Amerika, Mexiko

Die Maya-Ruinen von Palenque – Eine Reise in die Vergangenheit

16. Juli 2016
Agua Azul Palenque Misol Ha Mexiko

 

Egal ob buddhistische Tempelanlagen im schönen Asien, oder ganze Ruinenstädte der Mayas in Amerika. Solche Zeugen einer faszinierenden und spannenden Zeit aus unser aller Vergangenheit üben schon immer eine riesige Anziehung auf mich aus. Ich finde es einfach wahnsinnig beeindruckend, durch diese uralten Bauwerke zu schlendern, und mir vorzustellen, wie das damals wohl so gewesen sein musste… Umso mehr freute ich mich darüber, dass ich zusammen mit Shoestring Reisen, und der lieben Barbara von Barbaralicious, die sagenumwobene Maya-Stätte von Palenque in Mexiko besuchen durfte. Die Ruinen dort sind grandios, soviel kann ich dir jetzt schon verraten.

 

Agua Azul Palenque Misol Ha Mexiko

 

Bevor wir in Richtung Palenque aufgebrochen sind, verbrachten Barbara und ich 10 Tage zusammen im hübschen Städtchen San Cristóbal de las Casas in den mexikanischen Bergen. Wir hatten dort schon eine ganze Menge erlebt, und unsere Köpfe waren zum Bersten voll mit schönen Eindrücken, bunten Bildern und besonderen Momenten. Trotzdem wollten wir noch mehr!

 

Agua Azul und Misol-Ha. Zwei wunderschöne Zwischenstopps

 

Auf dem Weg von San Cristóbal de las Casas nach Palenque liegen zwei richtig bekannte Sehenswürdigkeiten. Diese bieten sich für relativ kurze Zwischenstopps auf der ansonsten doch recht langen Strecke perfekt an. Unseren ersten Stopp machten wir bei den schönen Agua Azul, den blauen Wassern. Und ja, genau dieses leuchtete in den vielen Becken der zahlreichen Wasserfälle tatsächlich in einem strahlend hellen Türkis.

 

Agua Azul Palenque Misol Ha Mexiko

 

Hübsch, oder? Verantwortlich für diese fast schon unwirkliche Farbe sind übrigens spezielle Bakterien im Fluss.

 

Agua Azul Palenque Misol Ha Mexiko

 

Über 500 verschieden große und auch unterschiedlich hohe Wasserfälle sammeln sich in unzähligen Becken, in denen du teilweise sogar schwimmen kannst. Oder einfach nur die heißen Füße kühlen, ganz wonach dir gerade so ist. Im unteren Teil, nahe dem Eingang, tummeln sich die meisten Besucher. Wenn du aber in den oberen Teil wanderst, dann hast du die wirklich wundervolle Landschaft nahezu für dich alleine!

 

Agua Azul Palenque Misol Ha Mexiko

 

Agua Azul Palenque Misol Ha Mexiko

 

Agua Azul Palenque Misol Ha Mexiko

 

Die zweite Pause an diesem heißen Sommertag machten wir dann beim malerischen Wasserfall Misol-Ha. Aus etwa 35 Metern Höhe ergießt dieser sich in ein großes Becken, dass von einer wirklich zauberhaften Dschungellandschaft umgeben ist. Denkst du dir die leider doch sehr zahlreichen Touristen weg, dann bekommst du tatsächlich echten Respekt vor der Natur. Und vor allem davor, welch wunderbare Plätze sie einst mit wahrscheinlich spielerischer Leichtigkeit erschaffen hat…

 

Agua Azul Palenque Misol Ha Mexiko

 

Agua Azul Palenque Misol Ha Mexiko

 

Nach Misol-Ha erreichten wir dann endlich Palenque. Inklusive der Zwischenstopps waren wir doch gut und gerne 9 Stunden unterwegs. Deswegen waren wir auch sehr froh darüber, dass wir für mehrere Nächte ein Hotel nicht weit von den Ruinen entfernt gebucht hatten. So konnten wir uns erstmal ausruhen und im Pool erfrischen. Manche Tourenanbieter versuchen dir von San Cristóbal de las Casas aus eine Tagestour anzubieten, bei der du Agua Azul, Misol-Ha und auch Palenque an einem einzigen Tag besichtigst. Und am Abend wieder zurückfährst. Ich rate dir dringend davon ab. Das ist purer Stress, und du würdest dir garantiert viel mehr Zeit an den einzelnen Orten wünschen. Glaub mir ruhig. Dank des praktischen Baukastensystems von Shoestring, bei dem du dir alle Teile deiner Reise ganz individuell, und sogar inklusive persönlicher Sonderwünsche, zusammenstellen kannst, hatten wir die für uns perfekte Lösung gefunden.

