Menü
Reisetipps

Reiseziele Juli: 11 schöne Orte & nützliche Reisetipps für deinen Sommerurlaub

Reiseblog Staedtetrips Fernreisen

Die herrlich grüne Landschaft auf der Blumeninsel Madeira bewundern, auf der Nachbarinsel Porto Santo (noch immer ein echter Geheimtipp) einen Ausritt auf dem Pferderücken entlang eines wilden Strandes wagen, eine aufregende Segeltour auf dem IJsselmeer in den Niederlanden unternehmen, in den Bergen von Tirol oder auf Gran Canaria wandern gehen oder die funkelnden Lichter von Rio de Janeiro vom Zuckerhut aus bewundern – in diesem Beitrag habe ich viele inspirierende Ideen & nützliche Reisetipps für 11 der schönsten Reiseziele Juli für dich.

Wo ist es im Juli so richtig schön heiß, sodass der Sprung ins Meer eine willkommene Abkühlung bietet? Wo fällt in diesem Monat der wenigste Regen und an welchen Orten herrschen im Juli angenehm milde Temperaturen? Sei gespannt auf meine Vorschläge!

Reiseziele Juli Namibia Spitzkoppe

Namibia ist ein perfektes Reiseziel im Juli

Lass dich von der Schönheit Gran Canarias verzaubern

Warst du schon mal auf den Kanaren? Die Monate zwischen April und Oktober sind wie geschaffen dafür, die zauberhaften Kontraste und Besonderheiten von Gran Canaria, der drittgrößten der Kanarischen Inseln, zu entdecken. Während es in den meisten südlichen Ländern und Regionen Europas, und vor allem auch rund ums Mittelmeer, im Juli sehr, sehr heiß werden kann, locken auf Gran Canaria super angenehme Tagestemperaturen von durchschnittlich 25 Grad. Mehr als perfekt also für deinen Sommerurlaub, egal ob du nur an den malerischen Stränden der Insel relaxen möchtest, oder ob dein Abenteuerherz nach ausgiebigen Wanderungen und vielleicht sogar nach adrenalinfördernden Aktivitäten verlangt.

Erkundest du die wunderbar vielseitige und, wie gerade schon erwähnt, sehr kontrastreiche Insel zum Beispiel mit einem Mietwagen, dann wirst du von der dramatischen Landschaft und der ursprünglichen Naturidylle ganz bestimmt beeindruckt sein. Schroffe Berggipfel thronen majestätisch im Inselinneren, durchbrochen und umschmeichelt von tiefen Canyons und glitzernden Seen. Die historischen und überaus charmanten Bergdörfchen laden zum Bummeln ein und bieten ganz zauberhafte Fotomotive. Auf der Insel gibt es sogar einige geheimnisvolle Höhlen, die die Herzen von Hobby-Entdeckern garantiert schneller schlagen lassen. Auch Wanderbegeisterte kommen auf Gran Canaria voll auf ihre Kosten, denn die Insel ist durchzogen von unzähligen Wanderwegen der unterschiedlichsten Schwierigkeitsstufen, die allesamt durch die spektakuläre Natur führen.

Mindestens genauso wunderschön wild und ursprünglich wie das Inselinnere sind die felsigen Küstenabschnitte von Gran Canaria, wo sich die ein oder andere Panoramastraße entlang der Steilküste schlängelt und deine Augen und Sinne bei einem Roadtrip mit atemberaubenden Ausblicken auf den tiefblauen Atlantischen Ozean und die Gischt sprühenden Wellen verwöhnt werden. Doch Gran Canaria kann natürlich auch sanft, so zum Beispiel an den zahlreichen tollen Sandstränden der Insel. Von den 236 Kilometern Küstenlinie entfallen nämlich stolze 60 Kilometer auf Strände. Ein echtes Naturwunder sind dabei die berühmten Dünen von Maspalomas, die sich auf einem Gebiet von 6 Kilometern Länge und 2 Kilometern Breite direkt am Ozean erstrecken. Na, wie wäre es mit einem Spaziergang durch dieses unendlich scheinende Meer aus goldfarbenem Sand!?

