Menü
Yoga Shala Canggu
Asien / Indonesien

Canggu Bali: Yoga, Surfen & Sonnenuntergänge an der Küste der Götterinsel

Enthält Werbung*

Als ich vor rund fünf Jahren meinen festen Job gerade erst an den Nagel gehängt hatte, und zu meiner Weltreise aufgebrochen bin, war Canggu Bali mein dritter Sehnsuchtsort. Nach aufregenden und mit unzähligen Eindrücken gefüllten Tagen in Jordanien und Indien freute ich mich riesig auf vier ganz entspannte Wochen an der Küste Balis. Ohne viel Sightseeing, dafür aber mit ganz viel Yoga und gesundem Essen. Der Plan ging voll und ganz auf, Canggu war einfach wunderbar entspannt und hatte diesen ganz besonderen Vibe!

Heute, fast fünf Jahre später, bin ich wieder hier. Dieses Mal wohne ich anstatt in einem einfachen Homestay im schönen Mondo Surf & Lifestyle Village, welches ich über moverii gebucht habe. Auf deren Webseite findest du ein breites Angebot an Sportreisen weltweit: von Surfen über Yoga bis hin zu Fitness und Kampfsport. Die Beratung ist wirklich klasse, noch ein Grund mehr, genau hier zu buchen. Was ich während meiner Woche in Canggu Bali so alles erlebt habe, das verrate ich dir jetzt!

Echo Beach Sonnenuntergang

Die berühmten rosa Sonnenuntergänge von Canggu

Mondo Abend

Die wunderschön grüne Anlage des Mondo Village

Das Mondo: mehr als nur eine Unterkunft in Canggu

Rund um den schon von weitem hellblau leuchtenden Pool gruppieren sich die einzelnen Gebäude des Mondo Surf & Lifestyle Village wie ein kleines balinesisches Dorf. Wirklich ganz hübsch und sehr passend zum Namen. Die gesamte Anlage ist wunderbar grün und lässt dich damit herrlich relaxen und ganz automatisch entspannen. Unzählige Pflanzen und viele duftende Frangipani Bäume säumen die schmalen Gehwege, die sich durch den exotischen Garten schlängeln.

Voller Vorfreude auf die kommenden Tage beziehe ich meinen geräumigen Bungalow „Rinjani“ mit der großen, sehr einladenden Terrasse. Das Zimmer selbst ist total schön in Creme und Weiß gehalten, mit einem riesigen Bett in der Mitte. Ja, genau so habe ich mir das vorgestellt!

Mondo Canggu Pool

Der hübsche Pool verspricht Abkühlung von der Hitze Canggus

Haengematte Canggu

Die üppige Natur macht das Relaxen ganz einfach

Mondo Surf Village Villa

Der gemütliche Bungalow Rinjani in Weiß & Creme

Mondo Surf Village Terrasse

Und auch die Terrasse lädt zu entspannten Momenten ein

Bali Buddha

Sogar der Buddha verströmt Ruhe pur

Mondo Surf Village Shala

Hier gibts jeden Morgen ein leckeres Frühstück

Mondo Surf Village Fruehstueck

Frisches Obst und eine süße Smoothie-Bowl, lecker!

Pool und Bar Mondo

Pool & Bar: eine perfekte Kombination

Jeder Tag im Mondo beginnt und endet mit Yoga

Am nächsten Morgen klingelt mein Wecker bereits um 6:30 Uhr am Morgen. Ich springe aus dem Bett, werfe mich in meine Yoga-Klamotten und mache mich auf den Weg zur Yoga Shala. Was mir gleich auf den ersten Blick positiv auffällt: Der zu allen Seiten hin offene Raum wurde um einen großen Baum herum errichtet, der nun den Mittelpunkt der Shala darstellt, durch das Palmblätterdach hindurch aber weiter wachsen kann, und über dem Dach sogar wunderschön rot blüht. Im Einklang mit der Natur, und nicht gegen diese – genau so soll es doch sein, oder?

Alle Yogastunden im Mondo, morgens finden diese um 7:15 Uhr und abends um 17 Uhr statt, werden von der quirligen Daniela gehalten, die so manches Mal auch ihren süßen Hund Marley zu den Sessions mitbringt. Der scharwenzelt dann bei den einzelnen Asanas gerne mal zwischen den Übenden herum und verbreitet gute Laune pur. Vor allem bei der Downward Facing Dog Asana kann ich mir ein Lächeln nicht ganz verkneifen!

Besonders gerne mag ich die Abendsession, da dann das goldene Abendlicht durch einen nahegelegenen Bambushain in wunderschönen Mustern in die Shala fällt. Manchmal ersetzt Daniela das Yoga am Abend auch durch eine entspannende geführte Meditation, genau mein Ding!

