Menü
Amerika / Belize / Karibik

Hopkins Belize: Diese 11 Dinge darfst du hier auf gar keinen Fall verpassen! (+ wertvolle Tipps)

Enthält Werbung*

Hopkins Belize ist ein kleines, noch herrlich verschlafen wirkendes 1.000 Einwohner Örtchen, und liegt etwa in der Mitte des Landes direkt an der bezaubernden Küste. Vor allem die noch sehr ursprüngliche Natur im Hinterland, mit ihren in der Nacht leuchtenden Lagunen, die glasklaren Gewässer der Karibik vor den traumhaften Stränden, aber vor allem auch die lokale Garifuna Kultur, die du hier auf die unterschiedlichsten Weisen kennenlernen kannst, füllen deine Tage in Hopkins mit Momenten und Erlebnissen, die du garantiert nie mehr missen möchtest!

Welche 11 Aktivitäten, Orte und Dinge du in diesem schönen Teil von Belize auf gar keinen Fall verpassen solltest, sowie viele nützliche Tipps zu Anreise, Wetter & Co., habe ich hier für dich zusammengeschrieben.

Belize Highlights nicht verpassen Hopkins Almond Beach Jaguar reef

Bunte Hängematten am Strand von Hopkins

Hopkins Belize: 11 schöne Orte, Dinge & wertvolle Tipps

Schwimme bei Nacht in der leuchtenden Anderson Lagoon

Eines gleich vorweg: Dieses Erlebnis ist mein absolutes Highlight in Belize! Nur ein paar Autominuten von Hopkins in Richtung Hinterland, liegt eine atemberaubend schöne Lagune: die Anderson Lagoon. Komplett eingerahmt von dichtem Mangrovendschungel kannst du diese nur an einer schmalen Stelle mit einem kleinen Boot erreichen. Warum du diese Tour unbedingt in der Nacht machen solltest? Weil dieser Süßwassersee im Dunkeln die Besonderheit hat, durch das darin enthaltene Plankton, bei jeder Bewegung des Wassers wunderschön zu leuchten!

Weil dieser Abend für mich so ein Highlight war, habe ich gleich einen kompletten Beitrag inklusive vieler Infos und Tipps nur über die Anderson Lagoon geschrieben:

Ich habe diese Tour gleich zweimal gemacht: Einmal zusammen mit noch ein paar anderen Touristen auf dem Boot, und einmal als private Tour nur mit meiner Reisebegleitung und dem Bootsführer/Guide. Letztere Variante kann ich dir nur wärmstens ans Herz legen: Um sicher zu gehen, dass alle anderen Boote schon wieder weg sind, kannst du eine etwas spätere Uhrzeit wählen (21 Uhr ist perfekt) und dann wirklich ganz alleine, in völliger Ruhe und Dunkelheit, in dem glitzernden Wasser unter dem klaren Sternenhimmel schwimmen!

Belize Highlights nicht verpassen Hopkins Almond Beach Jaguar reef

Die Anderson Lagoon bei Nacht – Foto: Duarte Dellarole

Mein Tipp: Diese Tour kannst du, soweit ich weiß und Gott sei Dank, bei keinem großen Veranstalter vorab buchen. Wohnst du in einem der Hotels oder Gästehäuser in Hopkins Belize, können dir die Angestellten ein Taxi zum kleinen Bootsableger an der Sittee River Marina in der Nähe der Lagune organisieren. Im dortigen kleinen Büro kannst du deinen Ausflug dann ganz individuell buchen und auch bezahlen.

Belize Hopkins Almond Beach Jaguar reef

Die faszinierende Anderson Lagoon am Tag

Belize Highlights nicht verpassen Hopkins Almond Beach Jaguar reef

Die schmale Einfahrt in die Lagune durch die Mangroven

Hopkins Belize: Ein Sonnenuntergang auf dem Sittee River

Ebenfalls von der Sittee River Marina aus starten die Boote für die abendlichen Touren auf dem Sittee River. Während du zu Beginn, im goldenen Licht der Abendsonne, die wunderschöne Flusslandschaft und die dichten Wälder rund um Hopkins Belize bewundern kannst, wird später im Stockfinsteren deine Fantasie angeregt. Von überall um dich herum dringen die Geräusche des Urwaldes an deine Ohren: das Kreischen von unbekannten Vögeln, geheimnisvolles Rascheln an den Ufern, und gelegentlich auch die Schreie des ein oder anderen großen Tieres in den Wäldern.

