Europa, Griechenland

Griechische Inseln – Reisetipps für die Kykladeninsel Andros

Andros griechische Inseln Kykladen Strand Urlaub in Griechenland

Andros, noch nie gehört? Dann wird es Zeit, eine der schönsten der griechische Inseln zu erkunden! Andros ist nach Naxos die zweitgrößte Kykladeninsel und perfekt für deinen nächsten Urlaub in Griechenland. Grüner als jede andere Insel der Kykladen, ist sie bisher vom Tourismus noch größtenteils unentdeckt geblieben und daher eine Insel für Entdecker. Eine Insel, die mit ihren venezianischen Relikten, unberührten Traumstränden und unzähligen Wanderwegen entlang plätschernder Quellen und durch idyllische Dörfer im Nu dein Herz erobern wird. Noch ist Andros ein Geheimtipp, also schnell dorthin mit dir!

Griechische Inseln – Reisetipps für die Kykladeninsel Andros

Andros_griechische Inseln_Kykladen Batsi Boote

Andros_griechische Inseln_Kykladen Bougainvillea

Griechische Inseln – Chora als bester Ausgangspunkt für Andros

Chora ist zwar die Hauptstadt von Andros, aber keineswegs die geschäftigste oder, wenn man das überhaupt sagen kann, touristischste. Sie liegt im Osten von Andros, während im Westen in Gavri die Fähren anlegen und Urlauber anspülen.

Andros_griechische Inseln_Kykladen Chora Bucht

Andros_griechische Inseln_Kykladen Chora SteinbrückeAndros_griechische Inseln_Kykladen Chora Steinbrücke

Ein bisschen verschlafen wirkt Chora auf den ersten Blick, aber im positiven Sinne. Mir gefällt es, dass hier vormittags nur ein paar Einheimische durch die Straßen bummeln, ältere Männer und Priester in ihrem Stammcafé ihren ersten Kaffee zu sich nehmen und über Gott und die Welt philosophieren. Und dass die Geschäfte hübsche Kleidung und Accessoires anstelle von wertlosen, kitschigen Souvenirs verkaufen.

Meine liebste Entdeckung ist die typische Klingel namens Robtro, eine Hand, die gegen die Tür geschlagen wird und so ein Klopfen auslöst. Bei meinem ersten, leisen Ausprobieren wird sofort geöffnet, und ich stammle peinlich berührt ein paar Worte auf Englisch.

Andros_griechische Inseln_Kykladen Chora Taverne

Andros_griechische Inseln_Kykladen Chora Laden

Andros_griechische Inseln_Kykladen Chora Kirche Leuchtturm

Wenn du die Hauptstraße der Fußgängerzone entlang schlenderst, gelangst du durch einen Bogen automatisch in die Altstadt. Dort triffst du auf einen Platz mit der monumentalen Statue des „Unbekannten Seefahrers“ und dahinter eine steinerne Brücke, die zu den Ruinen eines venezianischen Schlosses führt. Rechts davon thront der wohl einzigartigste Leuchtturm, den ich bisher gesehen habe: mitten im Meer auf einem Felsen, der nur wenige Meter höher ist als der Turm selbst. Direkt um die Ecke befindet sich die Panagia Thalassini (Lady of the sea), eine kleine Kirche, ebenfalls errichtet auf einem Steinfelsen im alten Hafen von Chora.

Andros_griechische Inseln_Kykladen Chora Altstadt

Andros_griechische Inseln_Kykladen Chora Statue Unknown Sailor

Andros_griechische Inseln_Kykladen Chora Venezianisches Schloss

Andros_griechische Inseln_Kykladen Chora Kirche

Andros_griechische Inseln_Kykladen Chora Kirche Leuchtturm

Eingerahmt wird Chora rechts und links von zwei Stränden – Paraporti und Neimporio – beide ideal für eine kleine Erfrischung. Über die Insel hinaus bekannt ist Andros auch für sein Goulandris Museum of Contemporary Art. Jeden Sommer findet hier eine neue Ausstellung statt, die unter anderem schon Werke von Picasso, Chagall, Miro oder Kandinsky zeigte. Wenn du dich für Archäologie interessierst, dann ist das Archäologische Museum auch sehr interessant und ideal, wenn das Wetter mal nicht so mitspielt.

