Europa, Italien

Emilia Romagna – Tipps für einen perfekten Tag in Norditalien

30. Juli 2017
Emilia Romagna Italien Verucchio

Ich war zwar leider selbst noch nie in der Toskana, aber ich könnte schwören, dass es dort ganz genau so wie hier aussehen muss: Sanfte grüne Hügel, die von den Einheimischen auch liebevoll „Rolling Hills“ genannt werden, diese typisch norditalienische Vegetation mit den malerischen Zypressenhainen und die vielen Burgen und Anwesen oben auf den Hügelkuppen… Ja, die Region Emilia Romagna erinnert mich ganz stark an die Toskana, wenn man in diesem Fall überhaupt von erinnern sprechen kann.

Emilia Romagna Italien Verucchio

San Marino

Auch meine herrlich quirlige und herzliche Tourleaderin Elena, die Inhaberin von Food in Tour, einem kleinen und individuellen Tourenanbieter in Riccione, bestätigt mir, dass die Emilia Romagna unter den Einheimischen als eine Art unentdeckte Toskana gilt: Noch ohne viele Touristen, dafür aber voll von entspanntem Lebensgefühl, dem dolce far niente. Darin sind sie wirklich Weltmeister, die Italiener! 

Emilia Romagna Italien Verucchio

Einen ganzen Tag verbringe ich mit Elena, meinem Buddy: Wir schlendern gemütlich durch steinerne Gässchen verlassener Burgen, kochen zusammen Pasta und suchen in den dichten Wäldern rund um Sant’Agata nach den begehrten weißen Trüffeln der Region, bevor es nach einem leckeren Sonnenuntergangsdinner wieder zurück nach San Marino geht.

Emilia Romagna Italien San Marino

Ein Tag, wie gemacht zum Nacherleben! Solltest du also selbst einmal in der Region Emilia Romagna unterwegs sein, dann pick dir einfach die Erlebnisse heraus, die dich am meisten ansprechen, und mach sie ganz ungeniert nach. Viel Spaß und Inspiration beim Lesen wünsche ich dir!

Emilia Romagna Italien Santarcangelo

10 Uhr – Traditionelle Entdeckungen in Santarcangelo

Santarcangelo di Romagna ist eine relativ kleine Gemeinde mit knapp über 20.000 Einwohnern der Provinz Rimini in der Emilia Romagna. Das malerische Städtchen verzaubert mit engen Kopfsteinpflastergässchen, wirklich perfekt zum Flanieren und Umherschlendern, hübschen Häusern mit Balkonen voller Blumen und Planzen und viel gelebter Tradition. Und auch der Blick über die Dächer ist echt wunderschön, findest du nicht auch?

Emilia Romagna Italien Santarcangelo

Emilia Romagna Italien Santarcangelo

Emilia Romagna Italien Santarcangelo

Beim italienischen Familienunternehmen Marchi wird Tradition noch ganz groß geschrieben. Hier, in den alten Räumen des geschichtsträchtigen Hauses mitten in der Altstadt von Santarcangelo, findest du die einzige historische Stoffpresse in ganz Europa, die auch wirklich noch in Verwendung ist.

Emilia Romagna Italien Stoffpresse

Emilia Romagna Italien Marche

Staubige Kammern, bis zur Decke hin voll mit handgemachten Holzstempeln und traditionellen Werkzeugen zum Bedrucken der unterschiedlichen Stoffe, erzählen eine lange und stolze Familiengeschichte. Hier gibt es keine Maschinen. Alle Drucke, vom winzigen Platzdeckchen bis hin zum kompletten Bettwäscheset, werden ganz langsam und komplett von Hand gefertigt. Ich bin absolut fasziniert und könnte hier wirklich Stunden verbringen!

Emilia Romagna Italien Kunsthandwerk

Emilia Romagna Italien Werkstadt

11 Uhr – Gässchen über und unter der Erde und tausende Knöpfe

Nachdem wir ein bisschen durch die mittelalterlichen und verwinkelten Gässchen der Altstadt gewandert sind, stehen wir auf einmal vor einem ziemlich außergewöhnlichen Museum: Tausende von unterschiedlichen Knöpfen hängen überall an den Wänden, sind auf Stuhlpolster genäht oder blinken von der Decke! Das Knopfmuseum von Santarcangelo ist so besonders wie berühmt: Sogar der Papst höchstpersönlich sendete schon handsignierte Knöpfe seines heiligen Gewandes hierher.

Emilia Romagna Italien Santarcangelo

Emilia Romagna Italien Santarcangelo

Fragst du die Eigentümerin nett, dann führt sie dich gerne auch noch in die hinteren Kellerräume des Museums, wo du die geschichtsträchtigen Überreste aus dem zweiten Weltkrieg sehen kannst: Die komplette Stadt war nämlich zu dieser dunklen Zeit untertunnelt, um den Einwohnern bestmöglichen Schutz vor den Bomben zu bieten, was ein historischer Plan an einer der steinernen Wände des Museums auch eindrücklich belegt. Spannend, oder?

Emilia Romagna Italien Santarcangelo

Falls du zufällig auf der Suche nach einem coolen Andenken bist: Wie wäre es mit dem berühmten süßen Salz von Santarcangelo?