Die unterschiedlichen Hotels auf Gran Canaria laden – je nach Ausrichtung und Konzept – zu Entspannung und Wellness ein, zu aktivitätsgeladenen Tagen voller Abwechslung, oder auch einfach zum puren Relaxen an Pool und Strand. In den zehn verschiedenen Hotels der Lopesan Gruppe zum Beispiel, wird dir von allem etwas geboten, natürlich immer verbunden mit gemütlich-entspanntem Komfort. Kulinarische Genüsse bleiben dabei nicht auf der Strecke, denn zu jedem der Hotels gehört auch mindestens ein Restaurant. Alle Hotels der Gruppe befinden sich in den bekannten Regionen Meloneras, Playa del Inglés, San Agustín und Maspalomas und bieten dir dadurch die Nähe zu nahezu allen bekannten Orten der Insel, die du dann entweder auf eigene Faust, oder auch im Rahmen organisierter Touren erreichen kannst. Gleich neben den Dünen von Maspalomas befindet sich zum Beispiel das Hotel Faro, wo du von deinem Balkon aus nicht nur einen wunderschönen Blick auf den schimmernden Ozean und den kleinen Leuchtturm hast, sondern auch das berühmte Dünenmeer im wechselnden Licht der Tageszeiten direkt von deinem Zimmer aus bewundern kannst. Na, wann startest du mit deiner Reiseplanung?

Entdecke die Region Wilder Kaiser in Tirol

Nur etwa eine Stunde mit dem Auto oder dem Zug von München entfernt, lädt die Region Wilder Kaiser im Osten von Tirol zu einem traumhaften Urlaub inmitten der Berge ein. Sowohl in den vier Kaiserortschaften Ellmau, Scheffau, Söll und Going locken tolle Erlebnisse, als auch auf den umliegenden Gipfeln. In Ellmau kannst du zum Beispiel das Bergdoktorhaus besuchen oder auf einer kleinen Schneckenfarm erst viel Interessantes zu den Tieren erfahren, und später auch die leckeren Schnecken in hausgemachter Kräuterbutter probieren. Beim Ort Going glitzert der wunderschöne Astbergsee in der Höhensonne. Bei klarer Sicht spiegelt sich in seiner glatten Oberfläche der Wilde Kaiser in seiner ganzen Pracht!

Einer der schönsten Aussichtsberge von Tirol ist die Hohe Salve, deren 1.829 Meter hohen Gipfel du vom Örtchen Söll aus ganz einfach mit der Gondelbahn erreichst. Von hier oben hast du einen unvergesslichen Weitblick auf über 70 Dreitausender – kaum zu glauben, oder?! Eine Besonderheit der Region Wilder Kaiser Brixental sind die 7 kunterbunten BergErlebnisWelten, die vor allem Familien mit Kindern die Zeit auf den Gipfeln versüßen. Alle der aufwändig gestalteten BergErlebnisWelten sind miteinander verbunden, sodass man auf kinderwagentauglichen Panoramawegen von einer zur anderen spazieren kann.

Eine der abwechslungsreichsten Möglichkeiten, die vier Kaiserorte und die malerische Natur drumherum zu erkunden, ist mit Sicherheit eine Radtour. Auf insgesamt 38,5 Kilometern führt dich die Sölllandlradrunde zu den allerschönsten Ecken. Planst du einen Stopp am Hintersteiner See ein, der übrigens als sauberster und schönster Bergsee von ganz Tirol gilt, dann vergiss auf keinen Fall, auch deine Badesachen in den Rucksack zu packen!

Alle meine Tipps für die Region Wilder Kaiser findest du in ausführlicher Form hier:

→ Die schönsten Erlebnisse rund um den Wilden Kaiser und das Kaisergebirge

Ellmau-Wilder-Kaiser-Bergdoktor-Drehort-Tirol

Das Bergdoktorhaus in Ellmau

Kaisergebirge-Astbergsee-Tirol-Going

Ein zauberhafter Ort ist der Astbergsee bei Going

Ellmau-Wilder-Kaiser-Schneckenfarm-Kaiserschnecke-Tirol-Oesterreich

Auf der Schneckenfarm Kaiserschnecke bei Ellmau

Hohe-Salve-Tirol-Kaisergebirge

Blick von der Hohen Salve auf den Wilden Kaiser

Kaisergebirge-Soelllandlradrunde-Tirol-Oesterreich

Die Region Wilder Kaiser mit dem Rad erkunden

Wandern im schönen Nauders am Reschenpass

Ein echtes Wanderparadies in den Bergen von Österreich ist das kleine, charmante Dörfchen Nauders am Reschenpass in Tirol. Gerade im Juli, wenn es für eine Städtereise viel zu heiß, und an den europäischen Stränden brechend voll ist, bieten die angenehm kühleren Temperaturen und die saftig grünen Almwiesen zwischen den mächtigen Berggipfeln eine tolle Kulisse für unvergessliche Urlaubstage. Nachdem du während eines entspannten Spaziergangs das Örtchen Nauders ausführlich erkundet hast, ist es an der Zeit, endlich die Wanderschuhe auszupacken!

