Afrika, Namibia

Namibia Rundreise – 6 coole Stopps (+ viele nützliche Tipps)

Namibia Rundreise Sossusvlei Namib Big Daddy

Knapp 4 Wochen waren wir im schönen Afrika unterwegs. Mehrere tausend Kilometer sind wir während unserer Namibia Rundreise durch die unterschiedlichsten und faszinierendsten Landschaften gecruist. Unsere Nächte verbrachten wir im Dachzelt unseres Jeeps, der Natur immer ganz nah. Welche Stopps uns ganz besonders gefallen haben, und was du auf gar keinen Fall verpassen solltest, das verrate ich dir jetzt!

Namibia Rundreise Namib Sesriem Sossusvlei Big Daddy

Namibia Rundreise: Mit dem Heißluftballon über der Namib

Eine friedliche und absolut vollkommene Stille hüllt uns sanft in ihren betörenden Mantel. Außer dem gelegentlichen Zischen des Gasbrenners unseres Ballons ist wirklich kein Geräusch zu hören. Samtweiche 22 Grad und die ersten Sonnenstrahlen des Tages, welche die Berge der wunderschönen Namibwüste in ein apricotfarbenes Licht tauchen, versüßen uns diesen besonderen Morgen. Einen noch schöneren Blick auf die endlose Weite Namibias, als vom Korb eines Heißluftballons aus, kann es doch gar nicht geben, oder?

Namibia Rundreise Solitaire Heißluftballon

Namibia Rundreise Solitaire Heißluftballon

Die Namib ist die trockenste Wüste des Landes und zieht sich in einem langen Streifen an der Atlantikküste Namibias entlang. Irgendwo mittendrin in der endlos scheinenden Weite zwischen dem Sandmeer von Sossusvlei im Süden und dem quirligen Städtchen Swakopmund im Norden liegt der winzige, verschlafene Ort Solitaire. Wobei Ort vielleicht schon ein bisschen zu viel gesprochen ist, denn die kleine Ansammlung von Gebäuden besteht eigentlich nur aus einer Tankstelle, einer Lodge, einer Kirche und einer Bäckerei.

Namibia Rundreise Solitaire

Namibia Rundreise Solitaire Koecherbaum

Mein Tipp für Solitaire in der Namib Wüste

Deck dich hier in der Bäckerei unbedingt reichlich mit dem berühmten Apfelkuchen ein. Viele Reisende planen Solitaire alleine wegen dieser Leckerei in ihre Reiseroute mit ein, habe ich mir sagen lassen.

Namibia Rundreise Solitaire Apfelkuchen

Unser Grund, zwei Nächte in Solitaire zu verbringen, ist die Fahrt mit dem Heißluftballon. Hier betreiben John und seine Frau Maria Samawati Hot Air Ballooning, ein kleines und wunderbar persönlich geführtes Unternehmen. Die unglaublichen Farben der Wüste im Sonnenaufgang, diese faszinierende Landschaft von oben zu sehen, das kleine Champagnerfrühstück mitten in den endlosen Weiten der Namib nach der Fahrt… Alles an diesem Morgen ist einfach nur perfekt!

Namibia Rundreise Solitaire Heißluftballon Samawati

Namibia Rundreise Solitaire Heißluftballon Samawati

Bei mir stand genau dieses Erlebnis schon so lange auf meiner Bucketliste. Wie sieht das bei dir aus? Wenn auch du davon träumst, dann kann ich dir Samawati wirklich nur ans Herz legen. Wir hatten zu zweit sogar einen privaten Flug, ganz ohne andere Personen mit im Korb. John hat uns ganz viel erklärt: Zur Entstehung der Dünen, zur Vegetation hier in der Namib und auch zu den verschiedenen Tieren, die du mit etwas Glück während der Fahrt vom Ballon aus unter dir entdecken kannst.

Namibia Rundreise Solitaire Heißluftballon

Namibia Rundreise Solitaire Heißluftballon Samawati

Solitaire Namibia: Wo schläfst du am schönsten?

Solitaire ist wirklich nur ein winziges Nest. Die Übernachtungsmöglichkeiten hier sind echt rar. Die zentral liegende Lodge hat mir zum Beispiel eher nicht so gefallen. Hier schwirren den ganzen Tag viele, viele Touristen herum, da auf dem Platz davor der einzige Treffpunkt für alle in dieser Gegend stattfindenden Aktivitäten ist.

