Menü
Bad Woerishofen Kurpark
Deutschland / Europa

Bad Wörishofen: ganzheitliche Entspannung von Körper, Geist & Seele nach Kneipp

Enthält Werbung*

Bad Wörishofen gilt als Geburtsort der Naturheilmethode von Sebastian Kneipp. Wo Entspannung auf Aktivität trifft und kalte Güsse auf wärmende Heukissen, steht die Gesundheit auch heute noch im Zentrum allen Handelns. Drei Tage habe ich in einem Kloster, in dem Sebastian Kneipp seine Sprechstunde abhielt, alles über die Kneippsche Lehre erfahren und frage mich: Warum eigentlich in die Ferne nach Indien für Ayurveda oder nach China für Chinesische Medizin fliegen, wenn wir in unserem eigenen Land eine so vielversprechende, medizinisch erwiesene Heilmethode haben?!

Gesundheit bekommt man nicht im Handel, sondern durch den Lebenswandel. – Sebastian Kneipp

Bad Woerishofen Suendiges Dorf

Bad Wörishofen: das „sündige“ Dorf, in dem Frauen ihre nackten Beine zeigten

Kneipp-Therapie: Gesundheit durch die 5 Elemente

Nachdem sich Sebastian Kneipp selbst mit seiner Hydrotherapie (Wassertherapie) von Lungentuberkulose heilte, schaffte er 1886 mit seinem Buch „Meine Wasserkur“ den Durchbruch. Es wurde in 17 Sprachen übersetzt, und schon bald darauf erlebte das kleine Dorf Bad Wörishofen 75 Kilometer westlich von München einen wahren Ansturm, denn die Sprechstunde von Sebastian Kneipp im Kloster wurde von zahlreichen auf Heilung Hoffenden aufgesucht. Heute noch werden im Sebastianeum, der ersten von Kneipp gegründeten Krankenanstalt, verschiedene seiner Anwendungen ambulant durchgeführt.

Neben Ayurveda und der Chinesischen Medizin verfolgt auch die Kneippsche Lehre einen ganzheitlichen Ansatz, dessen Erfolg wissenschaftlich bewiesen ist. Zudem zählt sie zur TEM, der Traditionellen Europäischen Medizin. Das Ziel dieser Aktivtherapie ist die Linderung von bestehenden, auch chronischen Beschwerden, aber auch die Vorbeugung von Krankheiten. Ob Herz-Kreislauf-Probleme, Muskelverspannungen, Diabetes, Burn Out oder Infektanfälligkeit – eine Kneippkur kann dabei helfen, den Körper wieder in Einklang zu bringen und wird in jedem Fall ärztlich überwacht.

Dabei basiert die Kneippsche Theorie auf den fünf Säulen Wasser, Bewegung, Balance, Ernährung und Kräuter.

Das Kneipp Museum in Bad Wörishofen informiert detailliert über das Leben und Wirken von Sebastian Kneipp, der aus ärmlichen Verhältnissen stammte. Hier in den Räumlichkeiten des Dominikanerinnenklosters wird auch jeden ersten und dritten Mittwoch im Monat der Film „Der Wasserdoktor“ aus dem Jahr 1958 gegen eine Gebühr von drei Euro gezeigt.

Mein Tipp: Auch ein ganz tolles Zentrum, und auch ein historisches Kloster, welches ebenfalls nach den traditionellen Lehren der TEM und von Sebastian Kneipp behandelt und heilt, ist das Curhaus der Marienschwestern in Bad Mühllacken in Oberösterreich. Hier findest du Melanies Erfahrungen zu ihrem Aufenthalt dort: Bad Mühllacken – Alpakas, Kneippen & Wandern im schönen Pesenbachtal