Lass dich von den Gondeln des Mutzkopf-Sessellifts langsam auf den Berg schaukeln und wandere anschließend durch mehrere Hochmoore, vorbei an sich sanft im Wind wiegendem Wollgras, zum Schwarzen und zum Grünen See. Den markanten Gipfel des Piz Lad dabei immer im Blick. Auch eine Wanderung von der Labaunalm oberhalb von Nauders hoch zur Fluchtwand kann ich dir sehr empfehlen.

Der Dreiländerblick bis ins Engadin und ins Vinschgau beim Gipfelkreuz ist wirklich beeindruckend!

Mein ganz persönliches Highlight ist aber die landschaftlich einfach unglaublich abwechslungsreiche Wanderung auf dem Almwanderweg Nummer 34 zum wunderschön in der Sonne glitzernden Speichersee und anschließend weiter zum Plamort Aussichtsfelsen. Auf der Strecke passierst du automatisch auch die historischen Panzersperren, die während des Zweiten Weltkrieges die Grenze von Österreich zu Italien darstellten. Sobald du den Plamort Felsen erreicht hast, wird dich der unglaublich tolle Ausblick von oben auf den fast schon surreal türkis leuchtenden Reschensee garantiert in Staunen versetzen!

Hier findest du alle ausführlichen Informationen zu Nauders und den Wanderungen:

→ Wandern & Wellness in Nauders am Reschenpass in Tirol

Nauders-am-Reschenpass-Schloss-Naudersberg-Tirol

Das Schloss Naudersberg thront am Ortsrand

Nauders-Wandern-Plamort-Aussichtsfelsen

Der Blick von oben auf den Reschensee: Unvergesslich!

Nauders-am-Reschenpass-Wandern-Gruener-See

Der Grüne See ist ein echtes Naturparadies

Schwarzer-See-Nauders-Seerosen

Der Schwarze See mit Blick auf den Piz Lad

Nauders-Wandern-Plamort-Panzersperren

Wandern entlang der historischen Panzersperren

Reiseziele Juli: ein Roadtrip in Island

Meine eigene Reise nach Island fand im März statt. Nie wieder werde ich vergessen, wie kalt es an manchen Tagen war und mit welcher unbändigen Kraft der eiskalte Nordwind über die Insel gefegt ist. Würde ich nochmal nach Island reisen, würde meine Wahl der Reisezeit definitiv auf den Juli fallen, denn dieser ist mit durchschnittlich 15 Grad einer der wärmsten Monate im isländischen Sommer. Außerdem sind zu dieser Jahreszeit die Tage herrlich lang, was dir ganz viel zusätzliche Zeit zum Entdecken der außergewöhnlichen Landschaften der Vulkaninsel gibt.

Auch der Regen, der in den anderen Monaten gerne ausgiebig und wild über die Wiesen und Felder peitscht, beruhigt sich im Juli ein bisschen, und legt so etwas wie eine kleine Verschnaufpause ein!

Ich würde dir auf jeden Fall eine Umrundung der gesamten Insel empfehlen. Aber auch wenn du nicht genügend Zeit für einen Roadtrip um die komplette Ringstraße hast, lass dir die malerische Halbinsel Snæfellsnes auf keinen Fall entgehen. Nicht umsonst wird sie auch als Island im Miniaturformat bezeichnet. Besonders schön sind hier die zwei Kirchen: die pechschwarze Búðakirkja und die schneeweiße Ingjaldshólskirkja.

Mein absoluter Lieblingsmoment auf Island? Unser Nachmittag in den herrlich warmen Fluten des wunderschönen Mývatn Nature Baths! Hier habe ich noch mehr wertvolle Reisetipps für Island für dich:

Island Urlaub: die 20 schönsten Stopps entlang der Ringstraße
Camping Island: hilfreiche Tipps zu Straßen, Wetter & Co.
Nordlichter und Eishöhlen: Islands flüchtige Schönheiten

Reiseziele Juli Island Ringstrasse

Bei mir im März war es eiskalt auf Island

Reiseziele Juli Myvatn Nature Baths Island

Die heißen Thermalbecken des Mývatn Nature Baths

Camping Island Ostfjorde

Einsamkeit und Weite entlang der Ringstrasse in Island

Island Rundreise Joekulsarlon Gletscherlagune-2

Feuer & Eis: Island wird seinem Ruf oft mehr als gerecht!

