Australien, Ozeanien

Westaustralien – Sehenswürdigkeiten, Aktivitäten und Touren

1. August 2016
Westaustralien Sehenswürdigkeiten Aktivitäten Touren

 

Westaustralien rockt. Definitiv. Aufgrund der Tatsache, dass Australien 21 mal größer ist als Deutschland, und auf dieser riesigen Fläche unglaublich viele Sehenswürdigkeiten zu bieten hat, entscheiden sich viele Reisende dazu, in ihrem Urlaub nur einen relativ kleinen Teil des Landes zu erkunden. Während die meisten Traveller sich wegen der zahlreichen Aktivitäten- und Tourenangebote für die belebte Ostküste entscheiden, zieht es so manchen Abenteurer doch magisch in den wilden Westen des 5. Kontinents. Auch wenn die Highlights an der Westküste Australiens oftmals viele hunderte Kilometer auseinander liegen, so ist es zweifellos jede Mühe wert, die weiten Distanzen in Kauf zu nehmen. Zudem ist es sicherlich nicht verwerflich zu behaupten, dass im Bundesstaat Western Australia der Weg das Ziel ist. Dies liegt vor allem an den atemberaubenden Landschaften, die man durchweg bestaunen kann. Kaum ein anderer Teil Down Unders ist so typisch australisch wie Westaustralien. Sei es die Tierwelt, die Mentalität der Menschen, die feuerrote Erde oder die faszinierende Endlosigkeit. Wer die Westküste bereist, tut es, weil er genau dass erleben möchte.

 

Westaustralien Sehenswürdigkeiten Aktivitäten Touren

 

Nachfolgend beschreiben wir dir alle Highlights und Sehenswürdigkeiten Westaustraliens, sodass du einen guten Eindruck erhältst, was dich hier alles erwartet.

 

Westaustralien – Der Südwesten Australiens

 

Der Südwesten Australiens wird oftmals auf einer Westküstentour ausgelassen, da er sich südlich der Metropole Perth befindet, die Hauptroute jedoch in den Norden führt. Viele Reisende haben oft keine Lust, zuerst nach Süden zu reisen, und dann dieselbe Strecke wieder zurückzufahren. Es sei allerdings zu vermerken, dass diese Region mit zu den schönsten in ganz Westaustralien gehört. Ob dichte Wälder mit riesigen, uralten Bäumen wie zum Beispiel im Valley of the Giants bei Walpole, schneeweiße Sandstrände mit glasklarem Wasser wie im Cape Le Grand National Park mit der Lucky Bay, oder die besten Surfspots Westaustraliens wie der Surfers Point bei Margaret River… Ein Besuch des markanten Südwestens sollte unbedingt in Erwägung gezogen werden. Für australische Verhältnisse sind in dieser Region die Distanzen zwischen den Hauptsehenswürdigkeiten sogar noch recht gering. Die Eindrücke hingegen sind schlichtweg grandios.

 

Westaustralien Sehenswürdigkeiten Aktivitäten Touren

 

Westaustralien – Aktivitäten in Perth und an der Coral Coast

 

Auch ist es sehr empfehlenswert, ein paar Tage in der Hauptstadt von Western Australia zu bleiben, um die moderne, sehr wohlhabende Metropole etwas genauer kennenzulernen. In Perth gibt es tolle Parks, schöne Stadtstrände, ein quirliges Nachtleben, gute Restaurants, viel Kultur und natürlich jede Menge Einkaufsmöglichkeiten.

 

Westaustralien Sehenswürdigkeiten Aktivitäten Touren

 

Nördlich von Perth beginnt so langsam die typisch australische Wildnis. Lange endlose Straßen, Natur pur und ein wärmeres Klima prägen die abwechslungsreiche Coral Coast. Zudem besteht hier die Option, die Farbenpracht des Ningaloo Reefs zu entdecken, und per Tauch- oder auch Schnorcheltrip die Unterwasserwelt zu erkunden. Besonders interessant ist auch der Fakt, dass hier im Gegensatz zum Great Barrier Reef die Korallenbänke in Schwimmdistanz vom Strand entfernt liegen. Als nächstes Highlight wäre der Kalbarri National Park aufzuführen.

 

Westaustralien Sehenswürdigkeiten Aktivitäten Touren

 

Dieser ist hervorragend für eintägige oder gar mehrtägige Wanderungen entlang des Flussbetts geeignet. Wer den Schwerpunkt jedoch eher auf Strand und Meer legt, der ist auf der Halbinsel Shark Bay, in dem hübschen Urlaubsort Coral Bay oder im wilden Cape Range National Park deutlich besser aufgehoben.

