Menü
Body & Soul / Lifestyle

So kannst du auf Reisen deine Gesundheit unterstützen

Reiseblog Staedtetrips Fernreisen

Reisen hat unbestreitbar viele positive Effekte auf unseren Körper, unsere Seele und unseren Geist. Das Unterwegssein schenkt uns zahlreiche unvergessliche Momente, an die wir uns ein Leben lang erinnern können. Es verleiht uns das unbeschreibliche Gefühl vollkommener Freiheit und erweitert unsere manchmal doch sehr begrenzten Ansichten über die Welt, andere Kulturen und fremde Völker. Reisen kann aber auch sehr anstrengend sein, vor allem für deinen Körper. Er muss mit Jetlag und Schlafmangel zurechtkommen, die beide durch die bei Fernreisen doch oft beträchtliche Zeitumstellung unweigerlich auftreten. Die trockene und künstliche Luft aus den Klimaanlagen in Flughäfen und Flugzeugen ist ganz und gar nicht gesund und im besuchten Land warten auf deinen Organismus nicht nur Tausende neuer Sinneseindrücke, sondern auch mindestens die gleiche Anzahl unbekannter Viren und Bakterien.

Es ist also wirklich keine schlechte Idee, wenn du für dich ein paar Ideen und Hilfsmittelchen mit in den Koffer packst, die dich und deine Gesundheit beim Reisen unterstützen. Welche Dinge für dich am besten funktionieren, das kannst nur du selbst herausfinden. Ich möchte dir in diesem Artikel aber eine Handvoll Anregungen mit auf den Weg geben, die mir persönlich immer sehr geholfen haben. Viel Spaß beim Lesen und Ausprobieren!

Oneworld Ayurveda Bali Panchakarma Ubud
Auch auf Reisen ist die Gesundheit das höchste Gut

Reise langsam und bewusst

Dieser Tipp ist natürlich nichts Neues und jedem bekannt. Trotzdem führt die oft schier endlos erscheinende Fülle an traumhaften Orten und tollen Unternehmungen am Urlaubsort bereits während der Reiseplanung im Vorfeld immer wieder dazu, dass wir uns viel zu viel vornehmen. Klar, man kommt an seinen ersehnten Ort wahrscheinlich nur dieses eine Mal im Leben und da möchte man möglichst alles sehen und erleben. Mir geht es regelmäßig so, dir nicht auch? Wichtig ist dann, dass wir uns bewusst machen, dass weniger in diesem Fall tatsächlich mehr sein könnte.

Am Urlaubsort angekommen wirst du froh sein, wenn du schon zuhause bei der Planung deinen Frieden damit geschlossen hast, dass du einfach nicht alles sehen und erleben kannst und das auch nicht musst. Picke dir lieber die für dich ganz besonderen Orte und Erlebnisse heraus und nehme diese ganz bewusst war. Beherzigst du diesen Rat, dann erinnerst du dich später viel klarer an diese einzelnen Momente und es vermischt sich nicht alles zu einem undefinierbaren Mischmasch aus viel zu vielen Orten, Transfers und Sehenswürdigkeiten, die du mit viel Stress und Hektik versucht hast unter einen Hut zu bringen. Dein Geist wird es dir danken!

Hast du schon mal Yoga & Meditation auf Reisen probiert?

Yoga und Meditation helfen dir nicht nur zuhause einen klaren Kopf und einen beweglichen Körper zu bekommen oder zu behalten, sondern sind auch während einer Reise perfekte Begleiter. Gezielte Dehnübungen und ein paar Sonnengrüße am Morgen helfen dir zum Beispiel wunderbar dabei, deinen vom Sitzen im Flugzeug oder vom ungewohnten Bett steif gewordenen Nacken wieder zu entspannen. Am liebsten gehe ich in ein Yogastudio vor Ort. Vor allem in Asien liegen die offenen Shalas ganz oft in der schönsten Umgebung, im dichten Dschungel oder an der Küste mit Blick aufs Meer. Steht mir keine solche Möglichkeit zur Verfügung, dann habe ich immer meine Reise-Yogamatte mit dabei, die ich ganz klein falten kann, und die somit in jeden Koffer oder Rucksack passt.

