Europa, Holland

Limburg Holland: 6 empfehlenswerte Tipps für die Genießerregion rund um Roermond

Limburg Holland Windmuehle

Enthält Werbung*

Limburg Holland, die südlichste Provinz der Niederlande, lockt mit unberührter Natur, historischen Städten und holländischer Gastfreundlichkeit. Nur eine knappe Stunde Autofahrt von Düsseldorf entfernt erwarten dich hier auch kulinarische Highlights, denn die Region ist eine beliebte Destination für Gourmets. Im Vergleich zur restlichen flachen Ausdehnung der Niederlande prägen in Limburg Hügel die grüne Landschaft und versprühen einen einzigartigen Charme.

Was du alles in Limburg Holland erleben kannst, welche tierischen Begegnungen dein Herz berühren und wo dir köstliche Gaumenfreuden den Tag versüßen, hier sind meine Tipps!

Schafe Maasdruinen Nationalpark

Friedlich grasende Schafherde im Maasduinen Nationalpark

Limburg Holland: 6 schöne Tipps für die Genießerregion

Wandere in einem der idyllischen Nationalparks

Raus in die Natur, das ist in Limburg Holland ein Kinderspiel, denn gleich zwei traumhaft schöne Nationalparks laden zu Aktivitäten an der frischen Luft ein. Ob zu Fuß, mit dem klassischen Hollandrad oder auf dem Pferderücken, du hast die Qual der Wahl.

Limburg Holland: der Maasduinen-Nationalpark

Ganz im Norden der Region Limburg liegt der Nationalpark De Maasduinen. Circa drei Kilometer breit und 20 Kilometer lang erstreckt er sich zwischen dem Fluss Maas und der deutschen Grenze. Seinen Namen erhielt er von den „Maasdünen“, die hier in der letzten Eiszeit entstanden.

Zahlreiche markierte Wanderwege führen durch Sand, Wälder, Heide, Moore und Seen. Ob kurz oder lang, hier findest sicherlich auch du deine perfekte Route. Auch mit dem Fahrrad lässt sich der längste Binnendünengürtel Hollands wunderbar erkunden. Für eine natürliche Abgrasung sorgen Schafe, Ziegen und hornlose Galloway-Rinder.

Limburg Schaf

Neugieriges Schaf 

Einblicke in den Alltag einer Schäferin

Vielleicht triffst du bei deinem Besuch auf Hirtin Sandra und ihre 100 Schafe. Seit 15 Jahren zieht sie von circa März bis Oktober jeden Tag sieben Stunden mit ihren tierischen Begleitern durch den Park. Immer dabei: ihre niedlichen Hunde Luna und Floor. Stets wachsam, die Augen auf die Schafe oder Sandra gerichtet, halten sie die Herde zusammen. Wenn es sein muss auch mit einem unmissverständlichen, warnenden Blick. Am Ende ist klar, wer sich durchsetzt: der Hund.

Ich hatte das große Glück, Sandra ein paar Stunden begleiten zu dürfen und dabei viel über ihre Arbeit zu erfahren. Hier draußen zu sein, bei Wind und Wetter, versetzt sie in einen Gemütszustand, der sie alles andere vergessen lässt. Und ich weiß genau, was sie meint. Du bist in freier Natur und weit weg von allen Sorgen, Stress oder Ärger. Die Gedanken können in die Ferne schweifen, und die Seele kommt zur Ruhe.

Mein Restaurant Tipp für den Maasduinen-Nationalpark

Im Nationalpark in einer ehemaligen Schleuse lockt die Bosbrasserie in de Sluis mit leckeren Kuchen und Crepes, einem stärkenden Kaffee oder einer leckeren Suppe zum Aufwärmen. Der Gebäudekomplex hängt über dem Reindersmeer, mit einer großen Terrasse, auf der du bei schönem Wetter dein Gesicht der Sonne entgegenstrecken kannst.

