Asien, Nachhaltiges Reisen, Thailand

Khao Lak Thailand – authentische Tipps fernab entspannter Strandtage

14. Mai 2017
Khao Lak Thailand Laguna Resort

Khao Lak in Thailand an der paradiesischen Andamanensee ist vor allem für sein Rundum-Erholungs-Paket mit traumhaften Stränden, schönen Hotels und köstlichem authentischem Essen bekannt. Vielleicht kennst du Khao Lak aber auch aus den Medien, da der Ort vom Tsunami in 2004 schwer getroffen wurde. Ein Schleier dieser Katastrophe hängt immer noch über dieser Gegend Thailands. Du nimmst ihn jedoch erst wirklich wahr, wenn du genauer hinsiehst und das reale Leben der Thais kennenlernen möchtest. Ich habe genau das mit Eco Khao Lak getan und kann dir diese Ausflüge in der grünen Provinz Phang Nga nur wärmstens empfehlen!

Phang Nga Thailand Gam Inseln Baden Urlaub

13 Tipps für deinen Aufenthalt in Khao Lak Thailand

Nach Khao Lak kommst du mit einem Direktflug der Thai Airways von Frankfurt nach Phuket oder ab München mit einem Stopp in Bangkok. Von Phuket sind es dann noch 1,5 Stunden Fahrt in den Norden. Die Hauptsaison während der Trockenzeit ist von November bis April, aber auch zur Regenzeit ab Mai ist Phang Nga sehr gut bereisbar und lockt mit deutlich niedrigeren Preisen. Was du neben am Strand faulenzen, Kokosnuss trinken und schlemmen noch alles machen kannst, und wie du dabei zudem nachhaltig handelst, erfährst du im Folgenden. Alle Ausflüge und Aktivitäten bis einschließlich Tipp 10 werden in kleinen Gruppen mit kompetentem Guide bei Eco Khaolak Adventure angeboten.

1. Unterstütze die Saori Webfabrik mit deinem Besuch

Eine Stiftung für die Opfer des Tsunami hat mich besonders beeindruckt. Die Saori Webfabrik wurde 2005 in Khao Lak Thailand gegründet, ist aber auch in anderen Ländern präsent. Während die Stoffe aus Thailand kommen, wurden die Webstühle aus Japan zur Verfügung gestellt. Für die Frauen ist ihre Arbeit in der kleinen Fabrik wie Meditation, die ihnen hilft, das Trauma der zerstörerischen Riesenwelle zu überwinden.

Da sie die Motive frei wählen können, sind ihrer Kreativität und Fantasie keine Grenzen gesetzt. Am Ende werden die Stoffe zu den unterschiedlichsten Produkten verarbeitet, seien es hübsche Wandteppiche, Taschen, Mappen oder kleine Kuscheltiere. Einen Webstuhl und kleinen Shop findest du zudem im Hotel Khao Lak Laguna Resort, aber auch andere Läden im Ort verkaufen die Produkte der talentierten Frauen. Das süße Mädchen auf dem letzten Bild ist übrigens die Tochter einer Arbeiterin. Unglaublich hübsch, oder?

Khao Lak Thailand Saori Webfabrik

Khao Lak Thailand Saori Webfabrik Garn

Khao Lak Thailand Saori Webfabrik

2. Besuche eine Cashew-Nuss Fabrik

Die Cashew-Nuss stammt eigentlich aus Südamerika und wird in Thailand nur für den lokalen Verbrauch angebaut und verarbeitet. In einer kleinen Fabrik etwas außerhalb von Khao Lak werden die Nüsse geröstet bis sie pechschwarz sind und anschließend von einheimischen Frauen einzeln per Hand mit einem speziellen Gerät geknackt. Abgerechnet wird pro Kilogramm, welches eine flinke Arbeiterin in circa einer Stunde erzielen kann. Hierfür erhält sie 30 Baht, was in etwa 80 Cent entspricht.

Khao Lak Thailand Cashewnuss Fabrik

Die Arbeiterinnen können selbst entscheiden, wann und wie viel sie arbeiten und damit auch darüber wie hoch ihr Tagesverdienst ist. Viel ist es in jedem Fall nicht. Bei acht Stunden monotoner Arbeit sind es gerade mal 6,40 Euro pro Tag!