Dein Guide leuchtet während der gesamten Fahrt mit einem starken Scheinwerfer über das Wasser und ins Dickicht. So entdeckst du viele nachtaktive und schlafende Tiere unweit des Bootes: riesige Krokodile am Ufer, schlafende Iguanas auf den knorrigen Ästen der mächtigen Bäume, und mit etwas Glück sogar einen der flinken Kinkajous (Wickelbär oder auch Honigbär). Auch bei diesem Ausflug habe ich jede Sekunde geliebt und in mich aufgesogen. Solche Momente vergehen halt immer viel zu schnell, findest du nicht auch?

Mein Tipp: Auch diese Tour kannst du ganz einfach und spontan an der Sittee River Marina buchen. Oft geht das auch in Kombination mit einem Abstecher in die Anderson Lagoon, da du diese sowieso nur über den Sittee River erreichen kannst. Beides echte Must Dos in Hopkins Belize!

Belize Hopkins Almond Beach Jaguar reef

Mit dem Boot auf dem Sittee River vor Sonnenuntergang

Belize Hopkins Almond Beach Jaguar reef

Diese wunderschönen Blüten zeigt dir dein Guide in der Dunkelheit

Belize Hopkins Almond Beach Jaguar reef

Und auch den ein oder anderen Iguana

Hopkins Belize: Ein Spaziergang durchs Örtchen

Was sich sehr lohnt, und nahezu perfekt einen Nachmittag ganz entspannt füllt, ist ein kleiner Spaziergang durch den Kern von Hopkins. Das kleine und süße Dörfchen erreichst du, falls du in einem Hotel oder Gästehaus am Strand, etwas außerhalb des Örtchens wohnst, am einfachsten und besten entweder mit dem Fahrrad oder mit einem Golfcart. Je nachdem, was von beidem dir deine Unterkunft zur Verfügung stellt.

Egal ob du dir nur eine eisgekühlte Kokosnuss an einer der schnuckeligen Strandbars schmecken lässt, dir einen fruchtigen Piña Colada in einer der urigen Kneipen am Straßenrand gönnst, oder auf eine der legendären Driftwood-Pizzen setzt: Auf keinen Fall solltest du dir den herrlich ursprünglichen Charme dieses ehemaligen Fischerdörfchens entgehen lassen!

Mein Lieblingsrestaurant: die Driftwood Beachbar

Aber nochmal kurz zurück zum Thema Pizza. Du kannst ganz bestimmt nicht wieder abreisen, ohne mindestens eine Pizza im gemütlichen Driftwood Restaurant gegessen zu haben. Super lecker ist die Hummer-Pizza, unbedingt probieren. Perfekt dazu: eine Dose des lokalen Belikin Biers, natürlich eiskalt!

An manchen Abenden spielt sogar Live-Musik, was zusammen mit der coolen Location direkt am Strand für die perfekte Karibik Atmosphäre sorgt. Mein Tipp: Jeden Dienstag Abend sorgt eine Garifuna Band mit Tänzen und Trommeln für Stimmung!

Driftwood Beachbar & Pizza Shack
Seafront, North end of the village, Hopkins

Öffnungszeiten:
Geöffnet täglich außer Mittwoch von 12 – 23:30 Uhr

Belize Hopkins Almond Beach Jaguar reef

Das kleine Örtchen Hopkins Belize hat wirklich Charme

Belize Hopkins Almond Beach Jaguar reef

Verschlafen trifft es wirklich gut, wenn man von Hopkins spricht

Lebeha Drumming Center: Garifuna Kultur zum Anfassen

Wie ich zu Beginn des Artikels schon geschrieben habe, ist Hopkins sehr bekannt für seine reiche Garifuna Kultur. Ich versuche es mal in ganz einfachen Worten und hoffentlich richtig zu erklären: Weit in der Vergangenheit, rund um 1600, erlitten ein paar Schiffe mit afrikanischen Sklaven Schiffbruch in der Karibik.