Limburg Schafe hueten

Die Schafe werden als natürliche Rasenmäher genutzt

Limburg Holland Schaeferin

Ein paar Stunden durfte ich Hirtin Sandra begleiten

Limburg Schaeferhund

Und habe mich dabei unsterblich in den süßen Schäferhund verliebt

Limburg Holland Pilz

In unberührter Natur gedeihen prachtvolle Pilze

Limburg Holland Bosbrasserie im Sluis

In der Bosbrasserie in de Sluis kannst du dich kulinarisch stärken

Limburg Holland: der Nationalpark De Meinweg

Ein ebenfalls wunderschöner Nationalpark ist der De Meinweg, südöstlich von Roermond, bekannt für seine außergewöhnliche Terrassenlandschaft. Teile des Gebiets liegen in Holland, andere bereits in Deutschland. Nur 50 Minuten von Düsseldorf entfernt begegnest du hier einer so vielfältigen Natur, wie ich es sonst kaum erlebt habe. Heideflächen treffen auf Birkenwälder, Farnfelder auf Torfebenen, Schafherden auf natürliche Seen.

Den Eingang zum Nationalpark weisen Schilder mit den Abbildungen der hier heimischen Tiere: Wildschwein und Reh. Meine Wanderung beginne ich am Rijstal Venhof, von wo ich durch die beiden Hauptgebäude vorbei an den Pferdeställen zum Startpunkt des Weges für Rollstuhlfahrer laufe. Zunächst erreiche ich über sandigen Boden eine Freifläche, die an diesem Tag aufgrund der bereits verblühten Heide und des grauen Himmels leider etwas trist aussieht, was aber ein paar Wochen früher noch ganz anders ausgesehen haben mag.

Die Natur verändert sich von Meter zu Meter

Doch schon bald ziehen grüne, hohe Farne meine Aufmerksamkeit auf sich. Als sich der Weg gabelt, entscheide ich mich für einen Abstecher nach rechts zum Melickerven. An diesem kleinen See scheint die Idylle perfekt. Auf der einen Seite gedeihen in dunklem Torfschlamm Pilze en masse, auf der anderen könnte man sich am Strand wunderbar für ein kleines Nickerchen niederlassen.

Nach einer kurzen Pause schlendere ich an Schafherden vorbei Richtung Startpunkt. Die Runde dauert insgesamt circa 1,5 Stunden, ist aber natürlich zu einer größeren Tour erweiterbar. Die weißen, blauen und roten Wege sind „nur” 4 bis 7 Kilometer lang, führen jedoch über eine leicht hügelige Landschaft.

Restaurant Tipp: Der Rijstal Venhof ist der ideale Ausgangspunkt für Touren im De Meinweg Nationalpark. Hier kannst du Reitausflüge oder auch eine Kutschfahrt buchen und danach im Restaurant für eine Stärkung Platz nehmen.

De Meinweg Nationalpark Limburg

Im De Meinweg Nationalpark gibt es viel zu entdecken

Limburg Holland Nationalpark

Unter anderem meterhohe Farnfelder

Limburg Holland Park De Meinweg

und süße Schafpopöchen

Wandern De Meinweg Nationalpark

Der perfekte Ort für eine Rast

Limburg Holland Pilze

Hier sprießen auch die Pilze aus dem feuchten Boden

Reitstall Limburg

Beim Rijstal Venhof kannst du deine Wanderung beginnen

Limburg Holland Rijstal Venhof

oder zu Pferd oder in der Kutsche einen Ausflug machen

Limburg Holland: Schlendere durch die Roermond Altstadt

Das gigantische Outlet Center in Roermond – übrigens das größte Europas – ist definitiv ein Touristenmagnet, der sogar Reisende aus Asien immer mehr anzieht. Doch es wäre eine Schande, die hübsche Innenstadt links liegen zu lassen. Der Ursprung dieser historischen Stadt geht bis in die Römerzeit zurück. Aufgrund ihrer Funktion als Bischofsstadt prägen neben aufwändig verzierten Häuserfassaden einige imposante Kirchen das Stadtbild.

Zwei Plätze bilden das Zentrum Roermonds. Auf dem Marktplatz fällt das schöne Rathaus mit seinem Glockenspielturm aus dem Jahre 1700 sofort ins Auge. Zahlreiche Cafés und Restaurants mit einladenden Terrassen haben sich hier angesiedelt. Aufgrund der Nähe zu Deutschland sprechen in dieser Stadt sogar alle Einheimischen Deutsch. Noch hübscher für eine Rast unter großen, alten Bäumen finde ich jedoch den Münsterplatz. Zurzeit wird er zwar komplett umgebaut und ist daher rund um die Liebfrauen-Münsterkirche gesperrt, die Arbeiten sollen jedoch bereits Ende dieses Jahres abgeschlossen sein.

