Zeit nicht so viel abgewinnen, außer dass ich unbedingt die Nordlichter sehen wollte. Aber jetzt bin ich irgendwie angesteckt von der Schönheit da oben, so dass ich jederzeit wieder hinreisen würde! Och, bis 2016 ist es aber noch lange…

      Ich war im März dort, deswegen waren auch der Tag und die Nacht schon wieder fast gleich lang. Reizen würde mich aber sowohl die völlige Dunkelheit im Winter als auch die komplette Helligkeit im Sommer! :)

      Liebe Grüße,
      Melanie

  • Reply Daniel 4. Januar 2015 at 22:59

    Hallo Melanie,
    ich muss gestehen, dass ich noch keine Bucket List habe, dies aber schleunigst nachholen sollte. Daher schon mal danke für die motivierenden Worte und Fotos.
    Ein Punkt, der mir aus deiner Bucket List besonders im Gedächtnis geblieben ist, ist das Schnorcheln mit Walhaien, das ich vor gut vier Jahren in Tofo Bay in Mosambik erleben durfte. Einfach traumhaft und nur zu empfehlen. Insgesamt haben wir dort fünf Walhaie angetroffen. Die Chancen stehen also sehr gut, dass du den Punkt dort abhaken kannst.
    Viele Grüße, Daniel.

    • Reply goodmorningworld 4. Januar 2015 at 23:45

      Lieber Daniel,

      schön, dass ich Dich dazu motivieren kann auch eine Bucketlist zu schreiben! :) Wenn Du sie fertig hast, kannst Du mir ja verraten was alles draufsteht, ok? ;) Boah, das mit den Walhaien in Mosambik hört sich einfach nur traumhaft an… Was ist das denn für ein Gefühl, wenn so ein majestätischer Fisch neben Dir schwimmt? Stell ich mir wahnsinnig schön und aufregend vor! Tausend Dank für den tollen Tipp, Daniel! :)

      Ganz liebe Grüße,
      Melanie

  • Reply Simone Commeamus 5. Januar 2015 at 10:34

    Hi Melanie,

    so detailliert wie deine ist meine Liste nicht, aber ja, irgendwo hat man doch seine Traumziele immer im Kopf. Einen Punkt habe ich so eben von dir gemopst: „Auf Bali einen echten Schamanen besuchen und hören, was er mir so über mich zu erzählen hat“ Einfach zu gut!!!
    Liebe Grüße
    Simone

    • Reply goodmorningworld 5. Januar 2015 at 22:58

      Liebe Simone,

      tja, ich hab halt einfach ein bisschen zuviel „Eat, Pray, Love“ geschaut… ;) Solltest Du mal Deine Liste auch online stellen, dann verrate mir doch unbedingt den Link… Ich liebe Bucketlists und finde die von anderen immer super spannend! :)

      LG, Melanie

  • Reply Amanda Pescadora 6. Januar 2015 at 14:24

    Hallo Melanie,

    Wolltest du nicht sowieso bald nach Mexico reisen?
    Man kann dort auf Isla Holbox mit Walhaien tauchen. Die Saison dafür ist im Mai, wenn ich mich nicht irre. Dann kannst du vielleicht schon mal einen Haken auf deiner Liste machen ;-)
    Tolle Ideen übrigens =)

    LG, Mandy

    • Reply goodmorningworld 6. Januar 2015 at 19:23

      Liebe Mandy,

      stimmt mit Mexico! Das bleibt auch so… :) Ja, ich hab schon davon gelesen, dass man das vor der Isla Holbox machen kann. Ich glaub die Saison ist von Mai bis Juli… Muss ich mal schauen ob ich das so hinbekomme!

      An Ideen geht´s mir nie aus, das Problem ist eher die Zeit und das Geld! ;) Hast Du auch eine Bucketlist?

      LG, Melanie

  • Reply Carina 10. Januar 2015 at 23:39

    Ich hab mich verliiiiieeeeebt – in deine Ideen und auch in deinen Blog! ♥
    Du machst den perfekten Reiseblog, nach dem ich schon immer gesucht habe!! :)

    Deine Tipps sind super & ich könnte meine Liste jetzt um mindestens 6 Ziele erweitern…
    Problem ist leider immer die liebe Zeit und das liebe Geld. Aber genauso dachte ich mir, als ein Austausch nach Amerika angeboten wurde – wenn nicht jetzt, wann dann?