3. Backe Kekse in einer chinesischen Bäckerei

Chinesische Einflüsse sind in Thailand allgegenwärtig, und so ist es auch nicht verwunderlich, dass in der Gegend von Khao Lak Thailand typisch chinesische Kekse hergestellt werden. Mehrere Generationen – von der Großmutter bis hin zum Enkelkind – verarbeiten hier unter anderem Sojapaste, Teig und gesalzene Enteneier per Hand zum sogenannten Taosor Cake.

An einem großen Tisch formen flinke, geschickte Hände die süß-salzigen Naschereien. Jeder Schritt scheint intuitiv von der Hand zu gehen, und ein Keks gleicht dem anderen als sei er maschinell hergestellt. Besonders lecker fand ich die Variante mit grünem Tee, aber auch die salzige Version mit in Salzlake eingelegtem Entenei hat mich positiv überrascht.

Khao Lak Thailand Bäckerei

4. Verwöhne deinen Körper mit etwas Gutem

Du hast ein gesundheitliches Problem oder willst dich mit traditioneller Naturkosmetik eindecken? In der alten Apotheke von Takuapa wirst du fündig. Die ältere Dame hinter dem Holztresen besitzt die mystische Aura einer weisen Kräuterhexe, wie die, die ich bereits in La Paz auf dem Hexenmarkt kennenlernen durfte. Hinter ihr ragt ein alter Apothekerschrank aus dunklem Holz mit unzähligen Fächern bis zur Decke. Ein Blick in sein Inneres verrät, hier werden geheime Kräuter, Blüten und Gräser gelagert, die als Mischung für individuelle Krankheiten zusammengestellt werden. Du hast hier aber auch die Möglichkeit, abgepackte Kosmetik wie Kohleseife, Kokosöl oder Tigerbalsam zu kaufen.

Khao Lak Thailand Apotheke Takuapa

5. Erlebe den Geschmack und den Geruch Thailands

Wie sieht eigentlich eine Schlangenfrucht aus, woraus besteht grüne Currypaste oder welche Fische kommen in Khao Lak direkt aus dem Meer auf den Teller? Diese Fragen werden dir beim Besuch eines lokalen Marktes beantwortet.

Auf den Markt in Takuapa verschlägt es normalerweise nur Einheimische, daher kannst du hier wirklich eine authentische Atmosphäre erleben – ein Feuerwerk aus satten, bunten Farben und exotischen Gerüchen! Obst, Gemüse, Süßigkeiten, Fisch, Gewürze und Kosmetikartikel füllen die Stände und laden zum Entdecken ein. Ich habe mir hier eine Paste für Massaman sowie für ein grünes Curry gekauft. So lecker und tausend mal besser als alle Pasten, die du in Deutschland erhältst!

Khao Lak Thailand Markt Takuapa

Khao Lak Thailand Markt Takuapa Waage

6. Schlendere durch das gemütliche Städtchen Takuapa

Mit einem traditionellen 47 Jahre alten Songthaw Auto wird die kurze Strecke vom Markt in Takuapa zu einer Schule zurückgelegt. Hier erfährst du mehr über das thailändische Schulsystem und kannst ein Klassenzimmer von Innen besichtigen. Weiter geht es zum buddhistischen Tempel, der anhand von Bildern die Geschichte des jungen Buddha erzählt. Im chinesischen Tempel erzählt der Guide, wie sich die Anhänger der Taoismus Religion die Zukunft vorhersagen lassen. Das Mysterium, wie es möglich ist, auf einem Stuhl mit spitzen zentimeterlangen Nägeln zu sitzen, wird jedoch auch bei einer genauen Inspektion nicht gelöst. Live kannst du das Phänomen bei diversen Feiern im Ort bestaunen.

Khao Lak Thailand Taxi

Khao Lak Thailand buddhistischer Tempel

Ein anschließender Spaziergang durch den Ortskern von Takuapa macht deutlich: Hier scheint die Zeit stehengeblieben zu sein. Ein alter Friseurstuhl wartet auf Kundschaft, ein nostalgischer Nähtisch aus längst vergangenen Zeiten auf seinen Einsatz. Im Kontrast dazu steht die coole, moderne Streetart, welche die teils verfallenen Häuserwände schmückt.