Die aus verschiedenen Teilen Afrikas stammenden Menschen konnten fliehen und ließen sich daraufhin, im Laufe der nächsten Jahrhunderte, an den unterschiedlichsten Orten des Inselarchipels nieder. Sie gründeten Städte und Gemeinden. Falls dich der geschichtliche Hintergrund sehr interessiert, dann schau doch gerne mal bei Wikipedia zum Thema Garifuna nach.

Sowohl Hopkins Belize, als auch das gleich nebenan gelegene Dangriga, sind solche Orte, an denen du heute wunderbar in die afrikanisch-karibische Kultur eintauchen kannst: Probier zum Beispiel in den Restaurants die traditionell afrikanisch angehauchte Küche, oder nimm an einem Trommelkurs im Lebeha Drumming Center teil. Das macht so viel Spaß, wirklich!

Belize Hopkins Almond Beach Jaguar reef

Die lokale Garifuna Kultur ist in Hopkins sehr lebendig

Das jährliche Garifuna Parranda Music Festival

Einmal im Jahr findet in Hopkins das Parranda Music Festival statt, bei welchem es natürlich auch hauptsächlich um die lokale Garifuna Kultur geht: an kleinen mobilen Garküchen wird traditionelles Essen gekocht und gebrutzelt, Trommel- und Tanzvorführungen werden dargeboten und alle haben zusammen einfach ganz viel Spaß. Leider wird der jährliche Termin des Festivals immer erst recht spät bekannt gegeben, checke dafür am besten die Facebook Page der Palmento Grove Cultural & Fishing Lodge, die das Event auch organisiert.

Ich hatte tatsächlich das Glück, genau zu dieser Zeit hier in Hopkins zu sein. Von 19 Uhr am Abend bis um 7 Uhr in der Früh spielen verschiedene Bands richtig coole, afrikanisch angehauchte Musik. Wirklich das ganze Dörfchen ist während des Festivals auf den Beinen. Es wird die ganze Nacht über vor der Bühne gelacht und getanzt. Was für ein schöner Abend!

Belize Hopkins Almond Beach Jaguar reef

Einmal im Jahr findet das Parranda Music Festival statt

South Water Caye: Schnorcheln in der Karibik

Nur eine kurze Bootsfahrt von der Küste und Hopkins entfernt, verzaubert die traumhaft schöne South Water Caye mit schneeweißen Stränden, karibisch bunten Holzhüttchen und einer noch absolut intakten Unterwasserwelt. Rund um das kleine Inselchen erstreckt sich das knapp 50 Hektar große South Water Caye Marine Reservat, in dessen glasklarem Wasser du beim Schnorcheln nicht nur allerhand bunten Fischen, sondern auch Rochen, Schildkröten und sogar Ammenhaien begegnen kannst!

Ich wusste gar nicht so recht, was ich auf South Water Caye eigentlich zuerst machen sollte: Rein ins Meer und mit den Meeresbewohnern um die Wette schwimmen, mich in eine der bunten Hängematten legen und vom Anblick der bunten Häuschen gute Laune bekommen, oder am weißen Strand die vielen riesigen Muscheln begutachten. Wenn ich die Möglichkeit gehabt hätte, dann wäre ich gerne noch viel länger dort geblieben!

Außer der South Water Caye gibt es noch unzählige andere Inselchen im Karibischen Meer vor der Küste von Belize. Eines dabei schöner als das andere. Schau doch mal hier in meinen Beitrag über die schönsten Schnorchelspots in Belize:

Mein Tipp: Mittlerweile kannst du auf der South Water Caye übrigens auch übernachten: Zur Wahl steht das Bamboo Belize mit unter anderem sehr ansprechenden Zeltunterkünften in der Glamping Variante, oder das schöne Blue Marlin Beach Resort mit vielen bunten Hängematten, einladenden Sonnendecks und leckerem Essen. Das beste hier? Du schläfst in genau so einem türkisen, gute Laune machenden Holzhäuschen!

Belize Highlights nicht verpassen Schnorcheln Tauchen Karibik

South Water Caye: Hängematte oder Schnorcheln?

Belize Schnorcheln Tauchen Karibik

Mach auf jeden Fall beides!