    Warst du eigentlich schon immer so reisebegeistert?
    Danke dir schon mal im Voraus für all die Tipps. Werde nun stöbern. ♥

    Liebe Grüße!

    • Reply goodmorningworld 11. Januar 2015 at 8:36

      Liebe Carina,

      wow, tausend Dank für die total lieben Worte! Das geht ja runter wie Butter… :)

      Ja, ich war schon immer so reisebegeistert! Und ich bin mir sicher, dass das auch nie mehr aufhören wird! ;) Das Problem ist immer die Zeit und das Geld, ich glaub das geht wirklich jedem so. Davon sollten wir uns aber trotzdem nicht abhalten lassen, oder? Klar geht nicht immer alles, aber ein bisschen was ja immer…

      Ich freu mich sehr, dass ich so nette Leser wie Dich hab! :)

      Liebe Grüße, Melanie

  • Reply der punktemann oder das frauli 11. Januar 2015 at 2:25

    Wir haben auch noch keine Liste… das soll sich dieses Jahr aber ändern!
    Ich sammel schon fleißig Punkte und wenn ich sie „soweit fertig“ habe, möchte ich sie auch auf den Blog stellen.

    Du hast einen wunderhübschen Blog mit gigantischen Bilder. Hier muss ich mir noch einmal mehr Zeit zum Stöbern nehmen!

    Viele gepunktete Grüße
    Katharina

    • Reply goodmorningworld 11. Januar 2015 at 8:40

      Hi Katharina,

      dankeschön! :) Nimm Dir gern Zeit, und wenn Du ne Frage hast dann frag mich einfach…
      Schreib mir gerne auch, wenn Du Deine Liste fertig und online hast, ich würde gern mal kucken! ;)

      LG, Melanie

  • Reply Elli 11. Januar 2015 at 11:18

    Mensch, wenn ich die Bilder sehe, dann bekomme ich massives Fernweh und würde am liebsten sofort all die entlegenen Ecken der Welt entdecken! Ich bewundere deinen Entdeckergeist!

    Bin froh, dass ich Dich gefunden hab und werde sicher noch öfter hier vorbei schauen!

    liebe Grüße

    Elli

  • Reply Tanja 11. Januar 2015 at 12:02

    Ein ganz wundervoller Blog! Deine Bilder machen richtig Lust auf reisen… Den Traum Safari würde ich mir auch gerne mal erfüllen! Weiterhin viele spannnende und bunte Abenteuer für dich! Liebe Grüße! Tanja

    • Reply goodmorningworld 12. Januar 2015 at 19:16

      Liebe Tanja,

      dankeschön! :) So viele nette Worte… :) Wenn Du es irgendwie machen kannst mit der Safari, dann mach es auf jeden Fall und zögere nicht! Es ist ein wunderschönes Erlebnis!
      Ich wünsche Dir auch ganz viele tolle Momente und Abenteuer!

      LG, Melanie

  • Reply Thomas 11. Januar 2015 at 14:31

    Liebe Melanie,
    einige der Ziele auf deiner Liste habe ich schon besucht und einige davon stehen bei mir auch noch auf der Liste oder auch einige davon, wo du bereits warst. Von der Südsee träume ich schon lange.
    Die Gardenroute in Südafrika kann ich dir auf jeden Fall empfehlen. Das war sehr schön inkl. Kapstadt. Von Indien bin ich mit unterschiedliche Eindrücken zurückgekommen.
    Lg Thomas

    • Reply goodmorningworld 11. Januar 2015 at 15:40

      Lieber Thomas,

      die Südsee ist einfach ein Traum, aber der Weg dorthin leider mega lang… ;) Trotzdem würde ich es jederzeit wieder machen! Wo in Indien warst Du denn überall? Und welche Eindrücke hast Du denn mitgenommen? So langsam glaube ich wirklich, dass Indien das Land ist, an dem die meisten Reisenden scheitern… Zumindest hinterlässt es bei fast allen irgendwie bleibende Spuren, oder?