Island Urlaub Halbinsel Snaefellsnes Ingjaldsholskirkja

Die schneeweiße Ingjaldshólskirkja auf der Halbinsel Snæfellsnes

Eine Segeltour auf dem IJsselmeer in den Niederlanden

Nach mittlerweile drei sehr schönen Reisen haben wir die Niederlande so richtig lieb gewonnen. Während Nina die Regionen Limburg und Nordbrabant unsicher gemacht hat, habe ich die schönsten Schlösser und Landhäuser rund um Gelderland und Utrecht erkundet. Ein Ort, der mich aber schon seit einiger Zeit sehr fasziniert, ist das IJsselmeer, das größte Süßwasserbinnenmeer von Holland.

Eine sehr empfehlenswerte, und vor allem auch abwechslungsreiche Variante, um das IJsselmeer, sowie die schöne Landschaft und die malerischen Hafenstädte drumherum kennenzulernen, ist eine Sail & Bike Reise. Mit durchschnittlich 14 bis 21 Grad Lufttemperatur und tendenziell weniger Regen als im Rest des Jahres ist der Juli dafür wirklich perfekt geeignet. Hast du eigentlich schon mal so eine Reise mit Rad und Segelschiff unternommen?

Beim Veranstalter Boat & Bike Tours verbringst du die Nächte an Bord der Elizabeth, einem sehr schönen und stilvollen Dreimastklipper aus dem Jahr 1913!

Auf dem großen und komfortablen, 41 Meter langen Segelschiff, findest du mit Sicherheit genügend Freiraum zum Entspannen. Und um dir, zum Beispiel auf dem einladenden Sonnendeck, die holländische Brise um die Nase wehen zu lassen. Gemütliche Kabinen (es gibt insgesamt nur 10 davon auf der Elizabeth) mit Fenstern zum Öffnen und ein heimeliger Salon runden das Leben an Bord des typisch niederländischen Plattbodenschiffes ab.

Echte Segelerfahrung musst du bei so einer Reise übrigens nicht mitbringen, aber vielleicht magst du der erfahrenen Crew ja zum Beispiel beim Hissen und Einholen der Segel behilflich sein? Ein paar helfende Hände sind immer willkommen und solche aktiven Erfahrungen bereichern eine Reise ungemein, glaub mir!

Sail and Bike Holland Niederlande

Eine Sail & Bike Reise ist mal etwas ganz anderes, oder?

Radtouren entlang der malerischen Küste

Tagsüber radelst du entlang der Küstenlinie des IJsselmeers durch die abwechslungsreichsten Landschaften. Es lockt zum Beispiel der Radweg entlang des 32 Kilometer langen Deichs, der im Jahr 1932 fertiggestellt wurde, und die ehemalige Nordseebucht Zuiderzee in das heutige IJsselmeer verwandelte. Außerdem warten die grünen Polder (dabei handelt es sich um trockengelegtes Land unterhalb des Meeresspiegels) sowie zahlreiche historische Fischerdörfchen und hübsche Örtchen etwas weiter im Landesinneren schon darauf, von dir per Bike erkundet zu werden.

Du kannst übrigens entweder dein eigenes Fahrrad mit an Bord der Elizabeth bringen, oder dir auch eines leihen. Bei den Leihfahrrädern hast du die Wahl zwischen normalen Unisex Tourenrädern oder E-Bikes. Machst du so eine Radtour eigentlich gerne zusammen mit einem Guide (so bekommst du viele nützliche Infos) oder ziehst du lieber ganz entspannt alleine los? Bei der Tour mit der Elizabeth fährst du die Radtouren auf eigene Faust. Du bekommst super Radkarten und GPS-Tracks mit auf den Weg, da kann also nichts schiefgehen. Wenn du stattdessen lieber zusammen mit einem Reiseleiter und mit der ganzen Gruppe unterwegs bist, gibt es die Tour rund ums IJsselmeer auch in der geführten Variante. Du hast die Wahl!

Ein großes Highlight ist mit Sicherheit auch der Besuch im Naturschutzgebiet Oostvaardersplassen. In dieser herrlich ursprünglichen Umgebung wird die Natur schon seit Jahrzehnten komplett sich selbst überlassen und du kannst dort große Herden mit Wildpferden und Rothirschen bewundern.

Die perfekte Ergänzung zu so viel Natur und Landleben ist meiner Meinung nach natürlich Amsterdam. Deine Reise an Bord der Elizabeth startet und endet hier, du kannst also perfekt noch ein paar Tage Städtetrip individuell anhängen und dir die schönsten Sehenswürdigkeiten der City anschauen!