Andros_griechische Inseln_Kykladen Chora Strand

Andros_griechische Inseln_Kykladen Chora Museum Kunst

Betrete das geheimnisvolle Kloster der Kykladeninsel

Um den Zauber dieses Ortes zu spüren, musst du nicht unbedingt gläubig sein. Das byzantinische Panachrantou Kloster, 14 km von Chora entfernt, thront auf dem Berg Gerakones und ist nur über eine steile, sich schlängelnde Straße erreichbar. Genau hier in diesem Kloster soll eine Ikone der Jungfrau Maria aufbewahrt sein.

Die Türen des Klosters sind immer offen. Jeder ist willkommen. Wasser plätschert leise in einem Brunnen. Zwei christlich-orthodoxe Geistliche, ganz in Schwarz gekleidet, wandeln durch den Kreuzgang. Insgesamt leben nur vier Mönche in diesem beeindruckenden Gebäude mit einer Traumaussicht auf das Tal und das Meer. Es ist so ruhig und friedlich hier, dass ein herrlich wohliges Gefühl in mir aufsteigt.

Andros_griechische Inseln_Kykladen Panachrantou Kloster

Andros_griechische Inseln_Kykladen Panachrantou Kloster Ausblick

Andros_griechische Inseln_Kykladen Panachrantou Kloster Priester

In der Kirche beten und singen zwei weitere Mönche. Von außen recht unscheinbar, ist sie innen mit so viel Gold und detailreichen Verzierungen ausgestattet, dass mir der Atem stockt. Was für ein Prunk! Die Küche und das angrenzende Refektorium sind dagegen wieder rustikal wie bei den Großeltern gestaltet. Genauso riecht es hier auch. Schöne Erinnerungen an meine Kindheitstage bei Oma und Opa werden wach.

Oberhalb des Klosters befindet sich übrigens ein nettes Café, in dem auch die Mönche morgens ab und zu einen Freddo Cappuccino trinken.

Rein in die Wanderschuhe, raus in die Natur von Andros

Das Wandernetz von Andros erstreckt sich über die komplette Insel auf 300 km Wanderwegen. Von alten Ruinen durch Dörfer über Häfen bis hin zu Stränden führen 20 Tagestouren. Die „Andros Route“, eine 100 km lange, fortlaufende Strecke wurde 2015 vom Europäischen Wanderverein mit dem bedeutenden „Leading Quality Trails – Best of Europe“ Zertifikat ausgezeichnet. Damit zählt Andros zu den besten Wanderdestinationen Europas.

Aus Zeitgründen kann ich leider nur eine kleine Wanderung unternehmen, dir mir aber einen fabelhaften Vorgeschmack auf größere Touren gibt. Ich wandere entlang der 2a nach Pithara, begleitet vom beruhigenden Zirpen der Grillen, vorbei an Weinstöcken, Feigen- und Maulbeerbäumen und Ziegen. Am Ende erreiche ich einen kleinen Wasserfall eingebettet in sattgrüne Natur – ein herrlich friedlicher Ort auf den Kykladen.

Andros_griechische Inseln_Kykladen Wandern Aussicht

Andros_griechische Inseln_Kykladen Wandern Feigen

Andros_griechische Inseln_Kykladen Wandern Wasserfall

Andros_griechische Inseln_Kykladen Wandern Libelle

Andros ist übrigens so wunderbar grün, weil die Insel über einen großen Wasserreichtum verfügt. Dies liegt unter anderem an dem speziellen Gestein, das Wasser speichert und nicht in den Boden versickern lässt.

Über die Wanderwege auf Andros kannst du dich auf der Seite von Andros Routes informieren.

Erfrische dich in den Quellen von Menites

Von Chora lohnt sich ein kurzer Ausflug nach Menites, einem märchenhaft idyllischen, traditionellen Dorf mit natürlichen Quellen. Nur sechs Kilometer trennen es von Chora. Die Straße, die in das Dorf hineinführt, endet in einer Sackgasse. Du kannst es also kaum verfehlen.

Es ist früher Vormittag, als ich hier aus dem Auto steige und mich aus allen Richtungen ein angenehmes Plätschern empfängt. Aus Löwenköpfen sprudelt das Wasser in ein Auffangbecken und nimmt von dort seinen Weg ins Tal. Ein Einheimischer füllt seinen Kanister mit dem frischen Quellwasser.

Andros_griechische Inseln_Kykladen Menites

Andros_griechische Inseln_Kykladen Menites Taverne

Um das Dorf herum laden verschiedene Wege zum Wandern in der wasserreichen, grünen Region ein. Wenn du dann hungrig und durstig wieder nach Menites zurückkommst, kehr in der gemütlichen Taverne des Ortes ein.