      LG, Melanie

  • Reply Jenny 11. Januar 2015 at 14:50

    Wow, das ist eine echt lange Liste! :D Soviel Geld hätte ich leider nicht… Momentan wäre ich schon froh über eine Woche Urlaub in Barcelona oder so! :)

    Liebe Grüße,
    Jenny

    • Reply goodmorningworld 12. Januar 2015 at 20:06

      Hey Jenny,

      das ist ja nur ´ne Wunschliste… Alles werde ich mir wahrscheinlich auch nicht erfüllen können! Aber trotzdem ist es schön, Ziele und Träume zu haben. Das brauch ich irgendwie…

      LG, Melanie

  • Reply Wibke 11. Januar 2015 at 15:54

    Liebe Melanie,

    eine richtig schöne Liste hast du da zusammengestellt. Die ist Inspiration pur. Meine Travel Bucketlist sähe da zwar etwas anders aus, aber auch die wird statt kürzer irgendwie immer länger und länger. Aber so ist das wohl bei den chronisch Fernwehgeplagten. :)

    Ganz liebe Grüße und hab noch einen schönen Sonntag,
    Wibke

    • Reply goodmorningworld 11. Januar 2015 at 16:29

      Liebe Wibke,

      wie sähe denn Deine Liste aus? Welche drei Dinge stünden denn bei Dir an erster Stelle? :)
      Ich bin ja echt froh, dass es anscheinend nicht nur mir so geht und es noch mehr von meiner Sorte „da draußen“ gibt! ;)

      Ich wünsch Dir auch noch einen tollen Sonntag!

      Ganz liebe Grüße,
      Melanie

  • Reply Bela 23. Januar 2015 at 13:40

    Wenn es um einen aktiven Vulkan geht, empfehle ich den Vesuv, immerhin den einzig aktiven Vulkan auf dem europäischen Festland. Da kann man auch in den riesigen Schlund des Vulkans reinschauen.

    LG, Bela

    • Reply goodmorningworld 23. Januar 2015 at 16:00

      Hallo Bela,

      ja, Du bist nicht die erste die mir den Vesuv empfiehlt! Ich werde mir das auch mal genauer anschauen in der nächsten Zeit. Immerhin liegt der ja fast in greifbarer Nähe… Echt? Dass man sogar reinschauen kann wusste ich aber nicht! :) Danke für die tolle Empfehlung!

      LG, Melanie

  • Reply Jenni/Fynni 25. Januar 2015 at 12:52

    Auch ein toller Post. Du hast ja echt noch einiges vor! :) Wie toll, dass du schon so viel Reisen konntest! Ich muss mir auch mal so eine Bucketlist schreiben. Wenn man mal sowas zu Papier gebracht hat, wird es doch viel klarer und man kann gezielter darauf hinarbeiten. Hoffe ich zumindest. ;)

    • Reply goodmorningworld 25. Januar 2015 at 22:28

      Liebe Jenni,

      dankeschön! Ja, ich hab in der Tat noch einiges vor und mir ist es auch ernst damit! :) Ich hatte bis jetzt das große Glück schon sehr viel sehen zu können und ich weiß das auch wirklich zu schätzen… Ich kann Dir nur empfehlen, Dir auch so eine Liste zu schreiben! Es macht super viel Spaß und man kann dann tatsächlich besser darauf hinarbeiten wie Du schon gesagt hast!

      LG, Melanie

  • Reply malapascua 25. Januar 2015 at 18:16

    Oh ja, ich habe auch so eine Wunschliste. Irgendwie wird sie aber immer länger und nicht kürzer ;-) Aber ich arbeite sie fleissig ab. Leider bleiben nur Wochenende und Ferien um zu verreisen, aber das wird bestmöglichst ausgenutzt. Liebe Grüsse aus Zürich!