Enkhuizen Holland

Viele schöne Orte gibt es entlang der Radwege zu entdecken

Reiseziele Juli Holland

Der Juli bringt perfektes Wetter für eine Sail & Bike Reise in Holland

Reiseziele Juli: Pferdekutschen & Wattwanderungen auf der Insel Juist

Falls du so gar kein Fan der brütend heißen Temperaturen bist, die im Juli zum Beispiel rund um den Mittelmeerraum herrschen, habe ich einen sehr schönen Tipp für dich: ein Urlaub auf der kleinen Nordseeinsel Juist. Hier kannst du dir bei angenehmen 12 bis 15 Grad an den herrlich breiten Sandstränden einen der knallbunten Strandkörbe mieten, und dir die Sonne auf die Nase scheinen lassen.

Stundenlang kannst du auf den allesamt sehr schön angelegten Wegen durch die Dünen spazieren, barfuß am Strand entlangschlendern, oder dir in der Domäne Bill eine der leckeren Rosinenstuten gönnen. Neben dem zu Fuß gehen ist auf Juist das Fortbewegungsmittel der Wahl übrigens entweder das Fahrrad (mach unbedingt eine Tour zur Ostspitze der Insel) oder die Pferdekutsche. Wofür entscheidest du dich?

Auf keinen Fall verpassen darfst du eine Wattwanderung mit Heino. Mehr als 50 Jahre Erfahrung machen ihn zum besten Wattführer der Insel!

Von Heino lernst du wirklich alles über die Tiere und Pflanzen dieses ganz speziellen und besonderen Lebensraums. Und wer weiß, vielleicht hast du ja Glück und begegnest auf dieser Tour auch den Seehunden! Alle meine Tipps rund um die Nordseeinsel findest du in diesem Beitrag:

Insel Juist: 12 Dinge, die du auf der kleinen Nordseeinsel nicht verpassen darfst

Reiseziele Juli Insel Juist Nordsee

Welche Farbe würdest du dir aussuchen?

Reiseziele Juli Insel Juist

Die kleine Insel Juist ist ein wunderschönes Reiseziel im Juli

Insel Juist Nordsee Urlaub Sonnenuntergang Strand

Den Sonnenuntergang am Hauptstrand beobachten, so schön!

Insel Juist Nordsee Urlaub Bill Westen Sandbank

Wie wäre es mit einem Barfuß-Spaziergang am Strand?

Insel Juist Nordsee Urlaub Pferdekutsche

Die Pferdekutsche ist das traditionelle Fortbewegungsmittel auf Juist

Südtirol: Wanderträume zwischen den mächtigen Gipfeln der Dolomiten

Es muss nicht immer gleich eine Fernreise sein, um schöne und außergewöhnliche Landschaften zu entdecken. Ein wirklich traumhafter Ort, der von Deutschland aus ohne Probleme mit dem Auto oder dem Zug zu erreichen ist, ist das sonnige Südtirol. Als ich vor etwas mehr als einem Jahr zusammen mit Nina in der Region Vinschgau unterwegs war, habe ich mich unsterblich in das atemberaubende Panorama der Berge, in die urigen und rustikalen Hütten mit dem leckeren Kaiserschmarrn, und natürlich auch in den Blick in all die lieblichen Täler dort verliebt.

Diesen Herbst geht es für mich nun endlich wieder nach Südtirol, in eine Region, die landschaftlich schöner gar nicht mehr sein könnte, nämlich in die Dolomiten!

Bei meiner Recherche, wo die Landschaft in den Dolomiten denn besonders reizvoll ist, wo man sehr gut Wandern kann und wo gemütliche Rückzugsorte die Tage in den Bergen komplettieren, bin ich auf Corvara und das schöne Gadertal gestossen. Das Gadertal bietet wirklich alles, was dein Herz während eines Sommerurlaubs in den Bergen Südtirols nur begehren könnte: aktive Erholung beim Wandern, Mountainbiken oder Klettern (ein vielfältiges Netz aus malerischen Wanderwegen zieht sich durch Alta Badia und lockt damit nach draußen in die im Juli herrlich bunte Natur) gepaart mit einer erstklassigen Gourmetküche, die deinen Gaumen sowohl mit regionalen Südtiroler Kreationen, als auch mit internationalen Finessen verwöhnt!

Mein Tipp: Auch alle Winter- und Skifans kommen in der Region Alta Badia während der kalten Jahreszeit auf ihre Kosten, denn auf rund 1.220 km präparierter Skipisten kannst du dein Können unter Beweis stellen.