Dann ist auch die Sicht auf den wunderschönen Musikpavillon von Pierre Cuypers wieder frei, den der bekannte niederländische Architekt 1880 für seine Frau errichten ließ. Hier finden im Sommer häufig Konzerte statt. Für einen reizvollen Spaziergang bietet sich neben den Gassen der Altstadt auch der Weg am Fluss “Rur” an.

Mein Tipp: Parken kannst du am besten im Q-Park Kazerneplein. Für knapp neun Stunden habe ich nur sechs Euro gezahlt, und das Outlet liegt idealerweise gleich nebenan.

Roermond Innenstadt

Durch das pittoreske Roermond fließt die Rur

Limburg Holland Roermond Rathaus

Das alte Rathaus von Roermond

Marktplatz Roermond

Fußgängerzonenidylle in Roermond

Kirche Roermond Limburg

Die Münsterkirche ist neben dem Rathaus ein zentraler Punkt

Roermond Holland

Ganz idyllisch sitzt man in diesem Restaurant auf der anderen Flussseite

Limburg Holland Roermond Haus

Zahlreiche alte Gebäude schmücken die Innenstadt von Roermond

Clenz: Wellness Tipp in Roermond

Dass ich hier im beschaulichen Roermond in den Genuss einer der besten Massagen kommen würde, habe ich nicht erwartet. Im Clenz beginnt meine Wellness Auszeit mit entspannendem Liegen auf einer warmen Jadematte. Anschließend massiert Eigentümer Arthur über 90 Minuten lang meinen ganzen Körper, unter anderem mit heißen Steinen, und schließt die Behandlung mit einer Klang-Akupunktur anhand von Stimmgabeln ab.

Die absolute Krönung ist jedoch das Detox Fußbad!

Über ein Modul wird elektrischer Strom in das mit Salzwasser gefüllte Becken geleitet, wodurch positive und negative Ionen produziert werden. Die negativen wandern anschließend durch den Körper und binden Giftstoffe, die deutlich sichtbar ins Wasser gespült werden. Zunächst von durchsichtig bis orange-rot baden meine Füße nach 30 Minuten in einer braun-schwarzen Brühe, die wirklich erschreckend aussieht, aber ich fühle mich wunderbar leicht und entgiftet. Diese einzigartige Behandlung wird bei Arthritis oder Krebs, aber auch generell bei Schmerzen, Stress oder schlechtem Schlaf angewendet und kostet 35 Euro. Probiere es unbedingt aus!

Clenz Roermond

Abschluss einer fantastischen Massage: eine Klang-Akupunktur

Detox Clenz Roermond

Total faszinierend – durch das Detox Fussbad wird der Körper entgiftet

Meine Restaurant Tipps für Roermond

Ein Besuch in der Brasserie verKoch am Münsterplatz lohnt sich zu jeder Tageszeit. Ob ein Kaffee früh morgens, ein gesunder Wrap mittags oder Kibbeling (frittierte Fischstückchen) zum Abendessen, die Qualität und Lage des Restaurants überzeugen. Besonders gut schmeckt der Kaffee jedoch bei Coffeelovers Roermond in der Fußgängerzone. Für ein besonderes Dinner bietet sich das Restaurant ONE mit industriellem Ambiente an, das mit einem der begehrten Michelin Sterne ausgezeichnet wurde.

Brasserie Verkoch Roermond

Essen in bester Lage in der Brasserie verKoch am Münsterplatz

Coffeelovers Roermond

Bester Kaffee in Roermond begleitet von Oreo Cheesecake

Schnäppchenjagd im Designer Outlet Roermond

Wenn du schon in Roermond bist, solltest du auf jeden Fall einen Stopp in der Outlet Mall einplanen. Ich bin normalerweise überhaupt kein Fan von derartigen Stores, aber die dort vertretenen Brands haben mich wirklich überzeugt, und auch ich bin hier fündig geworden.

Mehr als 200 Designermarken bieten tolle Schnäppchen mit 30 bis 70 Prozent Rabatt an. Natürlich sind Luxusmarken wie Prada, Gucci oder Escada vertreten, aber auch junge Brands wie Levi’s, Nike, Esprit oder Tiger of Sweden. Hinzukommen Beautymarken wie L’Oreal, L’Occitane oder The Body Shop, und selbstverständlich kannst du auch Schuhe unter anderem bei Jimmy Choo, Vans oder Birkenstock preiswert shoppen. Sexy Dessous findest du vergünstigt bei Calvin Klein, Hunkemöller oder Triumph.