    • Reply goodmorningworld 25. Januar 2015 at 22:11

      Hey Du,

      das ist ganz normal, dass die Liste nie kürzer sondern immer länger wird! Das geht glaub ich allen so… Das wichtigste ist, dass man immer dran bleibt und sich die Zeit dafür nimmt. Ich hatte sehr lange auch immer nur die Wochenenden und die paar Tage Urlaub, aber Gott sei Dank ändert sich das ja ab Juli! Zeit ist einfach so viel mehr wert als alles Geld der Welt…

      Ganz liebe Grüße zurück,
      Melanie

  • Reply Jeanette 25. Januar 2015 at 18:21

    Also ich war schon in verschiedenen Kirchen in Mexiko, aber Tannennadeln habe ich in keiner gesichtet. Was mich aber viel mehr fasziniert hat: Die lebensgroßen Jesus- und Maria-Statuen hatten Perücken mit echten Haaren!! :-)

    • Reply goodmorningworld 25. Januar 2015 at 21:55

      Hey Jeanette,

      was, echt? Richtige Haare? Du kannst Dir gar nicht vorstellen was ich jetzt für ein Bild im Kopf hab… ;) Ich glaub diese Kirchen mit den Tannennadeln gibt´s nur in einer ganz bestimmten Region in Mexiko, nicht generell… So, jetzt hab ich noch einen Grund mehr dahin zu fliegen: Ich muss Jesus-Statuen mit echten Haaren besichtigen! :D

      LG, Melanie

  • Reply Svenja 3. Februar 2015 at 1:11

    Hey – ich finde Bucketlisten super und deine gefällt mir sehr gut!

    Die abgehakten Punkte gefallen mir wirklich und die Fotos sind toll – da wäre ich bei allen Punkten dabei gewesen. Besonders das Schlittenhunderennen ist ja schon sehr unüblich :) Elefanten und wilde Tiere habe ich zwar auch noch nicht gesehen, aber ist ja dank Work and Travel schon üblicher. Für mich gehts dieses Jahr auch einen Monat nach Australien, mal gucken was ich dort alles sehe :)

    Bin gespannt auf weitere Fotos, wenn du deine Bucketliste weiter abarbeitest! :)

    LG Svenja

    • Reply goodmorningworld 6. Februar 2015 at 12:21

      Hey Svenja,
      ich liebe Bucketlisten auch! Wenn ich einen neuen Blog entdecke, schau ich immer als erstes ob diejenige Person eine veröffentlicht hat… :) Australien muss richtig toll sein, da kannst Du Dich echt drauf freuen. Ich war mal für eine Woche in Sydney und den Blue Mountains, aber das ist ja kein richtiges Australienerlebnis. Wann geht´s denn los bei Dir?
      LG, Melanie

  • Reply Bucketlist - jeder sollte eine haben 8. Februar 2015 at 14:17

    […] auch eine Bucketlist?” Mit dieser Frage begann Reisebloggerin Melanie in ihrem Blog Good morning world Anfang des Jahres einen lesenswerten Beitrag über Träume und Ziele. Meine Antwort darauf war ein […]

  • Reply Lisa 8. Februar 2015 at 20:14

    Wunderschöne Bilder und motivierender Beitrag. Ich wollte schon immer mehrere Monate reisen und hatte auch immer viele scheinbare Gründe, die mich von der Erfüllung meines Traumes abgehalten haben. Nach einer Thailand Reise vor ein paar Wochen war nichts mehr wie vorher und ich beschloss alles was ich will so schnell es geht umzusetzen. Daraufhin habe ich meinen Job gekündigt und den ersten Flug gebucht für meine Reise ins Ungewisse ;)

    • Reply goodmorningworld 8. Februar 2015 at 22:27

      Liebe Lisa,

      wow, das hört sich gerade sehr nach mir an! :) Ich hatte auch immer hunderte Gründe warum es gerade nicht der richtige Zeitpunkt war… Und ich hab jetzt endlich auch meinen Job gekündigt und werde im Sommer aufbrechen. Auch ins Ungewisse, da ich noch nicht mal mein erstes Ziel genau kenne. Aber ein bisschen Zeit ist ja auch noch bis dahin! Wo startest Du denn Deine Reise?