 

Westaustralien Sehenswürdigkeiten Aktivitäten Touren

 

Westaustralien – Der wilde Norden von Western Australia

 

Abenteuerliche Touren und viel Natur… Mit jedem weiteren Kilometer Richtung Norden werden die Straßen in Westaustralien leerer, die Erde wird roter und die Natur unberührter. Ein Abstecher in den landeinwärts liegenden Karijini National Park ist ebenfalls sehr empfehlenswert. Hier kannst du tolle Wanderungen durch Schluchten unternehmen, und dich in den kühlen Süßwasserpools erfrischen. Von Wasserfällen über Dingos, das sind australische Wildhunde, bis hin zu zahlreichen Kängurus wirst du alles finden, was dein Aussie-Herz höher schlagen lässt.

 

Westaustralien Sehenswürdigkeiten Aktivitäten Touren

 

Nach längerer Zeit in der Natur zieht es die meisten Reisenden schließlich in den beliebten Ort Broome. Hier triffst du ruckzuck Gleichgesinnte, kannst nochmal ausgiebig feiern gehen und neben den abendlichen Kameltouren am Cable Beach das spektakuläre „Staircase to the Moon“, eine außergewöhnliche Lichtspiegelung im Meer, die treppenartig verläuft, bestaunen. Hunderte Backpacker tummeln sich auf Broomes Campingplätzen und sitzen bis spät abends in den Parks zusammen, um sich auszutauschen und neue Freundschaften zu knüpfen.

 

Westaustralien Sehenswürdigkeiten Aktivitäten Touren

 

Nützlicher Tipp: Wer ein eigenes Fahrzeug mit Allradantrieb besitzt, der sollte unbedingt die legendäre Gibb River Road entlangfahren. Dieses Erlebnis ist nicht nur wirklich abenteuerlich, sondern auch unvergesslich schön.

 

Westaustralien – Weiterfahrt ins Northern Territory

 

Nun gilt es zu entscheiden, ob du von Broome aus wieder zurück nach Perth reisen möchtest, um vielleicht schon die Heimreise anzutreten, oder doch noch weiter Richtung Nordosten fährst. Unterwegs warten die spektakulären Nationalparks Kakadu und Litchfield darauf, von dir erkundet zu werden. Im Kakadu National Park hast du sogar die Gelegenheit, die bis zu 7 Meter langen Salzwasserkrokodile in freier Wildbahn zu beobachten.

 

Westaustralien Sehenswürdigkeiten Aktivitäten Touren

 

Nach ein paar Tagen in den Parks geht es schließlich weiter in die Hauptstadt des Northern Territory. Darwin ist mit seinem bunten Mindil Beach Night Market, den vielen Nachtclubs und den hübschen Stränden ein Mekka für Rucksacktouristen. Hier kann es schnell passieren, dass du länger bleibst als eigentlich gewollt. Aus diesem Grund solltest du schon im Voraus genügend Zeit einplanen, um diese charismatische Stadt in vollen Zügen genießen zu können.

Warst du schon mal in Westaustralien? Oder planst du gerade eine Reise dorthin? Lass uns alles wissen, was dir dazu gerade im Kopf herumspukt. Wir freuen uns sehr auf deinen Kommentar!

 

*** Bei diesem Artikel handelt es sich um einen Gastbeitrag von Anja, Mirko und Mirco. Auf ihrer Website In Australien beantworten die drei alle Fragen rund um den 5. Kontinent. Solltest du demnächst also eine Reise nach Australien planen, oder einfach nur auf der Suche nach ein klein wenig Inspiration oder neuen Reiseideen sein, dann musst du auf jeden Fall auf ihrem tollen und außerdem sehr umfangreichen Australien Portal vorbeischauen! ***

 

Las Vegas Sehenswürdigkeiten



You Might Also Like

4 Comments

  • Reply Tatjana 1. August 2016 at 12:56

    Achja, wenn ich irgendwann mal Geld habe, dann ist das erste ferne Land, welches ich bereise Australien. :)
    Entweder an die Ostküste, oder nach dem schönen Beitrag auch an die Westküste.. ;)
    Viele Grüße
    Tatjana

    • Reply Melanie 3. August 2016 at 0:29

      Liebe Tatjana,

      das ist aber ein extrem cooles Ziel für deine erste richtig weite Reise. Mach das auf jeden Fall und sag mir Bescheid wann es soweit ist, ok? ;)

      Ganz liebe Grüße,
      Melanie

  • Reply Carla Si 29. September 2016 at 12:10

    Interesting.

  • Leave a Reply