Belize Schnorcheln Tauchen Karibik

Eines der Holzhäuschen des Blue Marlin Beach Resorts

Ian Anderson’s Caves Branch: Ziplining im Regenwald

Besonders gut gefallen hat mir auch das Ziplining durch den dichten Dschungel des Hinterlandes. Gar nicht mal so weit von Hopkins entfernt, bei Ian Anderson’s Caves Branch, kannst du dieses Abenteuer wagen. Nur durch ein paar Karabinerhaken gesichert, saust du mit teils atemberaubender Geschwindigkeit an dicken Stahlseilen (bei einigen Strecken sogar über eine Meile lang) durch die mächtigen Baumkronen und vorbei an grünleuchtenden Palmen. Adrenalin pur und genau mein Ding! Vielleicht ist das ja auch was für dich?

Mein Tipp: Bei Get Your Guide lässt sich das Ziplining direkt buchen, allerdings ist der Abholort dann Belize City. Du könntest beim Veranstalter aber kurz anfragen, ob sie dich nicht auch in Hopkins abholen könnten. Immerhin wirbt Private Belize Adventures auf ihrer Homepage mit individuellen Touren, von denen mindestens eine auch von Hopkins aus startet.

Belize Hopkins Almond Beach Jaguar reef

Das Stahlseil verschwindet förmlich im Dschungel

Belize Hopkins Almond Beach Jaguar reef

Über Hängebrücken erreichst du die Ziplining Plattformen

Verbinde das Ziplining mit einem Bad im Wasserfall

Das Ziplining durch den Regenwald lässt sich übrigens perfekt mit einer tollen Wanderung zu einem wirklich sehr schönen Wasserfall verbinden. In diesem könntest du dich auch abseilen, ganz wie es dein Adrenalinspiegel gerade gerne hätte. Auch diese Aktivität kannst du einfach vorab bei Ian Anderson’s Caves Branch buchen, wenn du Lust darauf hast.

Nach dem doch an manchen Stellen recht anstrengenden Hike über knorrige Wurzeln, rutschige Felsen und hunderte von in die Erde gehauenen Stufen nach oben, habe ich mich „nur“ mit einem erfrischenden Bad im glasklaren Pool direkt unterhalb des Wasserfalls belohnt. Eiskalt ist das, aber trotzdem, oder vielleicht auch gerade deshalb, einfach wunderbar!

Belize Hopkins Almond Beach Jaguar reef

Der glasklare Pool lädt wirklich zum Baden ein

Belize Hopkins Almond Beach Jaguar reef

Bis zur Spitze des Wasserfalls kannst du wandern

Hast du schon mal in einem Baumhaus geschlafen?

Bei Ian Anderson’s Caves Branch kannst du neben dem Ziplining noch unzählige andere Abenteuer wie Cave Tubing, Abseilen und noch viele mehr bestehen. Ein Ort also, an dem du gut und gerne ein paar Tage verbringen kannst. Und genau dafür habe ich einen richtig guten Tipp für dich: die Canopy View Treehouses in der traumhaft schönen Jungle Lodge! Ich habe zwei Nächte dort geschlafen und war nicht nur von den Zimmern, sondern vor allem von der gesamten Lodge, mehr als begeistert!

Es gibt hier, neben den Baumhäusern, zum einen eine kleine Käserei, in der du beim traditionellen Herstellen von Käse dabei sein kannst, sowie auch ein winziges Häuschen, in dem Naturseifen ganz von Hand hergestellt werden. Auch dabei kannst du zusehen. Außerdem werden verschiedene Weinverkostungen angeboten. Viele malerische Wege führen durch einen fantastischen tropischen Garten und durch Gewächshäuser voller seltener Orchideen. Ein wahrgewordener Traum in Belize!

Belize Highlights nicht verpassen

In den Canopy View Treehouses bist du dem Dschungel ganz nah

Belize Highlights nicht verpassen

Die Jungle Lodge und ihr traumschöner Garten

Schön schlafen und wohlfühlen in Hopkins Belize

Wie eine extra große Portion leckeres Erdbeereis, mit zusätzlich Sahne obendrauf, an einem heißen Sommertag: So fühlt es sich an, hier in Hopkins entweder im wunderschönen Almond Beach Resort, oder in der tollen Jaguar Reef Lodge zu wohnen. Die beiden Resorts gehören zusammen und teilen sich verschiedene Einrichtungen wie zum Beispiel ein Restaurant und den Strand.