Bad Woerishofen Sebastianeum

Im Sebastianeum finden immer noch ambulante Anwendungen statt

Kneipp Museum Bad Woerishofen

Typische Einrichtung zu Kneipps Zeiten im Kneipp Museum

Sebastian Kneipp Stuhl

Der Original Stuhl von Sebastian Kneipp im Museum

Kneipp Museum Garten

Der idyllische Garten des Kneipp Museums

Der Wasserdoktor Film

Filmplakat des „Wasserdoktors“

Hydrotherapie: Wasser als Selbsthilfe

Wasser ist das Kernelement der Kneipp-Therapie. In kalter Form werden im Körper Reize ausgelöst, die Reaktionen in den Muskeln, Gelenken, Blutgefäßen und im Stoffwechsel auslösen. Die Durchblutung wird gefördert, der Körper entschlackt.

Über 100 Anwendungen mit Wasser existieren nach Kneipp. Dazu zählen Güsse, Bäder, Wickel oder Waschungen. 60 Prozent werden im Wechsel warm-kalt angewendet, 20 Prozent kalt und 20 Prozent warm. Durch vielfaches Wiederholen der Anwendungen wird der Körper abgehärtet. Das Immunsystem wird gestärkt, du bist seltener krank und fühlst dich fit.

Bad Woerishofen Kneipp Beinguss

Beinguss, den Kneipp bei einem Kind anwendet

Bad Wörishofen: Kneippsche Güsse & Bäder

Einen typischen Kneipp-Guss erlebe ich selbst während einer Führung mit Peter Pohl. Im städtischen Badehäuschen, das bereits 1860 errichtet wurde, entscheide ich mich für einen belebenden Armguss. Begonnen wird immer mit der rechten Seite. Aus einem Schlauch fließt das Wasser wie aus einer kalten Gebirgsquelle an meinen Armen hinunter. Ganz schön frostig, aber ein wirklich erfrischendes Gefühl, das mich danach fit und munter fühlen lässt. Während der Armguss anregend wirkt, soll ein Beinguss beruhigen. Daher sollten immer ein paar Stunden zwischen beiden Anwendungen vergehen.

Apropos Wasser, Regen gibt es in Bad Wörishofen übrigens nicht. Hier nennt man das Oberguss!

Eine andere Möglichkeit, die sich allein etwas leichter umsetzen lässt, sind Bäder. 22 Wassertret- und Armbadebecken verteilen sich im Stadtgebiet von Bad Wörishofen. Wir machen einen Stopp in der Pergola am Kurhaus, wo mit kaltem Wasser gefüllte Becken für Arm- und Beinbäder auf Mutige warten.

Bad Woerishofen Armbad

Belebendes Armbad – der Kneippsche Espresso

Bad Woerishofen Kneippscher Beinguss

Der Beinguss wirkt beruhigend und ist daher abends ideal

Bad Woerishofen Schoenheitsguss

Der Schönheitsguss wirkt erfrischend

Bad Woerishofen Kneipp Armguss

Man sieht es mir nicht an, aber das Wasser war ganz schön kalt!

Bewegung ist gut für Körper und Geist

Die zweite Säule der Kneipp-Therapie ist Bewegung, wobei eine Mischung aus Aktiv- und Ruhephasen am förderlichsten ist. Die Vorteile sind offensichtlich: ein besseres Herz-Kreislauf-System, erhöhte Entspannung sowie eine Stärkung des Immunsystems. Ob Wandern, Radfahren, Schwimmen oder Tennis, all diese Sportarten können Teil der Bewegungstherapie sein. Bewegung ist aber auch deshalb wichtig, da der Körper vor jeder Wasserbehandlung warm sein muss. Kaltes Wasser auf kalte Füße: ein No-Go.

Barfuß laufen durch Bad Wörishofen bei 12 Grad

Barfuß laufen ist eine der Quintessenzen der Kneipp-Therapie. Ich muss gestehen, bei 25 Grad und Sonnenschein reiße auch ich mir gern die Schuhe von den Füßen. Doch bei 12 Grad und leicht regnerischem Wetter?! Nun gut, wenn es zur Gesundheit beiträgt, überwinde ich mich. Und so wandere ich mit dem Barfußindianer – wie sich Toni Fenkl nennt – im Kurpark den Barfußwanderweg entlang.