Karersee Dolomiten

Im Juli locken glasklare Bergseen beim Wandern in den Dolomiten

Wellnesshotel Suedtirol_Dolomiten Wandern_Urlaub Suedtirol 18

Das Panorama in den Dolomiten ist einfach unvergleichlich 

Wellnesshotel Suedtirol_Dolomiten Wandern_Urlaub Suedtirol Cyprianerhof Wanderung Messner Jochhütte Krokus

Bei Ninas Reise im März blühten gerade die ersten Blumen in den Dolomiten

Dolomiten Wanderung

Wanderfreude pur in der Region Alta Badia in Südtirol

Strandfreuden, Açai & der Zuckerhut in Rio de Janeiro

Während es im brasilianischen Sommer so richtig schwülheiß wird, und die berühmten Stadtstrände wie Copacabana, Ipanema & Co. total überfüllt sind, lockt der Winter in Brasilien (also unser Juli) mit sehr angenehmen Temperaturen zwischen 19 und 25 Grad. Außerdem regnet es dann auch vergleichsweise wenig. Schnapp dir einen Becher des für Brasilien so typischen Açai von einem der Strandverkäufer und beobachte einfach nur das lebendige Geschehen um dich herum.

Wie wäre es mit einem Samba Tanzkurs? Wo, wenn nicht hier in Rio de Janeiro, könntest du diesen Punkt besser von deiner Bucketliste abhaken!

Was ich dir auch unbedingt empfehlen möchte, ist ein Besuch auf dem 396 Meter hohen Zuckerhut am späten Nachmittag. Erlebe von dort oben, wie die Sonne ganz langsam hinter dem Horizont untergeht, und Millionen von Lichtern in der Stadt zu deinen Füßen zu glitzern beginnen!

Sehr interessant ist auch ein Besuch in einer der Favelas von Rio de Janeiro, wobei du das auf keinen Fall alleine in Angriff nehmen solltest. Es gibt jedoch viele Touren, auch private, bei denen dich ein Einheimischer an die Hand nimmt und dir ganz viel zu den Hintergründen erklärt. Und danach? Vielleicht eine kleine Shoppingtour über den quirligen Hippiemarkt von Ipanema? Noch viel mehr schöne Reisetipps für Rio verrate ich dir in diesem Beitrag:

Sehenswürdigkeiten Rio de Janeiro: was du auf keinen Fall verpassen darfst

Reiseziele Juli Rio de Janeiro Ipanema Beach

Der schöne und sehr exotisch anmutende Ipanema Beach in Rio de Janeiro

Sehenswuerdigkeiten Rio de Janeiro Ipanema

Gönn dir eine Portion leckeres Açai Püree von einer Strandverkäuferin

Sehenswuerdigkeiten Rio de Janeiro Selaron Treppe

Die berühmten bunten Treppenstufen der Escadaria Selarón

Sehenswuerdigkeiten Rio de Janeiro Zuckerhut

Der Ausblick vom 396 Meter hohen Zuckerhut bei Tag

Sehenswuerdigkeiten Rio de Janeiro Zuckerhut

… und nach Einbruch der Dunkelheit auf das funkelnde Rio de Janeiro

Ich habe meine Reise nach Rio de Janeiro außerdem noch mit den wunderschönen und total faszinierenden Wasserfällen von Iguazú kombiniert, was ich dir wirklich sehr ans Herz legen kann. Und Nina war außerdem im quirligen Ceará unterwegs und hat dort viele Reisetipps für dich gesammelt. Hier findest du unsere beiden Artikel dazu:

Brasilien Urlaub in Ceará: schöne Strände & Aktivitäten rund um Fortaleza
Südamerika? Du musst unbedingt zu den Iguazú Wasserfällen!

Reiseziele Juli Iguazu Wasserfaelle Brasilien

Bei Sonnenschein bilden sich an den Iguazú Fällen durch die Gischt überall Regenbögen

Südamerika Iguazu Wasserfälle Brasilien Argentinien

Dort unten auf dem Steg bist du den Wassermassen ganz nah

Südamerika Iguazu Wasserfälle Brasilien Argentinien

Die Wasserfälle von Iguazú: für mich einer der allerschönsten Orte der Welt

Reiseziele Juli: Mit Jeep und Dachzelt quer durch Namibia

Genau wie auch in Rio de Janeiro, regiert in unserem Juli der Winter in Namibia. Vor allem nach Einbruch der Dunkelheit kann es schon auch mal richtig kalt werden, zum Beispiel in der Namib Wüste. Dort sinken die Temperaturen in den Julinächten bis zum Gefrierpunkt, während du tagsüber dann aber wieder mit herrlich angenehmen 20 bis 25 Grad verwöhnt wirst. Perfekt, um Big Daddy, eine der höchsten Dünen der Namib, zu besteigen!