      Ganz liebe Grüße,
      Melanie

  • Reply Dorothea 8. Februar 2015 at 20:39

    Diese Liste kenne ich und dank Facebook, Pinterest und den ganzen vielen Blogs (auch deinem) wächst sie von Jahr zu Jahr. Deshalb plane ich gerade meine Weltreise und um so mehr ich plane um so länger dauert sie. Zuerst werde ich mir einen sehr langen Traum erfüllen und endlich nach Hawaii fliegen und danach wer weiss wohin noch.

    • Reply goodmorningworld 8. Februar 2015 at 22:23

      Liebe Dorothea,

      da geht es nicht nur Dir so! Je mehr man plant und sich mit der Reise beschäftigt, desto mehr möchte man auch sehen und erleben. Und das mit Facebook, Pinterest und den Reiseblogs kenne ich natürlich auch! ;)
      Hawaii hört sich schon mal wirklich traumhaft an und noch schöner ist das offene Ende… :) Ich wünsche Dir ganz viel Spaß dabei!

      LG, Melanie

  • Reply Carla 8. März 2015 at 19:11

    „In the end you only regret the chances you didn’t take!“ – wie wahr! Deine Bucket List klingt wunderbar und zauberschön… Im April kann ich weg, dass wird großartig. Man muss sich nur entscheiden und darf nicht aufschieben ;)

    • Reply goodmorningworld 8. März 2015 at 22:41

      Liebe Carla,

      zauberschön hört sich ja voll schön an! :) Was heißt im April kannst Du weg? Für lange? Warum? Hast Du auch gekündigt? Was machst Du dann? Ich vergehe hier fast vor Neugier! :)

      Liebe Grüße,
      Melanie

  • Reply Anne 30. März 2015 at 17:29

    Eine total schöne Liste. ich hatte ein bisschen pipi in den augen so schön hast du das geschrieben :-)
    danke übrigens für die drei Santorin like a local Beiträge. Ich bin in drei Wochen da und hab mir schon viele Tips aus diesen Beiträgen notiert. Danke :-)

    • Reply goodmorningworld 30. März 2015 at 21:01

      Liebe Anne,

      danke für den wundervollen Kommentar! Jetzt bin ich gerade total gerührt… :)
      Santorini ist so toll, da beneide ich Dich fast ein bisschen! ;) Super, dass ich Dir mit den Tipps was Gutes tun konnte! Wo auf der Insel wohnst Du denn? Hast Du schon eine Unterkunft?

      Ganz liebe Grüße,
      Melanie

  • Reply Sabrina 1. April 2015 at 19:36

    Hallo Melanie, durch Zufall bin ich heute über deinen Block gestolpert und deine Bucket Liste spricht mich total an. Ich habe in einen Buch mal von jemanden gelesen ( 100 Länder nebenbei) der eine Liste über alle Länder geschrieben hat und was ihn interessieren würde dort anzusehen und Sicherheitsrisiken usw mit einfließen lässt. Ich selbst habe auch angefangen , so eine Anzufangen – aber wo ich deine so lese ist es sicher nicht unsinnvoll Prioritäten zu setzen.

    Kuba würde ich bald machen, das Land ist sehr in wandel , und ein kleines Paradise. Das Lichterfest in Indien heißt übrigens Diwali und findet immer zwischen Mitte Oktober und Mitte November statt. Thailand besitzt sowas ähnliches auch.

    Liebe Grüße Sabrina

    • Reply goodmorningworld 1. April 2015 at 22:24

      Liebe Sabrina,

      das Buch kenne ich noch gar nicht, hab es aber gerade mal gegoogelt! Muss ich mir mal besorgen, denn das interessiert mich auch… :) Ganz lieben Dank also für den Tipp. Die Malediven sollten von der Priorität auch recht hoch stehen, wer weiß wie lange man sie noch besuchen kann! Beim Lichterfest in Thailand war ich übrigens vor zwei Jahren, das war super schön. Ich werde das nie mehr vergessen! :)