25 Stationen auf 1,6 Kilometern erwarten mich. Von kalten, spitzen Steinen über matschigen Lehm und weichem Gras bis hin zu runden Holzscheiben kämpfe ich mich unten ohne durch den Parcours. Meine Füße werden zunehmend kälter, doch es gibt kein Zurück mehr in meine warmen Fußverkümmerungsmaschinen – wie Kneipp Schuhe nannte.

Wer barfuß geht, dem kann man nichts in die Schuhe schieben. – Toni Fenkl

Tatsächlich ist Barfußwandern gerade für Menschen, die oft kalte Füße haben, ein ausgezeichnetes Training, wenn man es zur Routine entwickelt. Die Füße werden warm, der Kalorienverbrauch steigt, die Verdauung sowie das Immunsystem werden angeregt und abends fällst du in einen guten, erholsamen Schlaf.

Bad Woerishofen Kurpark

Herbstliche Farbenpracht im Kurpark von Bad Wörishofen

Bad Woerishofen Barfussweg

Auf geht’s entlang des Barfußwegs

Bad Woerishofen barfuss laufen

Über nassen Rasen, kaltes Wasser und matschigen Lehm

Bad Woerishofen Barfussweg Kaltfuss

Barfußlaufen ist gut bei kalten Füßen

Bad Woerishofen Barfussweg Toni

Der selbst ernannte Barfußindianer Toni Fenkl hat sichtlich Spaß

Bad Woerishofen Kurpark See

Idylle im schön angelegten Kurpark

Harmonie von Körper, Geist und Seele

Die äußere und innere Lebensordnung in Einklang bringen, dies besagt der ganzheitliche Ansatz der Kneipp-Therapie. Neben der seelischen Balance stehen die Vermeidung von Reizüberflutung oder Genussgiften im Fokus. Entspannungstechniken wie Yoga, Qi Gong oder Atemübungen helfen dabei, ein Gleichgewicht zwischen Arbeit und Lebensenergie herzustellen.

Es muss das Gleichgewicht hergestellt werden zwischen der Lebensweise und dem Verbrauch an Nervenkraft. – Sebastian Kneipp

Es kann aber auch einfach ein gutes Buch sein, mit dem du dich in die Bibliothek oder einen Garten zurückziehst und dabei zur Ruhe kommst. Auch ein Gespräch mit einer der weisen Nonnen aus dem Kloster in Bad Wörishofen kann helfen, die Balance wieder zu finden.

Bad Woerishofen Kurpark Kirche

Die Balance von Körper, Geist und Seele ist eines der Kernelemente der Kneipp-Therapie

Bibliothek Kuroase Bad Woerishofen

Mit Buch und Tee in der Bibliothek der Kuroase entspannen

Achtsamkeitswanderung rund um Bad Wörishofen

Die Sinne schärfen und dabei Ruhe und Entspannung spüren, während einer Achtsamkeitswanderung lernst du genau das. Wir starten mit unserer Wanderführerin Steffi Scholz auf einer friedlichen Wiese unter 200 Jahre alten Eichen. Du findest sie, wenn du die Obere Mühlstraße stadtauswärts läufst. Die Blätter rascheln im Wind, es weht eine leichte Brise. Zeit, inne zu halten. Im Wald konzentrieren wir uns auf unsere Atmung und legen die nächste Teilstrecke schweigend zurück. Die Gedanken kommen zur Ruhe.

In Steffis Garten der Sinne angekommen, erwarten uns ein wärmender Tee und eine heiße Kürbissuppe vom offenen Feuer. Das ländliche Läuten von Kuhglocken macht die Idylle perfekt. Diese 2-stündige Wanderung wird einmal im Monat für Kurgäste angeboten und kostet 14 Euro mit der Gästekarte, die du im Hotel erhältst.