Emilia Romagna Italien Santarcangelo

Emilia Romagna Italien Santarcangelo Markt

Emilia Romagna Italien Santarcangelo

Emilia Romagna Italien Santarcangelo

Emilia Romagna Italien Santarcangelo

12 Uhr – Selbstgemachte Pasta und fruchtiger Wein? Perfekt!

Hast du schon mal echt italienischen Pastateig selbst gemacht? Das ist wirklich eine „Original Food Experience in the heart of Italy“, ganz nach dem Motto, für das Elena so brennt! Für mich war es das erste Mal, muss ich gestehen. Und keine geringere als die Mama von Elena persönlich hat uns den richtigen Dreh für den perfekten Pastateig beigebracht.

Emilia Romagna Italien Kochkurs

Emilia Romagna Italien Kochkurs

Die wichtigste Faustregel lautet: Pro Person 100 Gramm Mehl und ein Ei zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten, was bedeutet: Kneten, kneten, kneten… Dieser muss dann anschließend mit dem Nudelholz so dünn ausgerollt werden, dass man das Licht durchscheinen sehen kann. Nicht mehr und nicht weniger! Und was soll ich sagen, als wir unsere selbst gemachten Tagliatelle anschließend, zusammen mit einem fruchtigen Wein der hauseigenen Kelterei der Collina dei Poeti, genossen haben, war ich einfach nur glücklich und vollkommen zufrieden mit der Welt! 

Emilia Romagna Italien Pasta

15 Uhr – Auf tierischer Trüffeljagd in Sant’Agata

Wusstest du eigentlich, dass du in einigen Wäldern der Region Emilia Romagna die begehrten weißen Trüffel finden kannst? Im kleinen Dörfchen Sant´Agata gehen von den rund 2.000 Einwohnern etwa 400 dem Beruf des Trüffeljägers nach. Ziemlich außergewöhnlich, oder?

Emilia Romagna Italien Verucchio Trueffel

Emilia Romagna Italien Verucchio

Trüffelbier: Das perfekte Mitbringsel für deine Lieben zuhause! Neben diesem gibt es noch allerlei andere kulinarische Besonderheiten rund um die norditalienische Delikatesse im süßen Lädchen von Tartufi Sant`Agata.

Emilia Romagna Italien Verucchio

Emilia Romagna Italien Verucchio

Emilia Romagna Italien Verucchio

Was du in Sant´Agata außerdem nicht verpassen darfst? Das faszinierende alte Theater direkt am Marktplatz. Alles ist komplett aus altem Holz gefertigt. Es gibt Logenkabinen mit blauem schwerem Stoff als Vorhänge und ein handgemaltes Bühnenbild. Das ganze Theater wird von den Einwohnern des Dorfes liebevoll gepflegt!

Emilia Romagna Italien Verucchio

Emilia Romagna Italien Verucchio

Emilia Romagna Italien Verucchio

So etwas hast du wahrscheinlich noch nie in Wirklichkeit gesehen, oder? Ich war absolut beeindruckt und habe mich wie in einen alten Film aus lange vergangenen Zeiten zurückversetzt gefühlt. Wahnsinn, dass solche Orte heutzutage überhaupt noch existieren!

18 Uhr – Sundowner auf der alten Burg von Verucchio

Was für ein wunderschöner Ausblick vom Turm der Burganlage der alten Malatesta-Familie von Verucchio: Das gesamte Tal des Marecchia kannst du von hier aus überblicken. Bei schönem Wetter reicht die Sicht sogar bis an die Küste und nach Rimini. Aber natürlich ist auch die malerische Altstadt von Verucchio selbst eine Augenweide, welche seit 2017 stolzes Mitglied der schönsten Orte Italiens ist.

Emilia Romagna Italien Verucchio

Emilia Romagna Italien Verucchio

20 Uhr – Dinner mit Sunset und einer echt italienischen Pizza

Bist du nun hungrig nach diesem langen und ereignisreichen Tag? Ich hoffe doch… Lass dir auf keinen Fall die Pizza im Restaurant La Fratta entgehen, die ist wirklich absolut lecker! Und vom Garten aus hast du auch noch einen wunderschönen Blick auf die Rolling Hills der Toskana, ähhh… der Emilia Romagna meine ich natürlich. Was für ein perfektes Ende für einen noch perfekteren Tag!

Emilia Romagna Italien Verucchio

Emilia Romagna Italien Verucchio

Emilia Romagna Italien Verucchio

Und? Konnte ich dir mit meinem Artikel Lust auf die Emilia Romagna machen? Viele Dörfchen und Städte dort sind noch weitgehend unbekannt und warten nur darauf, von dir entdeckt zu werden! Oder warst du sogar schon mal dort? Wie sah dein perfekter Tag aus? Ich freue mich sehr auf deinen Kommentar!

Good Morning World



 


Dieser Artikel entstand im Rahmen der Kampagnen #VisitSanMarino und #inEmiliaRomagna, und in netter Zusammenarbeit mit iambassador, dem San Marino Tourist Board und dem Emilia Romagna Tourist Board. Natürlich ist meine Meinung wie immer meine eigene und wurde in keinster Weise beeinflusst.

2 Comments

  • Reply Freiwilligendienst im Ausland 4. August 2017 at 11:32

    Schönen Dank für die Eindrücke. Tatsächlich. So sieht es in der Toskana auch aus.

    • Reply Melanie 5. August 2017 at 9:47

      Haha, dachte ichs mir doch! :)

    Leave a Reply