Griechische Inseln – mediterranes Flair in Batsí

Batsí ist für mich der schönste Ort der Kykladeninsel. Genau das liebe ich an Griechenland: dicht gedrängte, strahlend weiße Häuser, leuchtend blaue Fensterläden und Türen, einladende Tavernen und Bänke an der Uferpromenade zum Verweilen. Das Schöne an diesem ehemaligen Fischerort ist zudem, dass unmittelbar vor den Tavernen ein schmaler Strand auf Badegäste wartet. Mit einem kalten Getränk in der Hand kannst du hier erholsame Stunden verbringen.

Ich habe leider nur Zeit für einen kurzen Stopp und besuche die „Queen of the Aegean“, ein Geschäft, in der selbstgemachte lokale Köstlichkeiten angeboten werden. Hier kannst du die vielfältigen, leckeren Desserts und Kekse der Insel kosten, wie das Mandeldessert mit Rosenwasser oder die Kekse mit Sesam.

Andros_griechische Inseln_Kykladen Batsi Bucht

Andros_griechische Inseln_Kykladen Kekse

Erkunde venezianische Dörfer rund um Korthi

Östlich von Chora in der Gegend rund um Korthi ist das Landschaftsbild geprägt von Terrassen, auf denen früher Weizen, Wein, Zwiebeln, Feigen und Gerste angebaut wurden. Dazwischen leuchten in dem grünen Landstrich weiße, venezianische Dörfer mit ihren charakteristischen flachen Dächern. Die kleinen Orte bestehen oft nur aus wenigen Häusern. In Aidonia zum Beispiel sind im Winter nur vier Häuser bewohnt. Auf Andros kann es übrigens auch richtig kalt werden. Sogar Schnee ist nicht selten. Kein Wunder, dass hier viele in wärmere Gefilde flüchten.

Die Landschaft um Korthi ist prädestiniert für idyllische Wanderungen. Da ist zum Beispiel Dipotamata, ein Tal, durch das sich vorbei an 22 alten Wassermühlen ein Fluss schlängelt. Auf 11 Kilometern lockt hier ein wunderbares Wandererlebnis. Alternativ kannst du auch zum Epano Castle oder Upper Castle wandern, von dem aus du einen gigantischen Blick über Andros und die umliegenden Inseln hast.

Andros_griechische Inseln_Kykladen Korthi

Andros_griechische Inseln_Kykladen Upper Castle

Andros_griechische Inseln_Kykladen Korthi venezianisches Dorf

Falls du einen Wanderführer suchst, kann ich dir Ariana von Trekking Andros empfehlen. Sie ist unglaublich nett, weiß alles über die Insel und ist eine leidenschaftliche Wanderin.

Tipp: Das Centro Café in Korthi Bay ist supernett für einen Stopp zur Stärkung mit Blick aufs Meer.

Andros_griechische Inseln_Kykladen Korthi Cafe

Die schönsten Strände auf der Kykladeninsel Andros

Über 100 Strände erwarten dich auf Andros. Viel zu viele, wenn man nur wenige Tage Zeit hat. Hier sind meine Favoriten.

Ahla Beach

Meine unangefochtene Nummer 1 ist der Ahla Strand. Er liegt entlegen im Nordosten von Andros und ist nur per Boot oder mit einem SUV über eine 8 Kilometer lange, sehr holprige Straße erreichbar. Das Boot von Stef Lines legt im Hafen von Chora ab. Erkundige dich vorher wann, denn die Uhrzeiten variieren. Bei starkem Wind fahren keine Boote. Meines startet um 12 Uhr.

Circa eine halbe Stunde schippern wir die Küste entlang, vorbei an Höhlen, Buchten und einsamen Häusern auf gigantischen Felsen. Als wir uns dann langsam der Bucht des Ahla Strands nähern, muss ich mich fast kneifen. Was für ein paradiesischer Strand, den ich so nie auf Andros erwartet hätte! Kristallklares, türkises Wasser trifft auf weiße, runde Steine. Da es an diesem Tag etwas windig ist, benötigen wir drei Anläufe, bis ich endlich von Bord und diese Traumkulisse in mich aufsaugen kann.