Das Areal ist wirklich schön gestaltet. Vor allem im Herbst, wenn die Laubbäume in ihr buntes Kleid schlüpfen, meint man hier im Designer Outlet Roermond durch eine hübsche Kleinstadt zu bummeln. Wenn sich der kleine Hunger meldet oder du eine Verschnaufpause brauchst, kannst du dich in verschiedenen Lokalen stärken. Von der Innenstadt zu Fuß hierher sind es gerade einmal 10 Minuten.

Limburg Outlet Roermond

Die größte Outlet Shopping Mall Europas in Roermond

Limburg Holland Roermond Outlet

Designer, aber auch Sport- oder Schuhmarken findest du hier

Limburg Outlet Roermond Designer

Die Anlage ist wirklich schön angelegt und nicht überlaufen

Limburg Holland: Kuschle mit flauschig-weichen Alpakas

Alpakas – was sind das für niedliche Tiere, oder? Allein ihr zierlicher Kopf mit dem typischen üppigen Schopf, der in die Augen hängt, bringt mich immer wieder zum Schmunzeln. Aber auch, wie aufgeregt sie angaloppiert kommen, wenn Futter auf sie wartet. Einfach goldig!

Auf der Alpakafarm In de Puthof leben derzeit acht knuffige Alpakas. Nur eines davon ist schwarz, da diese Farbe aufgrund der Dominanz von weiß besonders schwer zu züchten ist. Bei meinem Besuch erklärt mir Esther viel Interessantes über diese lustigen Tiere. Wusstest du zum Beispiel, dass sie erst einen Eisprung haben, wenn sie gedeckt wurden und danach ein Jahr tragen? Oder dass sie mit der Geburt auf trockenes Wetter warten? Aus Alpakawolle werden übrigens nicht nur wunderbar weiche Socken, Schals, Decken etc. hergestellt sondern mit dem darin enthaltenen Keratin auch Seifen produziert, was mir bisher völlig unbekannt war.

Auch du kannst den Alpakas ganz nah kommen

Bei einem Meet & Greet (8,50 Euro) erfährst du alles aus erster Hand und darfst die flauschigen Alpakas natürlich auch knuddeln und füttern. Ein Picknick kostet 19,50 Euro und ab nächstem Jahr werden auch Wanderungen mit den kuscheligen Tieren angeboten. Ich habe in Zell am See in Österreich schon einmal an einer Alpaka Wanderung teilgenommen und hatte riesigen Spaß dabei. Melanie hatte dieses Vergnügen in Bad Mühllacken. Hier findest du unsere Artikel dazu:

Zell am See und eine Winterwanderung mit den Alpakas

Bad Mühllacken: Alpakas, Kneippen & Wandern im Pesenbachtal

Auf dem Hof wird übrigens auch Spargel angebaut – ein für Limburg Holland typisches Produkt, das du hier direkt und frisch vom Erzeuger kaufen kannst.

Alpakafarm In de Puthof
Hoofdstraat 152
6061 Posterholt

Alpacas Limburg

Wahre Worte – sind sie nicht knuffig?!

De Puthof Limburg Alpakas

Beim Meet & Greet darfst du die süßen Tiere füttern

Alpakawolle

Wolle & Seife können aus Alpakafell hergestellt werden

Bestaune typisch holländische Windmühlen

Windmühlen sind für mich definitiv das erste, was mir in den Sinn kommt, wenn ich an Holland denke. Ok, vielleicht noch Käse und die zauberhaften Hausboote in den Grachten. Aber zurück zu den Windmühlen. Mehr als tausend dieser Bauwerke verteilen sich über die Niederlande. Da ist es sehr wahrscheinlich, dass auch du mindestens eines davon erspähst. Die älteste Mühle stammt übrigens aus dem achten Jahrhundert. Früher wurden sie dafür verwendet, Land vor Überschwemmungen zu schützen und Seen und Moore trocken zu legen.

Heute kann man einige auch von innen besichtigen und in manchen sogar die Nacht verbringen!

In Limburg habe ich mich aktiv auf die Suche begeben und zwei besonders schöne Exemplare gefunden. Die erste ist die De Grauwe Beer in Beesel. Nur ein paar Meter vom Fluss Maas entfernt erhebt sie sich mitten in einem Feld aus dem fruchtbaren Boden. An Samstagen ist sie für Besichtigungen geöffnet, aber selbst von außen beeindruckt die wunderschöne, alte Architektur.

