Amerika, Costa Rica

Puerto Viejo – Karibische Vibes und Pura Vida in Costa Rica

18. Oktober 2016
Costa Rica Puerto Viejo Cahuita Nationalpark

Vollkommen verzückt blicke ich dem leuchtend gelben Fahrrad und seinen beiden Eigentümern hinterher, wie sie ihr Bike durch den weichen, ockerfarbenen Sand schieben. Ein dunkelgrünes Büschel Minze ragt aus dem knallroten Vintage-Korb auf dem Gepäckträger des Rades, und verbreitet diesen herrlich minzigen Duft, den ich so unheimlich gerne rieche. Zusammen mit dem salzigen Aroma der Meeresluft ist das die perfekte Mischung… Das junge Pärchen verkauft direkt hier am hübschen Strand von Puerto Viejo ganz frisch gemixte Mojitos, und sorgt damit dafür, dass ich gerade mal wieder mit voller Breitseite an das allgegenwärtige Motto Costa Ricas erinnert werde. Pura Vida!

Costa Rica Puerto Viejo Cahuita Nationalpark

Schon allein die Vorstellung, hier im Bikini in der Brandung zu sitzen, und mit einem leckeren Mojito in der Hand zusammen mit Julia von Globusliebe den Sonnenuntergang zu beobachten, jagt mir einen wohligen Schauer über den Rücken. Wo auf der Welt bekommst du denn schon einen Cocktail direkt an den Strand geliefert? Komplett frisch und ganz nach vorne wo das Meer den Sand küsst? Das geht glaube ich nur hier in Costa Rica, oder?

Costa Rica Puerto Viejo Cahuita Nationalpark

Während ich so im herrlich warmen Sand sitze, und das angenehm kühle Meer erfrischend meine Füße umspült, malt die untergehende Sonne die schönsten Rosa- und Gelbtöne an den frühen Abendhimmel. Und genau jetzt, in diesem Moment, kann ich es auch ganz klar spüren, dieses Pura Vida…

Costa Rica Puerto Viejo Cahuita Nationalpark

Karibikflair, Surfervibe und tolle Strände in Puerto Viejo

Gleich nach unserem Abenteuer im schönen Tortuguero Nationalpark haben Julia und ich, zusammen mit Shoestring Reisen, Puerto Viejo, ein quirliges kleines Örtchen ganz im Südosten Costa Ricas direkt an der zauberhaften Karibikküste des Landes, mal ein bisschen genauer unter die Lupe genommen. Würdest du von hier aus noch ein paar Kilometer weiter entlang der Küste fahren, wärst du schon in Panama.

Costa Rica Puerto Viejo Cahuita Nationalpark

Hier in Puerto Viejo findest du viele wirklich wunderbare und ganz unterschiedliche Strände. Die hübsche Playa Negra mit ihrem feinen, schwarzen Sand zum Beispiel. Oder die tolle Playa Cocles mit ihren hohen Surferwellen. Oder die malerische Playa Uva mit dem unglaublich türkisgrünen Wasser. An Möglichkeiten zur Abkühlung mangelt es hier wirklich nicht, glaub mir!

Costa Rica Puerto Viejo Cahuita Nationalpark

So verschieden die Strände hier in Puerto Viejo auch sein mögen, eines haben sie alle gemeinsam. Du findest hier weder riesige Resorts, noch Liegestühle oder Schirme am Strand. Nur Natur pur und entspanntes Beachlife. Herrlich, oder?

Costa Rica Puerto Viejo Cahuita Nationalpark

Costa Rica Puerto Viejo Cahuita Nationalpark

Egal ob an einem der tollen Strände, beim Bummeln durch die bunten Gässchen des Hauptortes oder während eines spannenden Hikes durch den nahegelegenen Cahuita Nationalpark… Die entspannte Atmosphäre und der ganz besondere Vibe dieser Gegend sind wirklich überall zu spüren.

Costa Rica Puerto Viejo Cahuita Nationalpark

Costa Rica Puerto Viejo Cahuita Nationalpark

Tierbeobachtungen vom Feinsten im Cahuita Nationalpark

Atemberaubend schöne Natur in ihrer ursprünglichsten Form findest du im kleinen Cahuita Nationalpark, ein paar Kilometer nördlich von Puerto Viejo. Vom winzigen, gleichnamigen Dorf Cahuita aus kannst du auf einem wirklich zauberschönen Pfad bis zum sogenannten Cahuita Point und wieder zurück wandern. Das geht ganz einfach auch ohne Guide.