Der Grund, warum es Namibia in meine Liste der besten Reiseziele Juli geschafft hat, ist aber folgender: Im namibischen Winter verlieren viele Laubbäume im Land ihre Blätter, und das Wasser wird immer knapper. Es herrscht Trockenzeit, die perfekte Jahreszeit für eine Safari. Erstens kannst du die Tiere zwischen den kargen Sträuchern viel leichter entdecken als wenn alles blüht und gedeiht, und zweitens versammeln sich ganze Herden von Elefanten, Gnus & Co. an den verbleibenden Wasserlöchern, die dein Guide natürlich kennt.

Hast du schon mal eine Safari gemacht? Das ist wirklich ein ganz einmaliges Erlebnis!

Einer meiner liebsten Orte in Namibia ist die Spitzkoppe. Riesige Felsbrocken bilden die ungewöhnlichsten Formationen. Ein bisschen sieht es so aus, als hätte ein Riese mit den Felsen Lego gespielt. Hier gibt es meiner Meinung nach einige der schönsten Campingstellplätze des Landes. Ganz einsam, weit voneinander entfernt, und mit einem der klarsten Sternenhimmel ever über dir! Du möchtest noch mehr zu Namibia erfahren? Dann schau mal hier:

Camping Namibia: 6 traumhafte Stopps für deine Rundreise

Reiseziele Juli Spitzkoppe Namibia

Mit Jeep und Dachzelt quer durch Namibia: ein Traum!

Reiseziele Juli Safari Namibia

Reiseziele Juli: die perfekte Zeit für eine Safari in Namibia

Namibia Rundreise Sossusvlei Namib Big Daddy

Der Ausblick von der Big Daddy Düne ist wirklich fantastisch

Namibia Rundreise Spitzkoppe

So ein Roadtrip mit Jeep und Dachzelt bedeutet für mich Freiheit pur!

Namibia Rundreise Namib Sesriem Deadvlei

Reiseziele Juli: im Deadvlei herrschen in diesem Monat angenehme Temperaturen

Südseeträume pur auf Tahiti und Bora Bora

Weißt du, wie sich angenehme 19 bis 26 Grad Lufttemperatur in der Südsee anfühlen? Ich kann es dir verraten: wie ein Traum! Theoretisch regnet es nur an rund 3 Tagen im Juli, wobei die Inselwelt von Französisch Polynesien nicht ohne Grund so wunderbar Grün und dicht bewachsen ist. Einmal im Leben musst du dir einfach den Traum eines Urlaubs in der Südsee erfüllen und Tahiti mit seinen 118 Inseln und Atollen ist dafür die perfekte Wahl, glaub mir!

Auf Tahiti, der Hauptinsel von Französisch Polynesien, leihst du dir am besten einen Mietwagen und erkundest das wunderschöne Eiland auf eigene Faust. Neben dem lebendigen Südseemarkt, auf dem es übrigens auch die bunten Blütenkränze der Tahitianer ganz frisch gebunden zu kaufen gibt, und den Roulottes mit dem leckeren Streetfood in Papeete, lockt auch das kleine Dörfchen Teahupoo mit seinen riesigen Surferwellen, die sich in perfekten Tunneln vor der Küste brechen. Meine besten Reisetipps für Tahiti findest du in diesem Beitrag:

Tahiti Urlaub: die 13 schönsten Orte auf der Südseeinsel

Tahiti Urlaub Arahoho Blowhole Strand-2

Süße kleine Lavastrände erwarten dich auf Tahiti

Reiseziele Juli Tahiti Papeete

Der kunterbunte Südseemarkt in Papeete auf Tahiti

Tahiti Urlaub Aussicht O Belvedere-3

Aussicht von einem Viewpoint auf dem Bergrücken

Reiseziele Juli Tahiti Teahupoo

Die Wellen beim Surferörtchen Teahupoo brechen sich in perfekten Tunneln

Bucketliste: einmal im Leben nach Bora Bora

Wenn du schon mal in Französisch Polynesien bist, musst du dir unbedingt mehr als nur eine einzige Insel anschauen. Zieht es auch dich nach Bora Bora? Ich wollte das in einem unglaublichen Türkis leuchtende Wasser und die weltberühmte Lagune unbedingt mit eigenen Augen sehen!