Namibia Rundreise Solitaire Desert Farm Camping

Die Solitaire Desert Farm hingegen ist einfach nur ein Traum! Einige Kilometer vom Ort entfernt, und ein bisschen mehr zu den Bergen hin gelegen, werden hier deine ganz persönlichen Wüstenträume wahr. Wir haben auf der wirklich super schönen Campsite 1 übernachtet. Gegen einen geringen Aufpreis darfst du als Camper auch die Annehmlichkeiten und den Pool der Lodge nutzen, was wir bei der unglaublichen Hitze total genossen haben. Dieser fantastische Blick!

Namibia Rundreise Solitaire Desert Farm

Namibia Rundreise Solitaire Desert Farm

Namibia Rundreise Solitaire Desert Farm

Außerdem hüpfen den ganzen Tag über die unterschiedlichsten Tiere in allen Bereichen der Lodge herum. Vor allem die zuckersüßen Erdhörnchen hatten es uns besonders angetan, da sie immer vollkommen furchtlos ganz nah zu unserer Hängematte gekommen sind und uns dann neugierig beäugt haben.

Namibia Rundreise Solitaire Erdhörnchen

Namibia Rundreise Schlafsack

Eines meiner liebsten Dinge während unserer Namibia Rundreise war übrigens mein neuer Schlafsack von Grüezi Bag. Er ist nur mit leichter, aber trotzdem herrlich kuscheliger Almwolle gefüllt (daher ist er auch für wärmere Temperaturen geeignet), und ich konnte ihn durch die für mich neue, eckige Form auch einfach komplett aufmachen und als Decke für uns zwei in unserem Dachzelt benutzen. Einfach nur perfekt für einen Roadtrip!

Namibia Rundreise: Das Dünenmeer von Sossusvlei

Etwas weiter unten im Süden von Namibia, etwa 1,5 Autostunden von Solitaire aus, liegt das faszinierende Dünenmeer der Namibwüste. Einige der riesigen orangefarbenen Sandberge hier gehören zu den höchsten Dünen der Welt. Hier bei Sesriem findest du die berühmte Dune 45, auf deren Kamm du perfekte Sonnenuntergänge erleben kannst, Dünen mit verrückten Namen wie Big Daddy, Crazy Dune oder Big Mama, und auch die berühmten Vleis. Orte, die du während deiner Namibia Rundreise auf gar keinen Fall verpassen darfst!

Namibia Rundreise Namib Sesriem Deadvlei

Während uns das Sossusvlei selbst nicht ganz so sehr vom Hocker gerissen hat, waren wir vom Deadvlei total begeistert. Eine kurzweilige Wanderung von etwa einem Kilometer durch den Sand bringt dich dahin. Hier, an diesem verwunschen wirkenden Ort, ragen jahrhundertealte, versteinerte Bäume wie gespenstische Gerippe aus der hellgrauen Lehmpfanne und versuchen den malerischen Dünen rundherum die Show zu stehlen.

Namibia Rundreise Namib Sesriem Deadvlei

Am Nachmittag, so gegen 15 Uhr, haben wir dann tatsächlich auch Big Daddy bestiegen, der mit seinen rund 350 Metern Höhe in der Hitze und mit dem vielen losen Sand eine echte Herausforderung darstellte. Der Spruch „einen Schritt vor und zwei zurück“ wird da zur anstrengenden Wahrheit. Aber was soll ich sagen: Diese Aussicht von da oben über all die Dünen von Horizont zu Horizont war wirklich atemberaubend!

Namibia Rundreise Sossusvlei Namib Big Daddy

Namibia Rundreise Sossusvlei Namib Big Daddy

Hier in der Gegend gibt es nicht nur Dünen zu bewundern, sondern auch den malerischen Sesriem Canyon. Er ist wahrscheinlich kein absolutes Highlight einer Namibia Rundreise, aber wenn du ein wenig Zeit übrig hast, ist er eine wunderbar kühle und schattige Abwechslung zur heißen Wüste. Plane ungefähr ein bis zwei Stunden für diesen Spaziergang ein, mehr Zeit brauchst du eigentlich nicht.