In Melick kannst du dich im V.O.F. Oetsjpanning De Meuleberg auf der großen Terrasse niederlassen und den Blick auf die dortige Windmühle genießen. Vielleicht ganz klassisch mit einer Portion Pommes oder natürlich auch mit einem feinen Stück Kuchen. Das Restaurant ist montags geschlossen, an den anderen Tagen meist von 11 bis 19 Uhr geöffnet.

Limburg Holland Windmuehle

Die malerische Grauwe Beer Windmühle in Beesel

Holland Windmuehle

Auch schön anzusehen: die Windmühle in Melick

Droompark Maasduinen: Schlafe im gemütlichen Tiny House

Ferienparks sind beliebt in Holland, vor allem bei Familien. Doch sie beherbergen auch außergewöhnliche Unterkünfte wie zum Beispiel die Tiny Houses im Droompark Maasduinen (hier über Booking.com buchen). Nicht weit von der Grenze zu Deutschland schläfst du hier in einer ruhigen, waldreichen Umgebung. Bereits beim ersten Blick auf mein Häuschen bin ich verliebt in das Design.

Aber auch innen überzeugt das Tiny House. Küche, Dusche, Hochtisch, Sofa und Ofen im Erdgeschoß, oben über eine Treppe erreichbar das gemütliche Bett unter dem Dach. Mit dem Fenster über der Mitte des Bettes wirken die Sterne zum Greifen nah. Hier am Abend mit einem Gläschen Wein und dem wärmenden Ofen den Tag Revue passieren lassen – einfach herrlich gemütlich!

Bei meinem Aufenthalt im Droompark Maasduinen im Oktober bin ich nur wenig anderen Gästen begegnet.

Im Sommer wird es im Strandbad, das ebenfalls Teil des Parks ist, bestimmt etwas voller sein. Aber dann kannst du auch die Bänke und den kostenlosen Grill vor dem Häuschen nutzen. In der kalten Jahreszeit wiederum lockt ein Hottub zum Aufwärmen. Ein Hallenbad und ein Restaurant findest du ebenfalls auf dem Gelände dieses Ferienparks.

Ferienpark Holland Tiny House

Mein Tiny House & ich – Liebe auf den ersten Blick

Droomparken Tiny House Wohnzimmer

Gemütlichkeit pur auf nur wenigen Quadratmetern

Droomparken Tiny House Schlafen

Schlafen mit Blick auf die Sterne

Weitere Restaurantempfehlungen für Limburg Holland

Auch kulinarisch hat die Region Limburg in Holland einiges zu bieten, denn die Limburger sind als Feinschmecker bekannt. Daher haben sich in der Region zahlreiche Restaurants mit Michelin-Sternen angesiedelt. Auffallend ist jedoch, dass man dort wirklich schön und besonders essen gehen kann ohne dafür ein Vermögen zu bezahlen. Vor allem in den kleinen Orten verstecken sich wahre Juwelen, die man ohne Empfehlung nicht finden würde und die selbst manche Einheimische nicht kennen. Wie zum Beispiel das Baron Frits und das Het Raodhoes.

Baron Frits

Im überschaubaren Ort Kessel speist du im Baron Frits mit Blick auf den Fluss Maas. Nebenan erhebt sich die Burg Kasteel de Keverberg auf einem Hügel. Das Restaurant wurde nach dem letzten Baron, der in der Burg lebte, benannt. Vorzugsweise an lauen Abenden ist dieses Restaurant ein echter Anziehungspunkt, wenn du von der Panoramaterrasse die Aussicht genießen kannst. Aber auch das gemütliche, sehr geschmackvolle Interieur lässt herrliche Wohlfühlatmosphäre aufkommen.

Das Baron Frits ist ein Ort für jede Tageszeit. Ob zu Kaffee und Kuchen, zum Mittagessen, auf einen Cocktail oder für ein exzellentes Abendessen, hier werden deine Geschmacksknospen verwöhnt!

Ich habe in diesem Restaurant ein vorzügliches Abendessen genossen. Beim Gedanken an den butterzarten Lachs als Vorspeise und das warme Brot mit Dips läuft mir immer noch das Wasser im Mund zusammen. Aber auch die Hauptgerichte wie Schellfisch, Perlhuhn oder Risotto sind sowohl optisch als auch qualitativ ein Genuss.