Du kannst natürlich ebenso auf eigene Faust losziehen und das 250 Kilometer lange Wanderwegnetz um Bad Wörishofen selbst erkunden.

Aber auch in der Stadt lohnt sich ein Bummel durch die Straßen am Wörthbach entlang, denn hier wird viel Geld und Arbeit in die Bepflanzung der unzähligen Beete investiert. 20 Gärtner beschäftigt Bad Wörishofen, welche die Stadt vier Mal im Jahr mit Schönheitssinn und Sorgfalt in ein neues Blumenkleid hüllen.

Achtsamkeitswanderung Eichen

Startpunkt der Achtsamkeitswanderung außerhalb von Bad Wörishofen

Bad Woerishofen Pilz

Der wohl kleinste Pilz, den ich jemals gesehen habe

Kuerbissuppe Garten der Sinne Bad Woerishofen

Am Ende der Wanderung erwartet uns eine wärmende Kürbissuppe

Bad Woerishofen Garten der SinneBad Woerishofen Garten der Sinne

Allgäu Idylle im Garten der Sinne

Bad Woerishofen Kuh

Hallo, du Süße!

Bad Woerishofen Kurmuschel

In der Kurmuschel finden im Sommer Konzerte statt

Bad Woerishofen Bach

Durch Bad Wörishofen fließt der kleine Wörthbach

Kneipp Ernährung: naturbelassen, ausgewogen & vollwertig

Dass eine ausgewogene Ernährung zur Gesundheit beiträgt, ist keine Neuigkeit. Doch sie stellt einen elementaren Baustein dar, den wir gerade in der heutigen Zeit ernst nehmen sollten, denn viele Zivilisationskrankheiten sind durch falsche Ernährung bedingt. Dabei ist eine naturbelassene Vollwert- und Basiskost, wie sie Kneipp empfiehlt, mit den nötigen Vitaminen und Nährstoffen ganz einfach. Wenig Fleisch, viel Gemüse, gesunde Fette, wenig Salz und Zucker sowie Vollkornprodukte sind der Schlüssel zum Erfolg. In Bad Wörishofen gibt es daher auch einige Bäckereien, die Kneipp-Brot und -Semmeln anbieten.

Wenn du merkst du hast gegessen, hast du schon zu viel gegessen. – Sebastian Kneipp

Für einen gesunden Vitaminkick empfehle ich dir die Saftbar Löber im Reformhaus. Sie ist eine Institution in Bad Wörishofen. Viele Einheimische kommen jeden Tag hierher, um sich von Inhaber Erik einen frischen Saft aus Bio Obst und Gemüse zubereiten zu lassen. Meine Kreation aus Karotten, Rote Beete, Apfel und Zitrone schmeckt köstlich. Der kleine Schuss Leinöl für die Aufnahme von Vitamin A und Betacarotin sowie ein paar Enzyme (zum Beispiel aus Ananas) für die Bauchspeicheldrüse runden den höchst gesundheitsfördernden Trunk ab.

Bad Woerishofen Saftbar Reformhaus

Er findet immer die richtige Mischung: Erik in der Saftbar Löber

Bad Woerishofen Saftbar

Die geballte Power an Vitaminen

Restaurant Tipps für Bad Wörishofen

Zwei Restaurants, die unterschiedlicher nicht sein könnten, sorgen in Bad Wörishofen für außergewöhnliche Geschmackserlebnisse. Im rustikalen, urigen Gasthof Adler stehen schwäbische und bayerische Spezialitäten auf der Karte. Bei flackerndem Kaminfeuer und vollständiger Holzverkleidung des Innenraums kommt Gemütlichkeit auf. In diesem Ambiente schmeckt mein Schwaben Duo aus Krautkrapfen und Maultaschen noch besser.