Namibia Rundreise Sesriem Canyon

Nützliche Tipps für Sesriem und Sossusvlei in Namibia

Während die ersten 55 Kilometer vom Parkeingang zum Sossusvlei aus einer wirklich wunderschönen, geteerten Panoramastrasse bestehen, brauchst du für die letzten paar Meilen zwingend einen 4×4 Jeep. Hast du so einen, macht das Fahren über den teilweise sehr tiefen und losen Sand wirklich puren Spaß! Außerdem bist du so nicht auf den doch leider recht unflexiblen Fahrplan der Shuttles des Nationalparks angewiesen.

Namibia Rundreise Namib Sesriem Sossusvlei

Wir haben den Sonnenaufgang in der Wüste einfach gut sein lassen, und sind immer erst nach dem Mittagessen in den Park gefahren. Für mich war das einfach perfekt, da ich das warme Licht am Abend eh viel lieber mag. Ich kann nicht wirklich beurteilen, wie viele Menschen am Morgen in den Dünen sind, aber es sind ganze Busladungen im Morgengrauen aufgebrochen. Das hat mich etwas abgeschreckt. Wir hatten am Abend die Vleis und den wunderschönen Sonnenuntergang gefühlt für uns ganz alleine. Es war einfach unglaublich!

Namibia Rundreise Namib Sesriem Panoramastrasse

Sesriem Namibia: Wo übernachtest du am besten?

Falls du gerne etwas mehr Zeit im Park verbringen möchtest, ist die Sesriem Campsite die beste Wahl für dich. Sie liegt als einzige innerhalb des Gates. So kommst du in den Genuss, eine Stunde früher zu den Dünen fahren zu dürfen, und kannst auch am Abend eine Stunde länger dort bleiben. Für uns war das wirklich perfekt. Außerdem gibt es auf diesem Campingplatz viele Stellplätze mit schöner Aussicht auf den rotleuchtenden Sand und die Dünen unter uralten, schattenspendenden Akazien.

Namibia: Genieße die Sterne und die Stille der Spitzkoppe

Eines der Highlights unserer Rundreise war die Gegend rund um die Spitzkoppe. Nur etwa 1,5 Autostunden von Swakopmund entfernt erwartet dich hier eine absolut bezaubernde Felslandschaft. Auf einigen der Felsen kannst du sogar spazieren gehen. Außerdem kannst du die schöne „Natural Bridge“ bewundern, oder dich, zusammen mit einem der Guides, auf die Suche nach den berühmten Felsmalereien machen.

Namibia Rundreise Spitzkoppe

Namibia Rundreise Spitzkoppe

Wir haben Stunden damit verbracht, den unglaublichen Sternenhimmel der Spitzkoppe zu bestaunen. Ich kann mich wirklich nicht erinnern, dass ich vorher jemals so einen klaren und mit so vielen Sternen geschmückten Himmel gesehen habe. Wir sind früh um vier Uhr aufgestanden, haben uns Kaffee gekocht, und saßen bis zum Sonnenaufgang vorne auf unserem Kuhfänger und haben die Milchstraße bewundert. So schön!

Namibia Rundreise Spitzkoppe

Namibia Rundreise Spitzkoppe Hornschnabel

Spitzkoppe Namibia: Wo schläfst du am schönsten?

Ich habe im Vorfeld ein bisschen recherchiert, aber es führt definitiv kein Weg am wirklich traumhaft schönen Spitzkoppe Community Camp vorbei. Das wird dir jeder bestätigen, der schon einmal hier war. Die einzelnen Campsites liegen inmitten wunderschöner Natur und sind so weit voneinander entfernt, dass du von den anderen Campern weder etwas hörst noch siehst. Absolut empfehlenswert!

Namibia Rundreise Spitzkoppe

Namibia Rundreise Spitzkoppe

Walvis Bay: Besuch die Flamingos und das Pink Water

Lange aufhalten, oder gar übernachten, musst du hier in Walvis Bay eigentlich gar nicht. Aber einen kurzen Zwischenstopp auf deinem Weg von der Wüste nach Swakopmund kann ich dir voll und ganz empfehlen, denn hier leben tausende Flamingos in einer wunderschönen Lagune.