Costa Rica Puerto Viejo Cahuita Nationalpark

Oder du buchst eine der geführten Touren im Ort, welche meist inklusive eines Schnorcheltrips an das vorgelagerte Korallenriff angeboten werden. So haben wir es gemacht, weil wir die unbestreitbaren Vorzüge eines geschulten Guides, der auch noch die kleinsten Tiere in den Büschen und Bäumen sieht, genießen wollten. Und ohne ihn hätten wir tatsächlich nicht einmal einen Bruchteil des Wildlifes hier im Park entdeckt!

Costa Rica Puerto Viejo Cahuita Nationalpark

Costa Rica Puerto Viejo Cahuita Nationalpark

Leider waren wir von den oft toten und farblosen Korallen am Riff ein bisschen enttäuscht. Vielleicht lag das aber auch ein wenig an den Wetterbedingungen, ein paar Tage vorher war nämlich eine starke Unwetterfront über die Gegend rund um Puerto Viejo und den Nationalpark hinweggezogen, dass wir hier im doch recht trüben Wasser nicht so viel sehen konnten. Mein Highlight waren zwei recht große Ammenhaie, denen ich im seichten Uferwasser einen „sehr nahen“ Besuch abstatten konnte. Das war natürlich schon sehr toll!

Costa Rica Puerto Viejo Cahuita Nationalpark

Nach dem Schnorcheln freuten wir uns umso mehr auf den anschließenden Hike vom Punta Cahuita aus, wo uns das Boot absetzte, zurück zum bunten Örtchen.

Costa Rica Puerto Viejo Cahuita Nationalpark

Absolut beeindruckend und wunderbar war dieser Spaziergang durch eine atemberaubend schöne und vollkommen ursprüngliche, wilde Natur. Quietschgelbe und leuchtend grüne Schlangen, natürlich alle hochgiftig, kreuzten unsere Wege und brachten Julia ganz schön aus der Fassung. Mir machten dagegen eher die fast handflächengroßen Spinnen zu schaffen, die wirklich überall auf dem Pfad in ihren riesigen Netzen auf Lauer lagen. Wenn du nur einmal kurz nicht schaust, wohin du läufst, ist ganz schnell ein Unglück passiert und du hängst mit deinem Gesicht in so einem Netz…

Costa Rica Puerto Viejo Cahuita Nationalpark

Ganze Affenfamilien spielten mit den reifen Noni-Früchten in den Palmen und Faultiere hielten ihre Schläfchen in den grünen Kronen der riesigen und uralten Bäume.

Costa Rica Puerto Viejo Cahuita Nationalpark

Der komplette Pfad führt parallel am Meer entlang und wir konnten zwischendurch immer mal wieder einen Blick auf die blendend weißen Strände und das türkisfarbene Meer dieser zauberhaften Gegend erhaschen.

Costa Rica Puerto Viejo Cahuita Nationalpark

Obwohl wir fast drei Stunden zu Fuß im Cahuita Nationalpark unterwegs gewesen waren, hätten wir gerne noch ein bisschen mehr Zeit in diesem faszinierenden Küstenwald verbracht. So viel gibt es hier zu sehen und zu entdecken, ein absolutes Highlight!

Costa Rica Puerto Viejo Cahuita Nationalpark

Nützliche Tipps für Puerto Viejo und Cahuita in Costa Rica

Von San José aus, der Hauptstadt Costa Ricas, kannst du Puerto Viejo am besten mit einem eigenen Mietwagen erreichen. Die Fahrt ist nicht besonders anstrengend, führt meist durch eine wunderschöne Landschaft voller prächtiger Bananen- und Ananasplantagen und leuchtend grüner Felder und sollte nicht länger als drei bis vier Stunden dauern. Einzig die vielen LKW´s auf der Strecke nerven tierisch. Überholen ist hier nämlich so gut wie nicht möglich.