 

Agua Azul Palenque Misol Ha Mexiko

 

Palenque. Eine riesige Steinstadt aus der Vergangenheit

 

Bei den meisten Maya-Stätten in Zentralamerika schlummert ein Großteil der Ruinen immer noch unter der Erde. Der Dschungel hat die Anlagen im Laufe der Zeit einfach überwuchert. Nur kleine Teile davon sind bis heute wieder freigelegt. So auch hier in Palenque. Aber schon alleine dieses für mich trotzdem recht große Areal, mit zahlreichen heiligen Tempeln, steinernen Gebäuden und moosüberwucherten Ruinen ist absolut beeindruckend.

 

Agua Azul Palenque Misol Ha Mexiko

 

Agua Azul Palenque Misol Ha Mexiko

 

Agua Azul Palenque Misol Ha Mexiko

 

Die einstige Stadt wurde von den Mayas terrassenförmig angelegt. Unebene Stufen und steile Treppen führen an manchen Stellen tief hinunter zu idyllischen Bächen, grünen Flüssen und kleinen Teichen mitten im Regenwald. Dort unten meint man geradewegs in einen der Indiana Jones Filme gesprungen zu sein. So sehr führt die Natur hier noch das Regiment. Knorrige Wurzeln und uralte Bäume wachsen direkt aus den Ruinen heraus. Ganz ähnlich wie in Angkor Wat im schönen Kambodscha.

 

Agua Azul Palenque Misol Ha Mexiko

 

Agua Azul Palenque Misol Ha Mexiko

 

Agua Azul Palenque Misol Ha Mexiko

 

Wir hatten ungelogen die schönste Zeit des Tages erwischt, um Palenque zu besichtigen. Am späten Nachmittag ist es nicht mehr ganz so heiß wie tagsüber, und die Sonne schafft mit ihrem schrägstehenden und warmen Licht die optimalen Voraussetzungen für tolle Bilder. Manche Plätze wirkten richtig magisch im Abendlicht.

 

Agua Azul Palenque Misol Ha Mexiko

 

Agua Azul Palenque Misol Ha Mexiko

 

Und trotzdem würde ich dir absolut dazu raten, Palenque schon viel früher am Tag zu besuchen, denn das gesamte Areal ist super weitläufig. Barbara und ich hatten definitiv einen Tick zu wenig Zeit. Wir hätten gut und gerne noch zwei oder drei Stunden mehr an diesem faszinierenden Ort verbringen mögen. Aber ein paar Stunden hin oder her, diese beeindruckende Ruinenstadt wird uns auf jeden Fall für immer im Gedächtnis bleiben!

 

Agua Azul Palenque Misol Ha Mexiko

 

Agua Azul Palenque Misol Ha Mexiko

 

Agua Azul Palenque Misol Ha Mexiko

 

Warst du schon mal in Palenque? Oder bei Misol-Ha und den Agua Azul? Wie hat es dir gefallen? Erzähl mir davon in den Kommentaren, ich freu mich drauf!

 

San Cristóbal de las Casas Mexiko



 

Vielen Dank an Shoestring für die Einladung zu dieser Reise. Meine Meinung ist wie immer meine eigene und wurde durch die Einladung nicht beeinflusst.

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Manuela 27. August 2016 at 10:50

    Hi Melanie,
    Sieht total interessant aus. Nach Mexiko möchte ich auch mal reisen!
    Ich verfolge Deinen Blog schon eine Weile. Der ist richtig schön geworden! :-)
    Besonders Deine Fotos sind wirklich beeindruckend.
    Jetzt habe ich auch einen eigenen Blog gebaut :-)
    VG

    • Reply Melanie 1. September 2016 at 17:02

      Liebe Manuela,

      vielen Dank für deine netten Worte! Mexiko ist eines meiner liebsten Länder mittlerweile… Deiner ist aber auch echt schön geworden! :)

      LG, Melanie

    Leave a Reply