Schon vom zweiten Tag an wurde ich von allen Angestellten sowohl mit einem freundlichen Lächeln, als auch mit meinem Vornamen begrüßt. Der nette Gärtner pflückte mir jeden einzelnen Tag eine frische Kokosnuss direkt von der Palme und brachte mir diese auch noch bis auf meine Terasse!

Die Zimmer sind alle hell, freundlich und großzügig gestaltet. Vom Balkon oder von deiner Terrasse aus hast du wirklich atemberaubend schöne Ausblicke auf den weißen Strand und das türkisleuchtende Meer dahinter. Als kleinen Bonus gibts auf den meisten Terrassen sogar noch eine buntgestreifte Hängematte. Perfekt, um an einem faulen Nachmittag ein spannendes Buch mit Blick auf den Ozean zu lesen. Von hier aus habe ich jeden Morgen den Sonnenaufgang beobachtet und einmal sogar Delfine vorbeischwimmen sehen!

Entlang des gesamten Strandes sind viele bunte Hängematten zwischen den Palmen gespannt, sodass auf jeden Fall immer ein relaxtes Plätzchen zum Entspannen vorhanden ist. Auch für dich ist eine dabei!

Hopkins Belize

Der perfekte Ort zum Lesen und Entspannen

Hopkins Belize

Der Ausblick von meiner Terrasse ist der Wahnsinn

Belize Hopkins Almond Beach Jaguar reef

Für mich definitiv eine der schönsten Unterkünfte in Hopkins

Belize + Hopkins + dieser traumhafte Pool = Happiness

Am allerliebsten mag ich den schönen, in hellem Türkis leuchtenden Infinitypool mit direktem Blick auf den Strand und das Meer. Mit etwas Fantasie hast du fast das Gefühl, direkt raus ins offene Meer schwimmen zu können. Gleich nach dem Frühstück war genau das meine absolute Lieblingsbeschäftigung an den meisten Tagen, denn so früh am Morgen ist fast noch kein Mensch am Pool. Du kannst ganz alleine, nur mit dem Rauschen der Wellen im Hintergrund, einfach nur den Moment genießen.

Belize Hopkins Almond Beach Jaguar reef

Ein Pool kann doch fast nicht schöner sein, oder?

Belize Hopkins Almond Beach Jaguar reef

Pool + Sonne + Cocktail = auch Happiness

Belize Hopkins Almond Beach Jaguar reef

Ebenfalls eine gute Idee: Eine Massage im Spa

Belize Hopkins Almond Beach Jaguar reef

Hast du dich schon mal auf einem SUP probiert?

Belize Hopkins Almond Beach Jaguar reef

Der schöne Strand vor der Almond Beach Lodge

Warst du schon mal in Hopkins Belize? Oder planst du gerade deine Reise in dieses wunderschöne kleine Land in Mittelamerika? Neben der karibischen Küste gibt es auch im Hinterland so viel zu entdecken! Falls du noch Fragen zu Belize hast, dann lass doch gerne einen Kommentar auf meinem Reiseblog da, am besten gleich hier unter diesem Beitrag. Ich freu mich sehr darüber!


Noch mehr Ideen, Tipps & Inspiration zu Belize


Belize Hopkins Almond Beach Jaguar reef


*Vielen Dank an die Hotelgruppe VivaBelize für die Einladung, durch die dieser Beitrag überhaupt erst entstehen konnte. Meine Meinung ist natürlich wie immer meine eigene und wurde nicht beeinflusst. Im Artikel sind Werbelinks vorhanden. Buchst du darüber, oder kaufst du über diese etwas, bekomme ich eine Provision. Damit unterstützt du meinen Reiseblog. Ich danke dir sehr herzlich dafür!

Melanie About Author

Hey, ich bin Melanie. Ich liebe das Reisen und diese ganz besonderen Gänsehautmomente einfach über alles. Außerdem bin ich süchtig nach Vitamin-Sea, Kokosnüssen und dem Duft von frischem Sommerregen!