Das Meditieren auf Reisen kann ich dir wirklich von ganzem Herzen empfehlen. Am frühen Morgen praktiziert, bereitet es deinen Geist auf den Tag vor und hilft dir dabei, die folgenden Stunden viel bewusster wahrzunehmen. Aber auch am Abend vor dem Schlafengehen hält die Meditation eine schöne Möglichkeit für dich bereit: nämlich in dich hineinzuhorchen und dem Erlebten des Tages durch das Innehalten Zeit zu geben, dass sich die Momente in Erinnerungen umwandeln können, die dir später immer wieder ein Lächeln aufs Gesicht zaubern werden!

Sonnenaufgang Yoga Batur Vulkan Oneworld Retreats
Yoga zum Sonnenaufgang vor dem Batur Vulkan auf Bali
Kayon Jungle Hotel Yoga
Viele Yoga Shalas liegen mitten in der schönsten Natur

Unterstütze deine Gesundheit auf Reisen mit Vitaminen & Nährstoffen

Früher hatte ich in meinem Koffer oder Rucksack immer eine Art Notfall-Apotheke mit dabei. Drin waren allerlei chemische Mittelchen, die ich schluckte, sobald der Hals von der trockenen Luft der Klimaanlagen zu kratzen anfing, oder der Magen aufgrund einer ihm nicht so geläufigen Mahlzeit an einer Garküche zu rumoren begann. In den letzten Jahren hat bei mir diesbezüglich aber ein Umdenken stattgefunden: lieber unterstütze ich meinen Körper und meine Gesundheit vor und während einer Reise mit vernünftig dosierten, hochwertigen Vitaminen und Nährstoffen, damit es im besten Fall gar nicht erst zu den ungeliebten Symptomen kommt.

Bei der Wahl der Produkte lege ich mein Vertrauen seit Jahren in die Firma Regenbogenkreis von Matthias Langwasser. Matthias reiste zwei Jahre ganz ohne Geld durch die Wildnis von Frankreich und Spanien, ernährte sich lediglich von dem, was die Natur ihm schenkte, und fand so viele Antworten auf die großen Fragen des Lebens nach Glück, Tiefe und Sinn. Über diese prägende und besondere Zeit hat Matthias nun übrigens auch ein Buch geschrieben, Reise in die Freiheit, in dem er seine Einsichten und Erlebnisse mit dir teilen möchte. Genau wie in seiner 7-Tages-Challenge, bei der du noch bis Ende März mitmachen kannst. Ich habe mich auch gerade angemeldet und bin sehr gespannt darauf, welche Gedanken und Ideen ich daraus auf meinen eigenen, ganz persönlichen Weg zu mehr Verbundenheit mit der Natur und dem Leben mitnehmen kann.

Ganz neu bei Regenbogenkreis sind die Liposomalen Vitamine. Durch ihre sehr hohe Bioverfügbarkeit kann sie dein Körper viel leichter und besser aufnehmen als herkömmliche Präparate. Während ich bis vor der Pandemie immer nur die „normalen“ Vitamine mit dabei hatte, werde ich für meine nächste Reise auf jeden Fall die neuen Liposomalen Multivitamine und Superantioxidatien einpacken, um meinen Körper bestmöglich bei all den unterschiedlichen Belastungen, Umstellungen und Eindrücken zu unterstützen. Sehr reich an Antioxidantien ist auch das Bio Wildheidelbeer-Pulver, das du unterwegs ganz einfach in einem Shaker, oder zur Not einfach in einer leeren Flasche, mit einer Pflanzenmilch deiner Wahl zu einem super leckeren Smoothie schütteln kannst.

Der Gehalt an Antioxidantien in wilden Heidelbeeren ist sogar um ein Vielfaches höher als in der populären und als Superfood gehypten Goji-Beere. Die knallig violette Farbe des Shakes ist außerdem ein echter Hingucker. Mixt du dagegen das Bio Pulver der Chlorella Alge (ihr Chlorophyllgehalt ist einer der höchsten im gesamten Pflanzenreich) in deine Pflanzenmilch, erhältst du einen intensiv dunkelgrünen Shake. Der Chlorella Alge wird nachgesagt, dass sie dein Immunsystem unterstützt, und deinen gesamten Organismus von vielen unterwegs aufgenommenen Umweltgiften befreien kann. Sie ist also ebenfalls ein perfekter Begleiter auf deinen Reisen, genau wie das Bio Maca Pulver, das mit vielen verschiedenen Vitaminen & Mineralien auch dein Immunsystem unterstützt.