Ein Genuss ist auch die Küche im La Stazione. Seit Jahren besuche ich dieses Restaurant im ehemaligen Bahnhofsgebäude, wenn ich bei meinen Eltern auf Heimatbesuch bin. Die moderne, geschmackvolle Inneneinrichtung würde auch in einer hippen Großstadt wie München oder Berlin eine Vielzahl an Gästen anlocken. Auf der übersichtlichen, aber ausreichenden Karte findest du frisch zubereitete Fleisch-, Fisch- und vegetarische Gerichte, immer mit einem besonderen Twist und phantasievollen Kreationen. Auf keinen Fall verpassen: die sündigen Desserts in kleinen Gläschen.

Ein bisschen Zucker fürs Wohlbefinden – da hätte sicherlich auch Kneipp nichts dagegen!

Apropos Zucker, den gibt es auch in himmlischen Kuchenvarianten im Kaffeehaus Schwermer. Vor allem bei warmen Temperaturen lässt sich ein gediegenes Kaffeekränzchen auf der einladenden Terrasse mit Blick ins Grüne besonders schön zelebrieren. Unbedingt auch die hausgemachten Pralinen probieren!

Bad Woerishofen Gasthof Adler Schwabenduo

Schwabenduo aus Maultaschen und Krautkrapfen

Bad Woerishofen Gasthof Adler

Urige Gemütlichkeit im Gasthof Adler

La Stazione Bad Woerishofen

Moderne, ansprechende Kreationen gibt es im La Stazione

Bad Woerishofen Schwermer

Das Café Schwermer ist eine Institution in Bad Wörishofen

Kneippsche Kräuter: Heilung aus der Naturapotheke

Die letzte Säule der Kneipp-Therapie ist die Phytotherapie, die Behandlung mit Heilkräutern. Ihr Vorteil liegt darin, dass Heilpflanzen selten negative Begleitsymptome mit sich bringen und über einen längeren Zeitraum angewendet werden können. Sie wirken mild und sanft, ohne den Körper zu belasten. Bereits die Mutter von Sebastian Kneipp erkannte das Potential dieser Kräfte aus der Natur und lehrte ihren Sohn als Kräuterfrau wichtige Kenntnisse.

Die Natur ist die beste Apotheke. – Sebastian Kneipp

Zur Anwendung kommen die rund 60 Kräuter bei Kneipp unter anderem in Tees, Säften, Salben, Ölen oder Badezusätzen. Die Lieblingspflanze von Kneipp, der in 2021 seinen 200. Geburtstag feiert, war übrigens der Salbei. An diesem und vielen anderen Heilkräutern kannst du im 163.000 Quadratmeter großen Kurpark schnuppern. Zudem sorgen Rosen-, Duft- und Aromagärten für sinnliche Erlebnisse. Allein das Rosarium verströmt den Duft von über 6.000 Rosenstöcken und mehr als 550 Sorten.

Kneippsche Anwendung: Heusack im Bett

Eine Morgenanwendung, die nicht mit Kräutern, sondern mit Heu für Entspannung sorgt, ist der Heusack im Bett. Um 4:15 Uhr nachts klopft es an der Zimmertür meiner Unterkunft, der Kuroase. Die 82-jährige Schwester Johanna, die seit 50 Jahren als einzige diese Praktik durchführt, tritt ein. Das feucht-warme, mit Heu gefüllte Kissen duftet herrlich und wärmt mir wohlig 45 Minuten lang den Rücken. Danach wird es von der fröhlichen Schwester wieder abgeholt und ich wieder in den Schlaf entlassen. Alternativ ist eine Waschung oder Wickel möglich.