Khao Lak Thailand Takuapa

Khao Lak Thailand Takuapa Streetart

Khao Lak Thailand Takuapa Innenstadt

Da es bei unserem Aufenthalt irgendwann wie aus Kübeln zu schütten beginnt, ziehen wir uns am Ende der Tour in ein Restaurant für einen Kaffee bzw. Tee zurück. Hast du schon einmal den typischen Cha Yen probiert? Der orangefarbene, süßliche Schwarztee mit Kondensmilch kann kalt oder warm getrunken werden und macht süchtig!

7. Erfahre mehr über den Tsunami

Auch wenn es ein etwas bedrückender Ort ist, der dich mit einem melancholischen Gefühl zurücklässt, die Katastrophe des Tsunami in 2004 ist ein Teil von Khao Lak, den du nicht verdrängen solltest. Ein Boot, das durch die Welle circa zwei Kilometer ins Inland gespült wurde, liegt hier nun auf Grund und erinnert an die Besatzung und die vielen weiteren Opfer, die den Tsunami nicht überlebt haben.

Eine kleine Galerie zeigt anschaulich anhand von Bildern, wie groß die Zerstörung im Ort war und welche anderen Teile der Region getroffen wurden. Ich verspreche dir, du wirst danach noch mehr schätzen, dass du hier heute in einer schönen Unterkunft mit Strandspaziergängen am Meer deine Auszeit genießen kannst.

8. Gleite den Fluss hinunter beim Bambus-Rafting

Circa eine dreiviertel Stunde von Khao Lak entfernt wartet ein besonderes Naturerlebnis auf dich. Während die Bambusflöße früher vor allem als Transportmittel für Naturalien benutzt wurden, kannst du nun darauf Platz nehmen und dich entspannt den Fluss hinuntertreiben lassen. Zwei Personen können auf der einfachen, aber sicheren Konstruktion aus Bambus Platz finden, während vorne ein Einheimischer das Floß mit einer langen Stange lenkt. Dazu ist großes Geschick nötig, denn die Stromschnellen lassen es immer wieder vom geraden Kurs abkommen.

Zwischen 30 und 50 Minuten – je nach Wasserstand – gleitest du fast lautlos über das erfrischend kühle Wasser. Grillen sorgen für eine teils ohrenbetäubende Geräuschkulisse, Frösche beobachten die vorbeiziehende Szenerie gespannt vom Uferrand, und Libellen begleiten dich tänzelnd den Fluss hinunter. Ich empfinde die Fahrt schon fast als meditativ, und so kann mir die direkt über uns im Baum schlafende Schlange auch keine Angst einjagen. Einfach überwältigend, diese sattgrüne, unberührte Natur, die mich ein bisschen an den Dschungel in Peru erinnert!

Khao Lak Thailand Palmen Bambusrafting

Khao Lak Thailand Bambus Rafting

10. Lerne das muslimische Dorf Baan Sam Chong Nua kennen

Nach dem Bambus-Rafting heißt es schnell in trockene Klamotten schlüpfen um weiter in das kleine muslimische Fischerdorf Baan Sam Chong Nua an der Ostküste zu fahren. Von hier aus ist es nur noch einen Katzensprung zur berühmten James Bond Insel, die jedoch touristisch sehr überlaufen und nicht Teil der Tour ist. Stattdessen lernst du das echte Leben der einfachen Fischer und ihrer Familien kennen. Eine Einkommensquelle sind zum Beispiel gefärbte Batikschals. Mit einer kokosnussähnlichen Frucht aus dem Mangrovenwald färben die Einheimischen die zunächst weißen Stoffe, die dank Batik hübsche, phantasievolle Muster in verschiedenen Orange- und Brauntönen bekommen.

Khao Lak Thailand Batik

Khao Lak Thailand Batik natürlich

Im Anschluss an einen Spaziergang durch das Dorf und den Besuch eines der 11 Homestays, in dem du wunderbar authentisch schlafen kannst, wird eine Kautschukplantage besucht. Sobald die Rinde des Baums angeschnitten wird, blutet eine weiße, klebrige Flüssigkeit heraus, die in einem Schälchen aufgefangen und dann fest und gummiartig wird.