Andros_griechische Inseln_Kykladen Ahla Beach Boot

Andros_griechische Inseln_Kykladen Ahla Beach Bucht

Andros_griechische Inseln_Kykladen Ahla Beach schönster Strand von Andros

Andros_griechische Inseln_Kykladen Ahla Beach Lagune

Wirklich außergewöhnlich an diesem Strand ist zudem, dass vom Hinterland ein kleiner Fluss ins Meer mündet und du so die Möglichkeit hast, nach dem Bad im Meer das Salzwasser abzuwaschen. Er ist auch der Grund, warum es hier so herrlich grün ist.

Tipp: Eine absolut traumhafte Unterkunft – nur ein paar Minuten vom Ahla Beach entfernt – ist das Onar. Vollkommen abgeschieden, umgeben von dschungelartiger Natur und sehr geschmackvoll eingerichtet kannst du hier entspannte Tage verbringen und die Seele baumeln lassen. Zur Zeit stehen 10 Häuser im Angebot, sowohl für Pärchen als auch Familien, die eine idyllische Oase der Ruhe suchen.

Andros_griechische Inseln_Kykladen Onar

Grias Pidima Beach

Übersetzt bedeutet der Name dieses Strandes „der Ort, an dem die alte Frau sprang“. Es existieren verschiedene Legenden über die Entstehung dieses Namens. Eine davon besagt, dass der zylinderartige Felsen, der vor dem Strand imposant aus dem Meer ragt, aus einem bestimmten Winkel wie eine alte Frau mit einem Schal aussieht. Eine andere, wahrscheinlichere sieht in ihm einen Zusammenhang mit der türkischen Besatzungszeit. Um es kurz zu machen: Die alte Frau sprang, beschämt von den Greueltaten der Türken, ins Meer und verwandelte sich in Stein.

Andros_griechische Inseln_Kykladen Grias Pidima Beach

Der Grias Pidima Beach liegt im Südosten der Insel in der Nähe von Korthi. Um ihn zu erreichen, musst du mit dem Auto zunächst eine nicht geteerte Straße entlangfahren und dann fünf Minuten hinunter ans Meer laufen.

Ateni Beach

Am Ateni Strand hast du die Wahl zwischen zwei wunderschönen Stränden, dem großen und dem kleinen. Er befindet sich 12 Kilometer von Batsí entfernt. Viel los ist hier nicht, auch wenn man bei dem feinen Sand, kristallklaren Wasser und Ruhe pur schon fast von einem Traumstrand sprechen kann. Zum Schwimmen musst du im flachen Wasser jedoch erst einmal einige Meter hinausgehen.

Am größeren Strand kannst du auf der einen Seite in einer lässigen Strandbar chillen, auf der anderen wohltuende Ruhe genießen. Auch der kleine Strand auf der linken Seite eignet sich ideal zum Entspannen. Nur drei einsame Holzschirme und zwei Menschenseelen sind hier an einem Samstagnachmittag zu entdecken.

Andros_griechische Inseln_Kykladen Strand Urlaub in Griechenland

Andros_griechische Inseln_Kykladen Ateni Beach

Piso Ghialia Beach

Es heißt, der Piso Ghialia Strand sei einer der frequentiertesten und beliebtesten der Kykladeninsel. Wahrscheinlich trifft dies an den Wochenenden zu, wenn die Bewohner des oberhalb liegenden Dorfes Stenies ihn aufsuchen. In Stenies leben viele zurückgekehrte Griechen, die in Athen oder im Ausland Geld gemacht haben und nun auf Andros in ihren hübschen Villen das Leben genießen.

Aber zurück zum Strand: Als ich an einem Donnerstag Morgen hierher komme, habe ich ihn ganz für mich allein. Der Sand ist fein und weich, das Wasser flach und tiefblau, die einrahmenden Felsen beeindrucken. Für einen Wochentag also auf jeden Fall empfehlenswert, wenn du einen Strand in der Nähe von Chora suchst.

Andros_griechische Inseln_Kykladen Stenies

Andros_griechische Inseln_Kykladen Piso Ghialia Beach

Griechische Inseln: Die besten Restaurants auf Andros

Endochora

In der Fußgängerzone von Chora gelegen ist das Endochora perfekt, um dich nach einem Bummel durch den Ort zu stärken. Du kannst im Freien oder innen sitzen. Mir gefällt ein Tisch am offenen Fenster am besten, um die geschmackvolle Inneneinrichtung zu sehen und gleichzeitig ein wenig die vorbei spazierenden Leute beobachten zu können. Da es mein erster Abend auf Andros ist, muss ich natürlich meinen geliebten griechischen Salat bestellen und probiere mich anschließend durch eine Platte mit lokalem Käse und Schinken. Sehr zu empfehlen!