Namibia Rundreise Walvisbay Flamingos

Total faszinierend fand ich auch das pinkfarbene Wasser bei den Salzbecken in der Nähe der Flamingo Lagune. So etwas hab ich wirklich noch nie gesehen!

Namibia Rundreise Walvis Bay Saltworks

Hier in Walvis Bay kannst du übrigens auch noch zwei andere, faszinierende Ausflüge unternehmen: Du kannst zum Beispiel mit einem Geländewagen nach Sandwich Harbour zu den riesigen Dünen direkt am Atlantik fahren und dort den kleinen Geschöpfen der Wüste begegnen, oder auch mit hunderten von süßen Robben kayaken gehen. Leider hat bei uns die Zeit nicht mehr ganz gereicht, aber beim nächsten Mal würde ich beide Touren auf jeden Fall buchen!

Mach einen Skydive über der Wüste von Swakopmund

Ein Fallschirmsprung stand tatsächlich auch schon seit Jahren auf meiner Bucketliste. Und jetzt endlich, im quirligen Städtchen Swakopmund, an der Westküste von Namibia gelegen, habe ich mich endlich getraut. Swakopmund wird nicht umsonst auch die Adrenalin-Hauptstadt Namibias genannt, hier kannst du viele nervenaufreibende Dinge unternehmen.

Namibia Rundreise Swakopmund Skydive

Aufgrund der vielen positiven Bewertungen fiel unsere Wahl auf das Team von Ground Rush Adventures und wir haben es keine Sekunde lang bereut. Ein bisschen Schiss hatte ich im Vorfeld ja schon, das muss ich zugeben, aber der Sprung war wirklich der Wahnsinn. Ich bin so froh, dass ich mich das endlich mal getraut habe! Erst schraubten wir uns in einer winzigen Cessna hoch über die Küstenlinie Namibias, um dann für etwa 40 Sekunden im freien Fall der Wüste wieder entgegen zu rasen. Prädikat: Absolut empfehlenswert!

Namibia Rundreise Swakopmund Skydive

Namibia Rundreise Swakopmund Skydive

Namibia Rundreise Swakopmund Skydive

Auf Nashornsuche am schönen Waterberg

Der durch seine markante und einzigartige Form schon von Weitem zu erkennende, malerische Waterberg lockt mit unzähligen Möglichkeiten, wie du deine Tage hier in Namibia verbringen kannst. Am coolsten fanden wir den von Waterberg Wilderness angebotenen Rhino Drive. Jeden Tag pünktlich um 16 Uhr kannst du dich hier in einem Safari Jeep zusammen mit speziell ausgebildeten Guides auf die Suche nach den faszinierenden White Rhinos machen, welche hier seit Jahren im Reservat leben. Manchmal kannst du diesen bedrohten Riesen sogar zu Fuß ganz nah kommen, Nervenkitzel garantiert!

Namibia Rundreise Waterberg Wilderness

Viele schöne Wanderwege durchziehen die Täler am Fuße des Waterbergs. Während du gemütlich in der idyllischen Landschaft spazieren gehst, entdeckst du mit etwas Glück vielleicht eines der süßen Dik-Diks, stolze Kudus oder andere wilde Tiere. Sogar eine Wanderung hoch auf den Rand des Plateaus kannst du unternehmen. Diese findet allerdings nur in Führung eines erfahrenen Guides und meist in einer kleinen Gruppe zusammen mit anderen Gästen statt.

Namibia Rundreise Waterberg Wilderness

Namibia Rundreise Waterberg Wilderness

Waterberg Namibia: Wo schläfst du am schönsten?

Wir hatten einen Stellplatz auf der schönen Plateau Campsite von Waterberg Wilderness und fanden es dort absolut wunderbar und gemütlich. Zum Essen, welches wirklich sehr lecker ist, kannst du jederzeit hoch in das Panorama Restaurant der Lodge gehen und dort die fantastische Aussicht auf das Plateau des Waterbergs genießen!