Costa Rica Puerto Viejo Cahuita Nationalpark

In Puerto Viejo angekommen, kommst du am einfachsten mit einem Leihfahrrad oder mit deinem eigenen Auto von A nach B. Die verschiedenen Orte und Strände liegen teilweise kilometerweit auseinander, sodass du die meisten Strecken nicht einfach laufen kannst. Die lebhafte Uferstraße, an der du auch so gut wie alle Unterkünfte, Shops und Restaurants findest, ist ein Mekka für Fahrradfahrer und bis auf die vielen Schlaglöcher perfekt zum gemütlichen Biken geeignet.

Costa Rica Puerto Viejo Cahuita Nationalpark

Julia und ich haben uns für 4 Nächte in die schönen Azania Bungalows einquartiert, und waren von den hübschen Zimmern und vor allem von der traumhaften Gartenanlage echt begeistert!

Costa Rica Puerto Viejo Cahuita Nationalpark

Warst du schon mal in Costa Rica und hast vielleicht auch das quirlige Puerto Viejo besucht? Was hat dir dort am besten gefallen? Ich freue mich sehr auf deinen Kommentar!

Fernweh Reiseblog




Vielen Dank an Shoestring Reisen für die Einladung nach Costa Rica. Meine Meinung ist wie immer meine eigene und wurde in keinster Weise beeinflusst.

You Might Also Like

6 Comments

  • Reply Chris 28. Oktober 2016 at 20:08

    Hallo Melanie,

    wir scheinen ja eine sehr ähnliche Reiseroute zu haben. Aktuell hängen wir noch in Tortuguero rum und beobachten die kleinen Baby-Schildkröten bei ihren ersten Schritten. Danach wollten wir uns dann mal ganz entspannt in Richtung Puerto Viejo mit Zwischenstopp in Cahuita machen. Hoffentlich haben wir dann auch so viel Glück mit den Tieren wie ihr, denn wir wollen unbedingt noch ein Faultier sehen…

    Liebe Grüße und Pura Vida
    Chris

    • Reply Melanie 28. Oktober 2016 at 23:51

      Hallo Chris,

      oh mann, Tortuguero ist voll schön oder? Babyschildkröten haben wir leider gar nicht gesehen, nur die Mütter beim Eierlegen… Der Cahuita NP war so super, dass war tatsächlich eines unserer Highlights! Ihr habt bestimmt noch Glück und seht ein Faultier, die sind ja zum Glück gar nicht scheu und hängen einfach so da rum… ;) Ich wünsche euch noch ganz viel Spaß in Costa Rica!

      Ganz liebe Grüße,
      Melanie

      • Reply Chris 29. Oktober 2016 at 19:29

        Hallo Melanie,

        Tortuguero ist einfach zauberhaft! Haben auch schon einmal verlängert, aber morgen geht es dann definitiv weiter :D

        Das wäre natürlich super. Vor allem Marie würde sich unheimlich über ein Faultier freuen :) Wir sind schon gespannt!

        Liebe Grüße
        Chris

  • Reply Valérie 6. November 2016 at 14:08

    Hi Melanie
    Ich war bereits zwei Mal in Puerto Viejo und das in einem Jahr. Erstmals im Februar während meinen 10 Wochen in Costa Rica und weils so schön war musste ich für September gleich nochmals einen Flug buchen um einfach 2 Wochen nur nach Puerto Viejo zu gehn. Es ist traumhaft dort. Die Menschen, das Feeling, die Strände. Einfach alles. Ich komme nicht davon los. Ich plane, bald für längere Zeit dorthin zu gehn, zu Leben und zu Arbeiten.

    • Reply Melanie 10. November 2016 at 17:25

      Liebe Valérie,

      vielen Dank für deinen Kommentar! Wow, das ist der beste Plan ever… <3 Ich möchte auch total gerne nochmal hin, denn mich hat´s auch ziemlich erwischt. Am schönsten fand ich den Strand direkt vor unserem Hotel, was für eine Natur! Halt mich gern auf dem Laufenden ob und wann du dann für längere Zeit mal dort bist, find ich nämlich mega interessant!

      LG, Melanie

  • Reply Die schönsten Schaukeln der Welt oder weil schaukeln glücklich macht! 13. November 2016 at 10:32

    […] vor allem, weil ich auch so gerne auf der schönen Schaukel mal Platz nehmen wollen würde. Die hat Melanie von Good Morning World, der ich das Foto verdanke, gut entdeckt, […]

  • Leave a Reply