Andros_griechische Inseln_Kykladen Chora Endochora Restaurant

Fresco

Ganz neu eröffnet versorgt das Fresco, ebenfalls in der Fußgängerzone von Chora, Einheimische und die wenigen Touristen mit einer geballten Ladung an Vitaminen. Die Idee hierfür hatte Christos, der Besitzer meines Hotels. Ich habe gerade das Glück, dass während meines Besuchs untermalt von den Klängen eines Quartetts die Eröffnung des Lokals stattfindet. Dazu kann man in den Gassen bei lauen Abendtemperaturen Smoothies, Säfte und Salate genießen.

Andros_griechische Inseln_Kykladen Chora Fresco

Andros_griechische Inseln_Kykladen Chora Fresco Quartett

Zozef

Ein einmaliges Konzept kreierte die liebenswürdige Katerina Remoundou mit dem Zozef vor 12 Jahren. Alle Zutaten ihrer Gerichte sind 100 % naturbelassen und kommen täglich frisch von den lokalen Bauern. Das Brot wird selbst gebacken, einheimische Kräuter, Olivenöl, saisonales Gemüse, frischer Fisch und gutes Fleisch werden mit Rezepten aus längst vergangenen Zeiten kombiniert und sorgen für ein außergewöhnliches Geschmackserlebnis.

Das Restaurant befindet sich in Pitrofos, einem Dorf 10 Kilometer von Chora entfernt. Es wirkt so einladend und gemütlich wie Großmutters Esszimmer. Und in der Tat ist es das ehemalige traditionelle Café von Katerinas Großvater. Im Außenbereich lädt eine lauschige, eingewachsene Terrasse mit bunten Holzstühlen zum Einkehren ein.

Andros_griechische Inseln_Kykladen Zozef Restaurant

Ich habe Glück und darf dabei zusehen, wie Katerina ein besonderes Gericht zubereitet: Huhn im Weinblättermantel. Ein wirklich einfaches Rezept, das auch du leicht nachkochen kannst.

Zutaten:

1 ganzes Huhn
Weinblätter
1 Zitrone
2 Knoblauchzehen
eine Handvoll getrocknete Tomaten
Salz, Pfeffer, Oregano
etwas Öl, Wein und Wasser

Zubereitung:

Zunächst legst du eine Form bzw. einen Bräter mit Weinblättern aus und dann das Huhn darauf. Die zwei Knoblauchzehen im Inneren des Huhns verstecken. Die Zitrone über dem Huhn ausdrücken und die verbleibende Frucht zum Knoblauch dazu legen. Nun das Huhn außen mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen, die getrockneten Tomaten darüber streuen. Mit etwas Wein, Öl und Wasser übergießen und anschließend mit Weinblättern bedecken. Nach 2,5 Stunden bei 200 Grad im Ofen ist das Huhn köstlich zart.

An diesem Abend gibt es für mich zudem Kürbispie, eine Art gebratener Salat und Kürbisgemüse. Sehr, sehr lecker!

Andros_griechische Inseln_Kykladen Zozef Restaurant Rezept

Im Zozefs musst du zwingend vorher reservieren. Dabei kannst du auch erfragen, was Katerina neben den Gerichten auf der kleinen Karte heute Besonderes in ihrer Küche zaubert.

Kandouni

Nur die Straße trennt die Taverne Kandouni vom schmalen, aber schönen Strand des Dorfes Batsi. Sie ist ein Familienunternehmen, das bereits 1971 seine Türen öffnete. Hier fühlt man sich sofort wohl. Noch wohler, wenn der Tisch mit vielen leckeren griechischen Meze (Vorspeisen) auf dich wartet, von denen du hemmungslos naschen kannst. Ich entscheide mich für typische kleine Käsepies, Almera (eine Alge, die am Strand wächst), überbackenes Gemüse und Zucchinibällchen. Ein Fest für die Sinne!

Andros_griechische Inseln_Kykladen Batsi Kandouni

Andros_griechische Inseln_Kykladen Batsi Kandouni Taverne Essen

Das angrenzende Café wird von der Schwester geführt. Hier kannst du einen typischen Freddo Cappuccino und ein leckeres Crêpe oder abends einen Drink genießen.