Namibia Rundreise Waterberg Wilderness

Namibia Rundreise Waterberg Wilderness

Namibia Rundreise: Tipps zum Auto mieten und Infopaket

Autovermietungen gibt es einige in Namibia, hier kannst du schnell den Überblick verlieren. Wir hatten zu zweit einen Toyota Hilux 4×4 Jeep mit einem Dachzelt zum Schlafen von ASCO Car Hire. Alles klappte wirklich problemlos, unkompliziert und schnell: Die Buchung des Autos im Vorfeld, die Abholung und der Transfer vom Flughafen, die Entgegennahme und Einweisung des Jeeps und auch die Rückgabe nach unserer Namibia Rundreise. Unser Jeep war noch ziemlich neu und machte während der gesamten 4 Wochen nicht mal ansatzweise Probleme. Ich kann zwar hier keinen Vergleich mit einem anderen Autovermieter anstellen, aber ASCO kann ich dir auf jeden Fall voll und ganz empfehlen!

Falls du bei der Planung deiner eigenen Namibia Rundreise noch Hilfe brauchst, dann schau dich doch auch mal auf der Webseite des Namibia Tourism Boards um. Dort kannst du dir hilfreiche Tipps holen und sogar ein kostenloses Infopaket anfordern!

Namibia Rundreise Spitzkoppe

So kommst du am besten von Deutschland nach Namibia

Wir sind mit Air Namibia über Nacht nonstop von Frankfurt nach Windhoek geflogen. Die Flugzeiten bei dieser Airline sind einfach unschlagbar: Einsteigen, Abendessen genießen, ein paar Stunden schlafen, und schon bist du in Namibia!

Namibia Rundreise Windhoek Air Namibia Flug

Warst du schon mal in Namibia? Hast du auch einen Roadtrip gemacht und vielleicht sogar auch im Dachzelt geschlafen? Was waren deine Highlights? Ich bin so gespannt auf deinen Kommentar!

Namibia Rundreise Spitzkoppe


Vielen Dank an das Namibia Tourism Board, Air Namibia, ASCO Car Hire, Samawati Hot Air Ballooning, Ground Rush Adventures, die Solitaire Desert Lodge und Waterberg Wilderness für die Unterstützung in Form von Medienrabatten und an Grüezi Bag für den Schlafsack. Meine Meinung ist wie immer meine eigene und wurde in keinster Weise beeinflusst. Der Link zur Solitaire Desert Farm ist ein sogenannter Affiliate Link, bei dem ich bei einer Buchung von dir eine kleine Provision bekomme. Der Gesamtbetrag ändert sich dadurch für dich nicht. Vielen Dank für deine Unterstützung!

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply Eva6. April 2018 at 13:44

    Hallo!!!
    Ich war noch nie in Namibia!!! Aber diese wunderschöne Photos haben ihr Ding gemacht))) Jetzt will ich Namibia besuhen und alles das mit eigenen Augen sehen.
    Wüste, Sand, ungewöhnliche Tiere, bezaubernde Landschaften…. wow!!!
    Ich kann mir vorstellen, wie wunderbar die Luft dort ist…
    Danke dir für solche Eindrücke!!!

    • Reply Melanie8. April 2018 at 13:40

      Liebe Eva,

      vielen Dank für deinen netten Kommentar! Schön, dass ich dir mit meinem Bericht so viel Lust auf Namibia machen konnte, das freut mich echt! Ich hoffe, es klappt bald mit deinen Reiseplänen, halt mich auf dem Laufenden!

      Ganz liebe Grüße,
      Melanie

  • Reply Collect Footprints7. Juni 2018 at 19:28

    Hej Melanie,
    in Namibia waren wir dieses Jahr im Januar/Februar. Die Spitzkoppe hat uns ebenfalls tief beeindruckt. Dieser Sternenhimmel und die Weite…einfach unbeschreiblich schön. Die Momente die du beschreibst, wie ihr morgens auf dem Kuhfänger saßt und den Sonnenaufgang genossen habt, das sind DIE Momente die man nie vergessen wird! Wir sind gespannt auf mehr von euch!
    Liebe Grüße, Tobi & Laura

    • Reply Melanie12. Juni 2018 at 6:23

      Hallo ihr zwei,

      dank euch für den schönen Kommentar! Ja, Namibia war so so so schön… :) Nie mehr werde ich das vergessen, ganz bestimmt nicht! Ihr habt übrigens auch einen voll schönen Blog!!

      Liebe Grüße,
      Melanie

    Leave a Reply