Solltest du hier mehrere Nächte verbringen, hast du außerdem die Möglichkeit, die Fischfarm kennenzulernen oder im Mangrovenwald kajaken zu gehen. Eine Nacht inklusive Frühstück kostet nicht einmal 10 Euro.

Khao Lak Thailand Baan Sam Chong Nua Dorf

Khao Lak Thailand Kautschukplantage

Khao Lak Thailand Eco Tour Dorfbesuch

11. Esse authentisch unter Einheimischen

Das Angebot an Restaurants in der Gegend um Khao Lak ist groß. Da kann die Wahl ganz schön schwer fallen. Mein Tipp: Ten’s Kitchen. Eine Einheimische gab ihn mir, und ich wurde nicht enttäuscht. Unbedingt probieren solltest du den Fisch in einer Kruste aus Knoblauch und Zwiebeln, den Glasnudelsalat mit Meeresfrüchten und ein Curry mit Ananas, wenn du gerne scharf isst. Neben den Gerichten ist auch der Koch ein Highlight. Als ich dort war, wurde in Gummistiefeln mit Schürze und nacktem Oberkörper der Kochlöffel geschwungen!

12. Lass dich von einer Massage in eine andere Welt tragen

Eine Massage in Thailand gehört für mich zum Pflichtprogramm und ist auch in kaum einem anderen Land so günstig und gut wie dort. Ob klassische Thai-, Öl- oder nur Fuss-Massage, danach fühlst du dich wie neugeboren.

Ich habe in Khao Lak zwei verschiedene Massagen und Spas ausprobiert. Die erste gönne ich mir kurz nach meiner Ankunft im Hotel Khao Lak Laguna Resort. Ich habe den langen Flug nach Phuket und den 1,5-stündigen Transfer nach Khao Lak hinter mir. Die Einrichtung des wunderschön gestalteten Spas strahlt sofort eine wohlige, entspannte Atmosphäre aus. Nach einem angenehmen Fußbad und einer Tasse Tee werde ich von der Masseurin mit ihren geschickten Händen von Kopf bis Fuß durchgeknetet und öffne nur widerwillig nach einer Stunde meine Augen. Einfach nur göttlich!

Wenn dir Atmosphäre nicht so wichtig ist, erhältst du im Hong Tong an der Hauptstraße von Khao Lak auch eine sehr gute Massage für nur 10 anstelle von 20 Euro im Hotel. Ich habe hier vor meinem Rückflug eine Kokosöl-Massage genossen, und schon war die wenig verlockende Aussicht auf 11 Stunden Flug gar nicht mehr so schlimm!

13. Schlafe wunderbar in Khao Lak

Das Khao Lak Laguna Resort befindet sich im Zentrum der Stadt mit eigenem, langem Sandstrand. Du hast die Wahl zwischen Doppelzimmern und Villen, einige davon direkt am Strand inklusive beruhigendem Meeresrauschen. Durch die herrlich grüne Anlage im orientalischen Stil schlängelt sich eine idyllische Lagune, die mit frischem Wasser aus den Bergen gespeist wird. Wenn du lieber draußen massiert wirst, kannst du dies in einem Pavillon am Pool geniessen. Mein persönliches Highlight: die Kokosnüsse, die du hier zum leckeren Essen bestellen kannst. Für mich die besten, die ich je getrunken habe!

Khao Lak Thailand Laguna Resort

Khao Lak Thailand Laguna Resort Strand

Und nun noch ein letzter Tipp von mir: Wenn du genauso begeistert bist von dem Obst (Mangos, Papayas, Drachenfrucht, Passionsfrucht, Ananas) hier wie ich, dann kaufe an einem der Stände entlang der Hauptstraße vor deinem Abflug noch eine Ration thailändischer Vitamine. Zuhause fühlt sich der Geschmack von Thailand auf der Zunge fast so berauschend an wie vor Ort!

Kennst du die Gegend um Khao Lak und hast vielleicht noch andere Tipps? Dann rein damit in die Kommentare!

Fernweh Reiseblog




Vielen Dank an Thailand Tourismus und Green Pearls für die Einladung und die wunderbaren Erlebnisse, die ich durch euch erfahren durfte. Meine Meinung ist wie immer meine eigene und wurde in keinster Weise beeinflusst.

No Comments

Leave a Reply