      Ganz liebe Grüße,
      Melanie

  • Reply Diana 21. Juni 2015 at 18:22

    Ich habe grade festgestellt, dass meine Bucket List auch dringend überarbeitet werden muss: https://powerschlumpf.wordpress.com/dreams/
    Dieses Jahr im September sind jetzt auf jeden Fall 25 Tage Namibia im Zelt und mit Privatguide gebucht. Das wird ein Abenteuer.
    Gruß aus Mainz,
    Diana

    • Reply Melanie 21. Juni 2015 at 20:53

      Liebe Diana,

      um 25 Tage Namibia beneide ich Dich ja schon sehr! ;) Vor allem im Zelt, das ist echt ein Traum. Näher kann man der Natur dann ja gar nicht mehr kommen! Privatguide… Hach… Ist das sehr teuer? Und welche Route machst Du da?

      Liebe Grüße,
      Melanie

  • Reply Naninka 21. Juni 2015 at 18:25

    Zu 1: Ich habs bereits versucht, doch die Tagestouren nach Kappadokien waren noch nicht am Laufen, nur die Zweitagestouren und bei insgesamt 4 Tagen in der Türkei war mir das zu viel :D also nicht außerhalb der Saison probieren oder dann länger planen
    Zu 7: das möchte ich auch und stelle es mir wirklich schwer vor
    Zu 10: Ja, Diwali :D

    • Reply Melanie 21. Juni 2015 at 20:56

      Hey Naninka,

      von Istanbul aus hätte man das wohl auch machen können, zumindest haben es dort die Tourenschalter angeboten… Ich wollte das aber eh nicht so als Tagesausflug machen. Wenn dann möchte ich dort schon etwas länger sein und auch die Umgebung richtig auf mich wirken lassen. :) Ich glaub die 7 würde mich sehr an meine Grenzen bringen, ja! :D

      Jep, Diwali… Mal schauen ob ich das dieses Jahr schaffe!

      Ganz liebe Grüße,
      Melanie

  • Reply Alexandra 19. Juli 2015 at 21:26

    Hey, danke für’s Folgen auf IG, musste doch gleich mal auf deinem Blog vorbeischauen. Leute wie du, die ihren Job aufgeben, um ihre Träume zu verwirklichen, sind meine große Inspiration. ;) Wär ich noch nicht in Lappland gewesen, wär ich jetzt so richtig neidisch, haha. ;D lg :)

    • Reply Melanie 20. Juli 2015 at 9:15

      Liebe Alexandra,

      gern geschehen! :) Und vielen Dank für die netten Worte, da werd ich ja ganz verlegen… ;)

      Wann warst Du denn in Lappland und was hast Du dort alles gemacht? Ist mega faszinierend dort, gell? :)

      Ganz liebe Grüße,
      Melanie

  • Reply Bojan 5. November 2015 at 0:06

    Hey Melanie,
    finde cool das du solche Träume hast. Genieße dein Leben, es ist deins! :)
    Schön auch Bilder von Kambodscha zu sehen, habe vor im Mai dort hin zu fliegen.
    Viele Grüße
    Bojan

    • Reply Melanie 5. November 2015 at 7:39

      Lieber Bojan,

      danke für deinen Kommentar! Ich denke jeder hat große oder kleine Träume… Man muss nur den Mut haben sie auch zu leben! Und ich bin unglaublich froh diese Kurve bekommen zu haben… ;)

      Ganz liebe Grüße aus Bali,
      Melanie

  • Reply Christian 16. November 2015 at 21:56

    Hallo Melanie,
    BucketList hat schon was. Da hast Du noch viel vor. Aber es ist immer geil, wenn man wieder einen Punkt abhaken kann. Meine Liste ist mehr sportlich angesiedelt. Z.B. Alpenüberquerung: zu Fuß auf dem E5 (erledigt), mit dem MTB (erledigt), mit dem Rennrad (offen). Mit dem MTB die Cape York Halbinsel befahren (2017 fest geplant). In ferner Zukunft vielleicht den Pacific Crest Trail oder den Appalachian Trail. Es gibt noch viel Ziele. Mal sehen, was ich noch alles umsetzen werde. Dir wünsche ich noch ne tolle und vor allem gesunde Reisezeit.
    Viele Grüße
    Christian