Gesundheit auf Reisen Fernreise
Bei Regenbogenkreis findest du nur die hochwertigsten Produkte
Reiseblog Europa Reise in die Freiheit
Ganz neu: das lang ersehnte Buch von Matthias Langwasser
Der Wildheidelbeer-Shake hat diese tolle lila Farbe
Gesundheit auf Reisen Staedtetrip
In Zukunft immer mit dabei auf meinen Reisen: Liposomale Multivitamine

Versuche dich unterwegs gesund zu ernähren

Zugegeben, das ist für mich immer eine der größten Herausforderungen. Vor allem an den Tagen der Anreise, Abreise oder während Transfertagen überkommt mich regelmäßig der Hunger viel zu schnell. Verfügbar sind dann oft nur aufgewärmte und ungesunde Flugzeugmahlzeiten, leere Kalorien in Form von fettem Gebäck eines Bäckerladens, oder salzige Snacks, Schokolade & Co. Gewöhne dir deswegen unbedingt an, immer ein paar gesunde Knabbereien in deiner Reisetasche mit dabei zu haben. Ein Päckchen Nüsse vielleicht, ein von dir selbst mit gesunden Dingen belegtes Brot oder frisches Obst wie einen Apfel oder eine Banane. So kannst du einen plötzlich aufkommenden Hunger erstmal ein bisschen befriedigen, bis du die Möglichkeit für eine gesunde Mahlzeit bekommst.

Mein Tipp: Zum gesunden Knabbern in Flugzeugen, Bussen oder einfach mal so zwischendurch eignen sich die Bio Kakaobohnen in Rohkostqualität von Regenbogenkreis perfekt. Ich mag den leicht herben Geschmack nach echtem Kakao, dessen Note nicht durch die Zugabe von Zucker verfälscht wurde, sehr gerne und versorge damit meinen Körper mit wertvollen Vitalstoffen und einer kleinen Portion essbaren Glücks!

Fernreise Gesundheit Flugreise
Eine gesunde Portion Glück: ganze Kakaobohnen in Rohkostqualität

Deine Intuition ist dein wichtigster Begleiter

Auf dein Bauchgefühl zu hören und zu vertrauen ist vielleicht der wichtigste Tipp überhaupt, wenn es um deine Gesundheit beim Reisen geht. Hast du dir in einem Restaurant etwas vermeintlich Leckeres bestellt, aber beim Anblick der exotischen Speisen überkommt dich ein seltsames Gefühl? Dann iss es lieber nicht, auch wenn du es schon bezahlt hast. Möchtest du mit dem Wasser aus dem Wasserhahn in deinem Airbnb Apartment lieber nicht deine Zähne putzen, obwohl es laut Reiseführer eigentlich in Ordnung sein sollte? Dann tu es nicht. Wir alle haben diesen Siebten Sinn, aber auf ihn hören tun nur die wenigsten. Lerne, deinem Bauch auf Reisen wieder zu vertrauen, er gibt dir mit Sicherheit die besten Verhaltenstipps!

Ich hoffe, meine Tipps helfen auch dir, dich auf deinen zukünftigen Reisen gut um deine Gesundheit zu kümmern. Welche Ideen und Möglichkeiten fallen dir noch ein? Ich freue mich immer über einen Kommentar von dir hier auf meinem Reiseblog!


Noch mehr Reise-Inspirationen für Körper & Seele


Gesundheit auf Reisen Staedtereise

*Dieser Beitrag entstand im Rahmen einer Zusammenarbeit mit Regenbogenkreis. Es gibt im Beitrag auch Werbelinks. Kaufst du über diese etwas, bekomme ich eine anteilige Provision, während sich für dich nichts am Preis ändert. Danke für deine Unterstützung!

About Author

Hey, ich bin Melanie. Ich liebe das Reisen und diese ganz besonderen Gänsehautmomente einfach über alles. Außerdem bin ich süchtig nach Vitamin-Sea, Kokosnüssen und dem Duft von frischem Sommerregen!

No Comments

    Leave a Reply

    Made with by Melanie