Während die 5 Sterne Resorts auf den Motus, den vorgelagerten Inselchen, nahezu unbezahlbar sind, gibt es auf der Hauptinsel einige sehr schöne und noch dazu erschwingliche Villenanlagen oder Gästezimmer bei den Einheimischen zu buchen. Mein Tipp: Leih dir ein Fahrrad und radle zum zauberschönen Matira Beach, den du am frühen Morgen und mit etwas Glück fast ganz für dich alleine hast! Mehr Reisetipps für Bora Bora habe ich in diesem Beitrag für dich zusammengeschrieben:

Bora Bora Urlaub: 11 Tipps für schöne Orte & Aktivitäten auf der Südseeinsel in Französisch Polynesien

Reiseziele Juli Bora Bora

Das Wasser auf Bora Bora ist glasklar und badewannenwarm

Reiseziele Juli Bora Bora Mount Otemanu

Der bizarr geformte Mont Otemanu überragt Bora Bora

St Regis Bora Bora Urlaub Haengematte

Auf Bora Bora werden Hängemattenträume wahr

Bora Bora Flug Air Tahiti

Diese Lagune einmal im Leben mit eigenen Augen sehen …

Reiseziele Juli: die Blumeninsel Madeira & der Geheimtipp Porto Santo

Leider war ich selbst noch nie auf der Blumeninsel Madeira, aber Nina schon, und sie war wirklich begeistert! Vor allem auch von der kleinen Nachbarinsel Porto Santo, die immer noch ein echter Geheimtipp ist. Hier kannst du an einsamen und wilden Stränden einen Ausritt mit dem Pferd machen, oder in der herrlich ursprünglichen Natur ausgiebig wandern gehen. Dafür eignet sich der trockene Juli mit seinen milden 12 bis 17 Grad wirklich außergewöhnlich gut!

Was dir Nina neben einer traditionellen Korbschlittenfahrt in Funchal, einer Jeeptour zu den atemberaubenden Klippen im Osten der Insel, und dem Cabo Girão Aussichtspunkt sonst noch so empfehlen kann, liest du in ihrem Beitrag:

Madeira Sehenswürdigkeiten: die schönsten Orte auf der Blumeninsel

Madeira Urlaub Funchal Porto Santo Klippen Aussicht

Reiseziele Juli: traumhafte Aussichten auf Madeira

Madeira Urlaub Funchal Porto Santo Reiten

Auf dem Pferderücken entlang der wilden Strände von Porto Santo

Na, wie findest du meine Vorschläge für schöne Reiseziele Juli? Warst du schon mal an einem dieser Orte und hast noch mehr Tipps für mich? Oder konnte ich dein Fernweh mit dieser Liste noch ein bisschen größer werden lassen? Lass gerne einen Kommentar hier auf meinem Reiseblog da, ich freue mich immer sehr darüber!


Noch mehr Reisetipps & Ideen für die anderen Monate


Aussichtspunkt Peljesac

*Dieser Beitrag enthält Werbung für die Hotelgruppe auf den Kanaren. Bei der Umsetzung des journalistischen Inhalts war ich jedoch vollkommen frei und meine Meinung ist wie immer komplett meine eigene.

About Author

Hey, ich bin Melanie. Ich liebe das Reisen und diese ganz besonderen Gänsehautmomente einfach über alles. Außerdem bin ich süchtig nach Vitamin-Sea, Kokosnüssen und dem Duft von frischem Sommerregen!

4 Comments

  • Melissa
    19. August 2020 at 14:32

    Eine tolle Mischung aus nahen und fernen Zielen. Bei mir ist es dieses Jahr auch ein Urlaub in den Niederlanden geworden. Ich habe das Radfahren an der Küste sehr genossen.

    Reply
    • Melanie
      2. September 2020 at 9:29

      Liebe Melissa,

      vielen Dank für deinen Kommentar. Sehr schön, dass du einen tollen Urlaub an der Küste mit Radfahren und schönen Momenten erleben konntest, das freut mich sehr für dich! :)

      Sonnige Grüße,
      Melanie

      Reply
  • Yvonne Prager
    30. Juli 2020 at 8:52

    Vielen Dank für die Reisetipps. Man muss echt auf einige Dinge achten. Wir waren vor zwei Jahren in Italien und zum Glück waren wir gut organisiert. So konnten wie unseren Wellnessurlaub in vollen Zügen genießen. Wir waren in einem 4 Sterne Hotel in Meran. Das Essen war einfach köstlich und die typische Tiroler Herzlichkeit war überall zu spüren. Wir fahren auf jeden fall nochmal hin. Ich kann den Burggräflerhof nur weiterempfehlen!

    Reply
    • Melanie
      1. August 2020 at 14:46

      Liebe Yvonne,

      vielen Dank für deinen netten Kommentar und auch danke für die wertvolle Hotelempfehlung. Hab noch viele wundervolle Reisen!!

      Ganz liebe Grüße,
      Melanie

      Reply

Leave a Reply

Made with by Melanie