    • Reply Melanie 17. November 2015 at 17:29

      Lieber Christian,

      danke für deinen tollen Kommentar! Da hast du ja auch schon ziemlich viel „abgehakt“… ;) Den Pacific Crest Trail würde ich auch sehr gerne mal wandern seit ich „Wild“ gesehen habe. Solche Filme wecken bei mir immer extrem das Fernweh! :)

      Alles liebe,
      Melanie

  • Reply Martina 9. Dezember 2015 at 23:06

    Hi Melanie

    Coole Liste und sehr schöne Bilder.
    Auf der „Jagd“ nach einem Walhai bin ich au schon seit längerem.

    Meine eigene Bucketlist habe ich erst seit zwei Jahren. Ich hoffe ich kann im 2016 ein bisschen mehr Ziele erledigen als dieses Jahr. Falls es dich interessiert kannst du sie hier ansehen: http://www.meine-bucketlist.de/shared-bucketlist.php?c=18-241&u=Martina

    LG
    Martina

    • Reply Melanie 13. Dezember 2015 at 2:45

      Liebe Martina,

      den Walhai hab ich bis jetzt auch noch nicht erwischt… Aber das wird schon noch, bei uns beiden! ;)
      Deine Liste ist übrigens sehr sehr cool und ich wünsche dir ganz viel Spaß beim „erledigen“!

      Liebe Grüße,
      Melanie

  • Reply Thomas 4. März 2016 at 5:38

    Liebe Melanie,
    Dein Blog ist seeehr inspirierend!
    Das mit der Bucketlist wurde sofort gedanklich übernommen, ich finde es wirklich genial, wie vielfältig Deine aussieht. Welchen Eintrag wirst Du als nächsten abarbeiten?

    Liebe Grüße aus Vietnam,
    Thomas

    • Reply Melanie 12. März 2016 at 5:09

      Lieber Thomas,

      danke für deinen netten Kommentar! Schön, dass ich dich zu einer eigenen Bucketlist inspirieren konnte, wenn auch nur gedanklich! :)
      Ich werde in etwa 2 Wochen versuchen mit Walhaien in Belize zu schnorcheln. Die Saison passt, jetzt muss ich nur noch Glück haben, drückst du mir die Daumen?

      Ganz liebe Grüße aus Mexiko,
      Melanie

  • Reply Verrückte Erlebnisse Auf Reisen | Comfortzoneless - Reiseblog 19. März 2016 at 7:42

    […] Zunächst möchte ich es langsam angehen. Eine Idee. Ein Vorhaben, das wir an keine Bedingung knüpfen und nicht vorausschieben. Inspiration gibt es auf goodmorningworld. […]

  • Reply Reiner 21. August 2016 at 20:08

    Hi Melanie,

    Schöne Liste, da könnte ich einiges direkt für mich kopieren.
    Aber für den Vulkantrip kann ich dir den Stromboli empfehlen. Der spuckt wirklich regelmäßig so alle 20-30 Minuten Feuer.
    Ich war vor ein paar Jahren mal oben und war hin und weg. Man ist wirklich nur gefühlte 50 Meter weg. Auf meiner HP hab ich ein paar Bilder.
    Ein Kumpel war damals zu Interrail Zeiten mal oben und hat dort übernachtet! Er hat sensationelle Bilder von den nächtlichen Ausbrüchen gemacht.

    Viel Spaß beim Erfüllen deiner Wünsche. Ich habe mir erst diese Woche einen ewigen Traum erfüllt und die Plitwicer Seen besucht. Bin begeistert.

    Schönen gruß

    Reiner

    • Reply Melanie 1. September 2016 at 17:06

      Hi Reiner,

      danke! Und danke für allem auch für den genialen Tipp mit dem Stromboli… Ich muss das jetzt wirklich langsam mal in Angriff nehmen, oder? Du, ich wünsche dir auch ganz viel Spaß beim Erfüllen deiner Wünsche und ja, die Plitwicer Seen sind wirklich total schön… :)

      LG, Melanie

    Leave a Reply