12 Comments

  • Avatar
    Marion
    17. April 2016 at 13:54

    Na, spätestens jetzt gehört Belize auf meine Bucket List :-) Das sieht ja wirklich traumhaft aus *seufz*
    Liebe Grüße,
    Marion

    Reply
    • Melanie
      Melanie
      19. April 2016 at 21:33

      Hey Marion,

      wow, na dann mache ich ja alles richtig, oder? Aber freu dich auf noch viel mehr Berichte über Belize! :) Welche Reise steht bei dir denn als nächstes an?

      Liebe Grüße,
      Melanie

      Reply
      • Avatar
        Marion
        19. April 2016 at 21:46

        Hi Melanie,
        klar, besser geht’s nicht :-) Also immer her mit den Fernweh-Berichten!
        Für mich geht es schon ganz bald mit Zwischenstopp in Athen auf die griechische Insel Astypalea und direkt danach als kleines Kontrastprogramm für ein paar Tage nach Usedom.
        Liebe Grüße,
        Marion

        Reply
        • Melanie
          Melanie
          19. April 2016 at 22:06

          Hey Marion,

          also von dieser Insel hab ich wirklich noch nie was gehört! Ist immer wieder spannend… :) Gehst du dahin zum Baden oder eher um etwas anzuschauen? Wo liegt die Insel denn eigentlich? Ich bin Ende Mai wieder auf meiner liebsten Insel in Griechenland… Santorini! Ich freue mich schon ohne Ende drauf!

          Liebe Grüße,
          Melanie

          Reply
          • Avatar
            Marion
            19. April 2016 at 22:13

            Ich bis vor kurzem auch nicht :-) Aber scheint ein schönes, recht ursprüngliches Inselchen zu sein. Ca. 40 km von Kos entfernt, im Sommer soll es auch Inlandsflüge ab Athen oder Kos geben, aber Haupttransportmittel ist eher die Fähre. Ist eine Bloggerreise zum griechischen Osterfest und das Programm klingt total spannend. Aber den großen Zeh (oder auch gerne etwas mehr) werd ich schon mal ins Meer halten :-) Santorin muss ja echt ein Traum sein, da muss ich auch unbedingt mal noch hin. Die Bucket List wird länger und länger und länger… ;-)

          • Melanie
            Melanie
            19. April 2016 at 23:27

            Oh ja, wem sagst du das… :D Dann wünsche ich dir ganz viel Spaß auf dieser kleinen Insel und halte den Zeh mal für mich mit ins Wasser, ok? ;)

          • Avatar
            Marion
            19. April 2016 at 23:29

            Danke Dir, wird gemacht :-)

  • Avatar
    Sophia
    18. April 2016 at 18:13

    Traumhaft! Das sieht alles so schön aus – da kann einen ja nur das Fernweh packen :)
    Ich liebe Deine Bilder! Für mich sieht es nach der perfekten Mischung aus Entspannung und Abenteuer aus.
    Liebste Grüße
    Sophia
    http://miss-phiaselle.com/

    Reply
    • Melanie
      Melanie
      19. April 2016 at 21:30

      Liebe Sophia,

      dankeschön für das nette Kompliment! Hab mich sehr darüber gefreut… :) Ja, Hopkins ist wirklich die perfekte Mischung aus Entspannung und Abenteuer. Du hast einen wunderschönen Strand genau vor deiner Nase und echt unglaublich viele Ausflugsmöglichkeiten. Also für mich war es dort echt perfekt! Was steht denn bei dir als nächstes für ein Reiseziel an?

      Liebe Grüße,
      Melanie

      Reply
  • […] in ausnahmslos allen Resorts von Vivabelize ist auch hier in der Sleeping Giant Rainforest Lodge das Essen ein absolutes Erlebnis. Vom leckeren […]

    Reply
  • Avatar
    Karin
    16. August 2019 at 17:39

    Liebe Melanie,
    zu welchem Hotel gehört denn der Infinity Pool? Vielen Dank, Karin

    Reply
    • Melanie
      Melanie
      17. August 2019 at 7:20

      Liebe Karin,

      der Pool gehört zum Almond Beach Resort. Planst du wohl gerade eine Reise nach Belize?

      Liebe Grüße,
      Melanie

      Reply

Leave a Reply

Made with by Melanie