Kraeuter Kuroase Bad Woerishofen

Frische Kräuter im Garten der Kuroase

Bad Woerishofen Rosengarten

Duftende Gärten im Kurpark

Hotel Bad Wörishofen: Kneippkur in der Kuroase im Kloster

Die Kuroase im Kloster ist einer von 53 Kneipp zertifizierten Betrieben in Bad Wörishofen. Auch in diesen historischen Gemäuern aus dem Jahr 1721 hielt Pfarrer Kneipp früher Sprechstunden ab. Heute sind in einem Trakt moderne, gemütliche Zimmer teilweise mit Blick in den gepflegten Klostergarten untergebracht, im anderen leben noch neun Klosterschwestern. Jeweils am Dienstag und Donnerstag kann das Kloster auch von externen Gästen besichtigt werden.

Ein besonderes Highlight ist der originale Apothekerschrank von Sebastian Kneipp, der im St. Anna Saal im zweiten Stock besichtigt werden kann. Aber auch die St. Justina Kirche nebenan, wo Pfarrer Kneipp einige Jahre predigte, lohnt sich vor allem aufgrund der aufwändigen Deckenmalereien für einen Besuch.

In der Kuroase kannst du eine komplette Kneippkur machen, aber auch nur ein paar entspannende Tage mit Güssen, Wickeln und Massagen wie zum Beispiel mit Kräuterstempeln oder Aromaöl verbringen.

Kuroase Bad Woerishofen

Im Kreuzgarten finden Gäste Besinnung

Bad Woerishofen Kuroase Kloster Beten

Neun Nonnen leben noch im Kloster

Bad Woerishofen Kuroase Kneipp Minibar

Kneipp-Minibar auf dem Zimmer der Kuroase

Bad Woerishofen Kuroase Kloster

In den heiligen Gemäuern des Klosters

Bad Woerishofen Kuroase Garten

Der Klostergarten lädt zum Entspannen ein

Kuroase Bad Woerishofen Schwester

Klosterschwester mit frisch gepflückten Äpfeln

Apothekerschrank Kneipp Kuroase

Der Original Apothekerschrank von Sebastian Kneipp in der Kuroase

St. Justina Bad Woerishofen

In der Kirche St. Justina predigte Pfarrer Kneipp

Alt wollen sie werden, gesund wollen sie bleiben, aber etwas tun dafür wollen sie nicht.

In diesem Sinne: Probiere die Denkanstöße von Kneipp doch einmal aus. Vieles lässt sich ganz einfach in den Alltag integrieren, zum Beispiel ein Kneippscher Espresso (Armguss) unter dem Wasserhahn am Morgen, ein paar Minuten barfuß laufen oder ein erfrischendes Augenbad für die vom Computer müden Augen – du wirst bestimmt eine positive Wirkung feststellen. Und für eine komplette Kur oder bei gesundheitlichen Beschwerden, komm ins schöne Bad Wörishofen und lass dich hier von Experten rundum erneuern.

Bist du schon mal mit der Kneipp-Therapie in Berührung gekommen? Welche Erfahrungen hast du gemacht? Schreib uns sehr gerne und hinterlasse einen Kommentar hier auf unserem Reiseblog, wir freuen uns darüber!


Noch mehr Reisetipps & Ideen rund um die Gesundheit


Bad Woerishofen Fensterbild


*Vielen Dank an Bad Wörishofen für die Einladung zu dieser Recherchereise, durch die dieser Beitrag überhaupt erst entstehen konnte. Für die Text- und Bilderstellung habe ich eine Vergütung erhalten. Meine Meinung ist wie immer meine eigene und wurde in keinster Weise beeinflusst. Im Beitrag gibt es auch Werbelinks. Buchst oder kaufst du etwas über diese, bekommen wir eine anteilige Provision. Der Gesamtbetrag ändert sich dadurch für dich nicht. Vielen Dank für deine Unterstützung!

Nina About Author

Hi, ich bin Nina. Reisen bedeutet für mich Freiheit, Glücksgefühle und unvergessliche Momente. Besonders ins Schwärmen gebracht und fasziniert haben mich bisher Island, Neuseeland, Südafrika und Bali.

No Comments

    Leave a Reply

    Made with by Melanie