Yoga Canggu

Yoga zum Lichtspiel der warmen Abendsonne

Hund Canggu

Der kleine Frechdachs Marley kommt auch ganz oft zur Yogastunde

Canggu Bali Mondo Surf Village Massage

Der Baum wächst durch das Dach der hübschen Yoga Shala

Canggu Bali Mondo Surf Village Anlage

Ich liebe es, gleich früh am Morgen Yoga zu üben

Rosa Sonnenuntergänge am Echo Beach von Canggu Bali

An meinem zweiten Tag zieht es mich am frühen Nachmittag wie magisch an den Strand. Ich vermisse die berühmten rosa Sonnenuntergänge von Canggu wirklich sehr. Wie oft habe ich diese damals mit einer frischen Kokosnuss in der Hand an den verschiedenen Stränden des Örtchens genossen. Mein heutiges Ziel ist der quirlige Echo Beach und die hippe Strandbar „La Brisa“. Die gab es damals noch nicht, deswegen bin ich wirklich gespannt, was mich dort erwartet!

Die Bar, oder besser gesagt der Beachclub, ist wirklich aufwändig und absolut traumhaft gestaltet. Es gibt zwei relativ große Pools, in denen du sogar baden kannst, der Wahnsinn! Sämtliche Hütten, sowie auch die komplette Einrichtung, sind aus altem Holz im angesagten Shabby Chic Beach Style gefertigt, wirklich super hübsch!

Schnell schnappe ich mir einen der hartumkämpften Stühle ganz vorne in der ersten Reihe. Mit einem eiskalten Bintang Radler in der Hand beobachte ich voller Erinnerungen das lebendige Treiben am Echo Beach, während die Sonne ganz langsam und wunderschön rosa am Horizont ins Meer versinkt. Cheers!

Canggu Bali La Brisa Echo Beach

La Brisa Strandbar: die perfekte Location für den Sonnenuntergang

Canggu Bali La Brisa Echo Beach Sundowner

Wusstest du, dass es mittlerweile ein Bintang Radler gibt!?

Canggu Bali La Brisa Pool

Einer der beiden Pools im La Brisa Beachclub

Hast du schon mal Aerial Yoga ausprobiert?

Kannst du dir überhaupt etwas unter dem Begriff Aerial Yoga vorstellen? Falls nicht, ich versuchs mal kurz zu erklären: Bei dieser recht neuen Art der Yogapraxis übst du deine Asanas zum größten Teil hängend in der sogenannten Hängematte. Jeweils zwei Griffe in unterschiedlichen Höhen geben dir bei bestimmten Übungen zusätzlichen Halt. Besonders für einige der gängigen Überkopfhaltungen ist die Hängematte eine wirklich schöne Lösung!

Während ich zum Beispiel immer noch am herkömmlichen Kopf- und Handstand scheitere, beziehungsweise mir der Druck auf den Kopf und die Schultern schon nach ein paar Sekunden einfach wirklich unangenehm ist, hänge ich hier ganz bequem über Kopf im Tuch und kann dabei wirklich vollkommen loslassen. Eine Position, die für den kompletten Körper sehr entlastend wirkt.

Meine Lehrerin Sarah kommt ursprünglich aus Ägypten und ist sowas von lieb und nett. Auch sie hat einen kleinen Hund, den sie manchmal mit zu den Stunden bringt. Dieser kleine Bursche heißt Lino und bringt genau wie Marley eine ganze Menge frischen Wind in die Yoga Shala!

Mondo Surf Village Aerial Yoga

Sarah erklärt mir, worauf es bei der Übung besonders ankommt

Hund

Der kleine Lino ist wirklich schnuckelig

Yoga Bali

Besonders die Überkopfhaltungen sind mit dem Tuch echt einfach

Aerial Yoga

Stretching mit der sogenannten Hängematte

Aerial Yoga Mondo Surf Village

Das Aerial Yoga macht mir wirklich großen Spaß

Canggu Bali & coole Cafés gehören einfach zusammen

Was für mich einen großen Teil des coolen Vibes von Canggu ausmacht, sind die vielen außergewöhnlichen Cafés und Restaurants, die du entlang der lebendigen Straßen des Küstenorts findest. Nicht nur die Einrichtung der Lokale ist dabei super hip, sondern vor allem auch die Präsentation der Speisen. In diese zwei Cafés hat es mich während meiner Woche im Mondo gleich mehrmals gezogen:

The Loft Canggu

Entlang der geschäftigen Batu Bolong Street lockt das kleine, von außen eher unscheinbare The Loft Canggu mit unheimlich gutem Essen. Ganz besonders empfehlen kann ich dir hier die Poke Bowl mit rohem Thunfisch, japanischen Edamame Bohnen und knusprigen grünen Tacos als Beilage, so lecker!

Alle Speisen im The Loft sind so außergewöhnlich schön und ansprechend angerichtet und präsentiert, dass man wirklich in Versuchung kommt, einfach etwas zu bestellen, nur weil es auf dem Instagram Feed Foto des Cafés so umwerfend gut aussieht!