Das Restaurant von John und Sharon besteht erst seit einem Jahr, weshalb sich die beiden Besitzer über jeden neuen Gast freuen – vor allem wenn er auf Empfehlung kommt. Auch Übernachtungen in einem wunderschönen historischen Gebäude nebenan sind möglich.

Baron Frits
Kasteelhof 1
5995 Kessel

Baron Fritz Holland

Das Baron Frits ist in einem historischen Gebäude untergebracht

Limburg Holland Baron Fritz

Innen ist das Restaurant mit viel Geschmack modern-gemütlich eingerichtet

Limburg Restaurant Baron Fritz

Unbedingt bestellen: die Lachs Vorspeise

Het Raodhoes

Im Het Raodhoes begeistern nicht nur die hohe Qualität und Kreativität der Gerichte, sondern vor allem auch die unaufdringliche Herzlichkeit der Eigentümer Piet und Gerrie. Im Gewölbe des ehemaligen Rathauses von Reuver zaubert Piet in der Küche spannende Kreationen, während sich Gerrie an den Tischen um das Wohl der Gäste kümmert. Seit 21 Jahren führen sie das Restaurant mit einer Leidenschaft, die man spüren und schmecken kann.

Die Speisekarte wechselt je nach Jahreszeit und beinhaltet regionale Gerichte mit französischem Einfluss. Die meisten Gäste gönnen sich das Überraschungsmenü, wobei Piet zuvor Wünsche, Allergien etc. erfragt und das Menü anschließend individuell zusammenstellt. Ich komme in den Genuss von gebackenen Scampi, Rotbarsch mit Süßkartoffelpüree und Pilzlasagne sowie einer Dessert-Variation, die einfach himmlisch schmeckt.

Normalerweise besteht das Menü aus vier Gängen plus einem erfrischenden Sorbet dazwischen. Für 43,75 Euro oder 49,75 Euro bei sechs Gängen ein wirklich bezahlbarer Genuss, der jeden Cent wert ist.

Het Raodhoes
Rijksweg 41
5953 Reuver

Het Raodhoes Limburg

Im Gewölbe des ehemaligen Rathauses von Reuver versteckt sich das Het Raodhoes

Restaurant Het Raodhoes Reuver

Feine Küche auf hohem Niveau – sehr zu empfehlen!

Warst du vielleicht auch schon einmal in Limburg Holland und hast noch mehr Tipps? Schreib uns sehr gerne und hinterlasse einen Kommentar hier auf unserem Reiseblog, wir freuen uns darüber!


Noch mehr Inspiration für Holland und Nordeuropa


Roermond Limburg Streetart


*Vielen Dank an Limburg Marketing für die Einladung zu dieser Recherchereise, durch die dieser Beitrag überhaupt erst entstehen konnte. Für die Text- und Bilderstellung habe ich eine Vergütung erhalten. Meine Meinung ist trotzdem wie immer meine eigene und wurde in keinster Weise beeinflusst. In diesem Beitrag findest du auch einige Werbelinks. Buchst du darüber, erhalten wir eine anteilige Provision. Der Endbetrag bleibt für dich in jedem Fall gleich. Vielen Dank für deine Unterstützung!

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply Isabell 6. November 2019 at 13:01

    Was für ein toller Beitrag, so viele Informationen und Ideen für Ausflüge! Wir kommen aus Mönchengladbach, daher ist es für uns nur ein Katzensprung bis nach Limburg.

    • Reply Nina 10. November 2019 at 15:19

      Liebe Isabell,
      vielen Dank für deine Nachricht und die lieben Worte. Das freut mich sehr, wenn ich euch damit Lust auf Limburg machen konnte. Ihr habt es ja wirklich nicht weit. Ich wünschte das wäre bei mir auch so. :)
      Liebe Grüße,
      Nina

  • Reply Maddie 7. November 2019 at 14:25

    Hallo Nina,
    danke für diesen wunderbaren und lebhaften Bericht. Wahnsinnig schöne Bilder, die zusammen mit deinen Beschreibungen richtig Lust auf einen Trip nach Holland machen. :-)
    Viele Grüße,
    Maddie von Maddie unterwegs

    • Reply Nina 10. November 2019 at 15:22

      Liebe Maddie,
      das freut mich total, dass dir der Beitrag und die Bilder so gut gefallen und dich inspiriert haben, einmal nach Limburg zu reisen. Ist wirklich eine total schöne Ecke Hollands.
      Liebe Grüße,
      Nina

    Leave a Reply