Hoteltipp: wunderbar schlafen und entspannen auf Andros

Meine Tage auf Andros verbringe ich im wunderschönen Anemomiloi, das übersetzt Windmühlen heißt. Die weiße Anlage im Kykladenstil mit Apartments und Studios liegt angenehm ruhig, und doch nur einen 5-minütigen Spaziergang von Choras Zentrum entfernt. Es wirkt wie eine ländliche Idylle, nur dass hier morgens nicht der Hahn kräht, sondern in der Ferne ein Esel schreit. Das Frühstück wird frisch zubereitet und am Tisch serviert: Du kannst wählen zwischen Spinatpie, Kuchen, griechischem Joghurt, frisch gepresstem Orangensaft und Eiern oder auch einfach einmal alles bestellen. Auf der Terrasse mit Blick auf den türkisen Pool und der Sonne im Gesicht ein herrlicher Start in den Tag!

Andros_griechische Inseln_Kykladen Anemomiloi Hotel

Andros_griechische Inseln_Kykladen Anemomiloi Hotel Fruestueck

Die Zimmer sind gemütlich eingerichtet. Ein wenig von Nachteil sind das kleine Bad und die Tür, die ich immer erst schließen muss, um durch den engen Zwischenraum zwischen ihr und der Wand zu gelangen. Ist aber vielleicht nicht in jedem Zimmer so.

Anreise und Fortbewegung auf Andros

Nach Andros kommst du am besten mit dem Flugzeug der griechischen Fluggesellschaft Aegean nach Athen. Von dort geht es mit dem Taxi nach Rafina, von wo aus die Fähren von Cyclades Fast Ferries nach Andros ablegen. Die Fahrt dauert circa zwei Stunden.

Andros_griechische Inseln_Kykladen Fast Ferries

Andros ist groß, und die Straßen sind vor allem zu entlegeneren Stränden steinig. 380 km2 warten darauf, von dir erkundet zu werden. Als ich im letzten Jahr einige Tage auf den zauberhaften Kykladeninseln Milos und Sifnos verbrachte, klappte das mit einem Roller wunderbar. Hier auf Andros benötigst du jedoch unbedingt einen Mietwagen – am besten einen 4×4. Ich habe mein Auto von Andros Avance gemietet, die ihr Büro direkt am Hafen in Gavrio haben. So kannst du von der Fähre ein paar wenige Schritte hinüberlaufen, direkt in dein Auto einsteigen und es am Rückweg auch dort wieder abgeben. Ich war sehr zufrieden und kann den Anbieter nur empfehlen.

Die beste Reisezeit für Andros ist übrigens im Frühling und Herbst. Im Sommer können die wenigen Mietwagen schnell von griechischen Urlaubern ausgebucht sein.

Andros_griechische Inseln_Kykladen Strand Urlaub in Griechenland

Habe ich dir jetzt Lust auf die Kykladeninsel Andros gemacht? Oder warst du schon mal dort und hast noch mehr Tipps? Ich freue mich sehr über deinen Kommentar!


Mehr Inspiration für griechische Inseln in den Kykladen:

  • Auch Romeo und Kathi von Sommertage waren schon auf Andros und geben hier noch mehr Tipps
  • Andros lässt sich ideal mit Tinos verbinden. Ich habe mich dort speziell in die hübschen Dörfer verliebt!
  • Wie wäre es mit einer Reise nach Milos und Sifnos? Beide Inseln haben mich total begeistert
  • Auch Kreta ist wirklich wunderschön, vor allem der paradiesische Balos Beach
  • Melanie macht dir mit ihrem Beitrag über Santorini sicherlich auch total Lust auf diese Kykladeninsel
  • Wenn du Lust auf Inselhopping hast, dann schau mal bei Anja von Travel on Toast vorbei

Andros_griechische Inseln_Kykladen Chora Strand


Vielen Dank an Discover Greece für die Einladung auf die Kykladen nach Andros. Meine Meinung ist wie immer meine eigene und wurde in keinster Weise beeinflusst.

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply George23. August 2018 at 7:25

    Hallo. Dein Blog lohnt sich wirklich zu lesen und zu besuchen. Hervorragende Artikel bzw. Beschreibungen und Empfehlungen. Einige Inseln oder anders gesagt Länder werde ich vielleicht tatsächlich einmal besuchen.

    • Reply Nina10. September 2018 at 17:49

      Hallo George, vielen lieben Dank. Freut mich sehr, wenn ich dich inspirieren kann, einige der von mir besuchten Orte zu bereisen. Ich drücke dir die Daumen, dass es bald mit dem einen oder anderen klappt! Liebe Grüße, Nina

    Leave a Reply