Canggu Bali Restaurant The Loft

Perfektes Duo: Kombucha & Thunfisch Poke Bowl im The Loft

Cinta Café

In Berawa, einer noch etwas ruhigeren Gegend von Canggu, schlemmst du im hübschen Cinta Café mit Blick auf grüne Reisfelder. Das Wort Cinta ist übrigens indonesisch und bedeutet übersetzt „Liebe“. Und genau diese kannst du laut der Homepage des Cafés auch in jedem Gericht schmecken. Sehr passend zu diesem Gedanken werden zum Beispiel alle Frühstücksbowls in einer herzförmigen Kokosnussschale serviert. Sehr empfehlenswert und echt lecker!

Canggu Bali Cinta Cafe

Mit viel Liebe angerichtet: Chia-Bowl im Cinta Café

Canggu Bali Cinta Cafe Restaurant

Im Cinta schlemmst du mit Blick auf die Reisfelder

Surfen, Muay Thai & Fotografie Kurs

Natürlich kannst du im Mondo Surf & Lifestyle Village noch viel mehr aktives unternehmen als nur Yoga. Dafür bietet moverii auf der Webseite verschiedene Pakete an, unter anderem auch mit Surfunterricht, Muay Thai Boxen oder sogar einem kleinen Fotografiekurs. Vor allem das Surfen kann ich dir hier wirklich von ganzem Herzen empfehlen, denn um zum ersten Mal in diese coole Sportart hineinzuschnuppern ist Canggu wirklich der perfekte Ort!

Der Grund, warum ich dieses Mal nur eine Yogawoche gebucht habe, ist dieser: Als ich vor 5 Jahren zum ersten Mal hier in Canggu Bali war, habe natürlich auch ich ein paar Surfstunden am Batu Bolong Beach genommen. Leider hatte ich nach der dritten Stunde einen sehr unschönen Unfall, weswegen ich für mich entschieden habe, dass ein Surfboard und ich einfach nicht zusammengehören.

Die Surflehrer hier im Mondo sind aber wirklich super nett und so richtig cool. Jeden Morgen nach dem Frühstück sammeln sie die Teilnehmer ein und dann gehts ab zum Strand. Wäre mir dieser Unfall damals nicht passiert, ich hätte auf jeden Fall die Surf & Yoga Woche im Mondo gebucht!

Canggu Bali Surfen Lernen

Vorbereitung auf die erste Surfstunde am Strand

Surfen lernen Bali

Einer der Surflehrer in Action

Canggu Bali Mondo Surf Village

Hätte ich nur diesen dummen Unfall damals nicht gehabt…

Boxen Mondo

Auch Unterricht im Muay Thai Boxen kannst du im Mondo haben

Singen Mondo

Nach dem Surfen wird zusammen Musik gemacht

Gitarre Mondo Surf Village Canggu

Die Gitarre liegt immer bereit – auch für dich!

Hundebaby Bali

Baby Mowgli wurde von einem Surflehrer am Strand gefunden

Bali Katze

Und auch eine süße Katze nennt das Mondo ihr Zuhause

Bungee-Fitness: Ausdauer, Krafttraining & jede Menge Spaß

Hast du schon mal etwas von Bungee-Fitness gehört? Das ist etwas, was ich hier in Canggu zum allerersten Mal gehört und auch gleich ausprobiert habe. Ein starkes Gummiseil ist dabei sowohl an der Decke, als auch, mithilfe einer Art Hüftgurt, an dir befestigt. Alle Übungen, die du nun machst, sind besonders effektiv: Erst musst du mit zusätzlicher Kraft gegen den Zug des Gummiseils arbeiten, anschließend wirst du von genau diesem mit Schwung zurück in die Ausgangsposition befördert, was durch die erforderliche Balance vor allem auch die kleinsten Muskelgruppen trainiert. In einer Gruppe und mit passender Musik dazu macht das wirklich unglaublichen Spaß!

Mondo Bunjee Fitness

Bungee-Fitness macht echt richtig Spaß!

So, das war meine Yogawoche in Canggu Bali. Ich hoffe, ich konnte dir mit diesem Artikel mächtig Lust auf das schöne Mondo Surf & Lifestyle Village machen und dir vor allem auch eine Idee geben, was du dort so alles erleben und unternehmen kannst. Und wenn auch du jetzt Lust auf eine Sportreise hast, dann entdeckst du bei moverii garantiert die beste Auswahl! Hast du noch Fragen? Ich freue mich sehr auf deinen Kommentar hier auf meinem Reiseblog!


Noch mehr Ideen & Reisetipps für Bali


Mondo Village Sunset


*Vielen Dank an moverii für die Einladung zu diesem Retreat in Canggu Bali, durch die dieser Beitrag überhaupt erst entstehen konnte. Meine Meinung ist wie immer meine eigene und wurde in keinster Weise beeinflusst.

Melanie About Author

Hey, ich bin Melanie. Ich liebe das Reisen und diese ganz besonderen Gänsehautmomente einfach über alles. Außerdem bin ich süchtig nach Vitamin-Sea, Kokosnüssen und dem Duft von frischem Sommerregen!

No Comments

    Leave a Reply

    Made with by Melanie